• Eine kostenlose Anmeldung hier im Forum ist ganz einfach und bringt Dir viele Vorteile. Du kannst dann z.B. alle Foren ausblenden, die Dich nicht interessieren, oder an Gruppenchats mit anderen Usern über Deine Region oder Deine Lieblingsthemen teilnehmen und vieles mehr.
  • Über 8800 Anzeigen im Forenkatalog

    Wäre es nicht eine prima Sache, wenn man einen Katalog hätte mit all den Mädels, die ein Thema hier im Forum haben? Was mit dem Posteingang begonnen hat, wird nun hier fortgesetzt. => www.intimestunden.com

Saunaclub Artemis in Berlin Charlottenbur

  • Aufrufe Aufrufe: 319
  • Letzte Aktualisierung Letzte Aktualisierung:
  • Saunaclub Artemis in Berlin Charlottenburg

    Das FKK Artemis ist ein großer Saunaclub mit Pool, Bio- und Finnische Sauna, Hamam, Sex-Kinos, Solarium, Restaurant und mehr auf über 4000qm in Berlin. Es sollen regelmäßig 70 Frauen im Haus sein. Die Öffnungszeiten sind von 11.00 bis 5.00 Uhr.

    Anreise

    Verkehrsgünstige Lage unmittelbar am Autobahndreieck Funkturm (A100 und A115). Anreise über genannte Autobahnen möglich:

    A100 (Stadtring) aus Richtung Norden an der Ausfahrt Kurfürstendamm verlassen, in der Halenseestraße die linke der drei Fahrspuren benutzen, am Kreisverkehr Rathenauplatz die dritte Ausfahrt nehmen und wiederum die Halenseestraße nordwärts fahren (eine Wendung auf der Halenseestraße selbst wird nicht empfohlen, ist aber grundsätzlich möglich),
    A115 (Avus) aus Richtung Süden am Dreieck Funkturm in Richtung Dresden verlassen, jedoch nicht auf die A100 wechseln, sondern der Halenseestraße zum Rathenauplatz wie oben beschrieben folgen,
    A100 (Stadtring) aus Richtung Südosten an der Ausfahrt Kurfürstendamm verlassen, der Schwarzbacher Straße folgen, an der Ampel an der Tankstelle links abbiegen und auf dem Kurfürstendamm die äußerste rechte Fahrspur wählen. Am Kreisverkehr Rathenauplatz die erste Ausfahrt nehmen und der Halenseestraße in Richtung Norden folgen.

    Für alle beschriebenen Anfahrtmöglichkeiten gilt: auf der Halenseestraße nordwärts fahrend strikt rechts halten und nicht (wieder) auf die A100 auffahren!

    Der Club befindet sich auf der rechten Seite der Halenseestraße und verfügt über einen großen, sichtgeschützten und videoüberwachten Parkplatz. Tagsüber ausreichend Stellplätze, abends öfter, in Wochenendnächten grundsätzlich Parkplatzmangel. Ausweichmöglichkeit: Parkplatz am S-Bahnhof Westkreuz. Hierzu der Halenseestraße weiter in Richtung Norden folgen und am Reifenhandel rechts abbiegen.

    Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln problemlos möglich und grundsätzlich empfohlen. Einige Möglichkeiten (Stand: 09/2018):

    S-Bahnhof Halensee (Ringbahnlinien S41 und S42, dazu S46) und
    S-Bahnhof Westkreuz (Ringbahnlinien S41 und S42, dazu S3, S5, S7, S9, S46)

    Im Liniennetz der S-Bahn stets Veränderungen möglich, daher unbedingt zuvor informieren, um nicht aus Versehen mangels Ortskenntnis am anderen Ende der Stadt zu landen! - Die S-Bahnen fahren grundsätzlich bis etwa 01 Uhr nachts, in den Wochenendnächten durchgehend. Vom S-Bahnhof Halensee nachts Buslinie M19 durchgehend im Viertelstundentakt in Richtung City West (Kurfürstendamm). Wer dort nachts nicht auf den Bus warten will, winkt sich eines der auf dem Ku'damm kreuzenden Taxis heran - sowas funktioniert in Berlin tatsächlich. Taxen sind auch am Club grundsätzlich ausreichend verfügbar, ansonsten ruft die Rezeption gern einen Wagen.

    Club

    Ebenerdig die Rezeption. Eintritt 80 Euro, sonntags und montags für Taxifahrer und Rentner 40 Euro. Zehnerkarte für 800 Euro erhältlich, hier zwei freie Eintritte inbegriffen. Der Eintritt deckt ab: Badelatschen, unbegrenzt Handtücher (überall dort verfügbar, wo man sie braucht), Spind, Wertfach, alle Einrichtungen des Clubs, die Buffetts in der Kantine, alle alkoholfreien Getränke (Stand: 09/2018). Token für einfache Alkoholika (Bier, Schnäpse, Longdrinks je 10 Euro) sind ebenfalls an der Rezeption erhältlich. Puffbrause wird zu branchenüblichen Preisen an der Rezeption bestellt und bezahlt und sodann an den Platz gebracht. Gut zu wissen: die im Haus arbeitenden Frauen erhalten keinerlei Provision für Alkohol und sind zudem angehalten, im Dienst an Alkoholika lediglich Puffbrause zu verzehren.

    Im Hochparterre linkerhand die Wertfächer. Geradezu Durchgang zur Umkleide mit Duschen und WC.

    Gäste mit einem Körpermaß unter 1, 75 m verlangen an der Rezeption einen Schlüssel mit ungerader Nummer, es handelt sich dabei (überwiegend) um Schlüssel für Schränke in der unteren Reihe. Schlüssel mit gerader Nummer passend entsprechend (überwiegend) für Schränke in der oberen Reihe und aufgrund der etwas kniffligen Einfädelung der Bügel in die Halterung "über Kopf" nur für größere Gäste zu empfehlen.

    Rechterhand an der Haupttreppe vorbei in die Bar ("Blauer Salon") mit dem oberen Kino. Die zeltartigen Aufbauten dienen sowohl als Sitz- oder Liegemöglichkeiten als auch als Fickgelegenheit. Durch den Blauen Salon in die Kantine mit Frühstücksbuffet (bis 15 Uhr) und Abendbuffet (zwischen 18 und 02 Uhr). Durch die Kantine auf die Terrasse (in der kalten Jahreszeit mit Zelt witterungsgeschützt und beheizt) und weiter in das Außengelände.

    Über die Haupttreppe nach unten. Dort rechterhand WC, Fitnessbereich, Solarium und unteres Kino mit abgetrennten Fickboxen. Linkerhand Zugang zum Wellnessbereich ("Wellnesskeller") mit Hamam, Biosauna und Finnischer Sauna. Beheizter Innenpool, Duschen. Hier auch Massagen bei geschultem Personal erhältlich, Terminvereinbarung empfohlen. Standardtarif 40 Euro für 30 Minuten (Stand: 09/2018). Weiter hinten eine weitere Bar ("Wellnessbar") mit gemütlichen Sitzgelegenheiten umzu, hier nur alkoholfreie Getränke erhältlich. Flatscreen mit Sportübertragungen. Zweiter Zugang zum Außenbereich.

    Über die Haupttreppe nach oben. Benutzung dieses Teiles der Treppe ausschließlich in Damenbegleitung. Im Obergeschoß befindet sich die Mehrzahl der Verrichtungszimmer, daneben sind Dusche und WC verfügbar.

    Außenbereich mit Terrasse, Verrichtungszimmern ("Dorfstraße"), beheiztem Außenpool, Whirlpool, Panoramasauna, Dampfbad, zudem Duschen und WC. Alkoholfreie kalte Getränke in Selbstbedienung. Die im Außenbereich befindliche Grillstation wird in der warmen Jahreszeit bei passendem Wetter an ausgewählten Tagen geöffnet, in diesem Fall kein Abendbuffet in der Kantine. Wichtig: der Außenbereich ist ab Anfang Dezember bis weit in das Frühjahr hinein geschlossen. Die Begründung des Managements "aus Sicherheitsgründen" erscheint vorgeschoben, Beschwerden in diesem Kontext wünschenswert. Hierzu die Zettelbox an der Rezeption benutzen. - Die Verrichtungszimmer an der Dorfstraße sind unabhängig davon ganzjährig verfügbar.

    Der Club ist in weiten Teilen barrierefrei gestaltet, kann also problemlos auch von Rollstuhlfahrern besucht werden.

    Publikum

    Das Publikum ist international und setzt sich vorrangig aus Touristen sowie Messe- und Kongressgästen zusammen. Nur ein kleiner Teil der männlichen Gäste spricht Deutsch als Muttersprache. In den Wochenendnächten häufig drangvolle Enge, verbunden mit teils exzessiven Wartezeiten auf Zimmer. Während ausgewählter Messen (Fruit Logistica, Grüne Woche, IFA, Innotrans) sowie am Rande bestimmter Sportereignisse sollten sensible Naturen einen Besuch im FKK Artemis speziell abends/nachts nicht in Erwägung ziehen.

    Dienstleistungen

    Im Haus sind täglich um die hundert Frauen tätig (lt. Webseite "... sind ca. 80-120 Frauen pro Tag anwesend...."), während bestimmter Messen sowie in den Wochenendnächten dürfte auch die doppelte Zahl von Frauen im FKK Artemis ihrem Beruf nachgehen. Es wird - teils aggressiv - animiert. Das FKK Artemis kann insofern Anfängern keinesfalls empfohlen werden. Die Dienstleisterinnen rekrutieren sich aus den sprichwörtlichen aller Herren Länder und sind im Durchschnitt deutlich älter als in anderen vergleichbaren Clubs in Deutschland. Ebenso sind im FKK Artemis eher häufiger als andernorts Frauen anzutreffen, die die Dienste von Schönheitschirurgen und/oder sonstigen Körperkünstlern mehr oder weniger intensiv in Anspruch genommen haben.

    Das Servicelevel im FKK Artemis ist speziell im Vergleich zur Clublandschaft im Rhein-Main-Gebiet und in Nordrhein-Westfalen als niedrig zu bezeichnen. Dies dürfte der Struktur des Publikums einerseits und der Monopolstellung des Hauses in der Region andererseits zuzuschreiben sein. Von einem vergleichsweise schlechten Preis-Leistungs-Verhältnis im FKK Artemis zu sprechen, ist daher sicher nicht verkehrt.

    Öffnungszeiten im Artemis in Berlin

    Montag|11 bis 05 Uhr
    Dienstag|11 bis 05 Uhr
    Mittwoch|11 bis 05 Uhr
    Donnerstag|11 bis 05 Uhr
    Freitag|11 bis 05 Uhr
    Samstag|11 bis 05 Uhr
    Sonntag|11 bis 05 Uhr
    Feiertag|11 bis 05 Uhr
    Stand 09/18


    Anfahrt

    City, Nähe Bahnhof, B2
    Parken vorm Haus

    Eintritt
    Eintritt regulär: 80 Euro

    Besetzung
    ca. 70 internationale Damen

    Leistungen
    Bademoden
    Buffet
    Erfrischungs- und Warmgetränke
    Nutzung Wellness-Bereich
    Regelmäßige Eintrittsrabatte
    Rollstuhlfahrer geeignet
    Räume vollklimatisiert
    Sportübertragungen

    Verpflegung
    Bar
    ganztägig Buffet

    Ambiente
    exklusives Ambiente

    Innenbereich
    Erotik-Kino

    Wellness
    Saunalandschaft
    Dampfbad
    Finnische-Sauna
    Innen-Pool
    medizinische Massagen
    Solarium
    Fitnessraum

    Außenbereich
    Terrasse
Oben