• Neues Pattayaforum online

    Für Insider und Kenner gibt es ein neues Pattayaforum ohne öffentlichen Zugang.

    Diese Information kann wie die meisten Einblendungen dieser Art mit dem X rechts oben gelöscht werden.

betrieb

  1. Thema: Magazin Frau betrieb illegales Thai-Bordell mitten in Horwer Wohnquartier

    Frau betrieb illegales Thai-Bordell mitten in Horwer Wohnquartier Der Vorwurf: Förderung der Prostitution sowie Beeinträchtigung der individuellen Handlungsfreiheit und der sexuellen Selbstbestimmung. Weiterlesen...
  2. Thema: Magazin Prostitution

    Prostitution Ein Prostitutionsgewerbe betreibt, wer gewerbsmäßig Leistungen im Zusammenhang mit der Erbringung sexueller Dienstleistungen durch ... Sie sind hier: Dienstleistungen "Prostitution" Prostitution Bereitstellen eines Prostitutionsfahrzeuges Erlaubnis Prostitutionsfahrzeuge sind...
  3. Thema: Magazin Illegales Bordell in Ruhrort

    Illegales Bordell in Ruhrort Darüber hinaus wurde eine Prostituierte angetroffen, die sich vermutlich illegal in Deutschland aufhält und dort im Betrieb der Prostitution nachging. Weiterlesen...
  4. Thema: Magazin Prostitutionsgesetz und Beratung in Pforzheim, Enzkreis

    Prostitutionsgesetz: Fast 400 Beratungen und 28 Anträge zum Betrieb von Bordellen ... Pforzheim an der Goldschmiedeschulstraße Menschen in der Prostitution mit unterschiedlichsten Problemlagen schnell und zielführend Hilfe an. Weiterlesen...
  5. Thema: Magazin Frist für Prostitutionsbetriebe läuft am 1. Oktober 2017 ab

    Frist für Anzeige von bestehenden Prostitutionsbetrieben läuft am 1. Oktober 2017 ab! Viele unserer Arbeitsplätze demnächst illegalisiert. Viele Betreiber_innen von Bordellen, Barbetrieben, Saunaclubs, Dominastudios, Terminwohnungen oder Massagesalons mit happy end-Angeboten haben ihrem...
  6. Thema: Magazin Stuttgart: Stadt darf weiteres Bordell schließen

    In der Stuttgarter Altstadt muss ein weiteres illegales Bordell schließen. Das hat das Landgericht entschieden. Die Stadt freut sich über das Urteil – erwartet aber, dass die Gegenseite alle möglichen Schritte ausschöpft. Die Stadt Stuttgart hat einen weiteren Schritt gemacht, illegale...
  7. Thema: Magazin Bordell ohne Zuhälter in Amsterdam geplant

    In Amsterdam soll ein Bordell entstehen, das von den Prostituierten selbst geführt wird. Schon bald sollen sie dort ohne Zuhälter arbeiten können. Die Gemeinde will damit Gewalt gegen Frauen und Zwangsprostitution bekämpfen. Eine Adresse gibt es bereits: Oudezijds Achterburgwal, Stadtteil De...
  8. S

    Thema: Magazin Kreis schließt Raubacher Saunaklub

    Raubach. Seit Jahren ist der Saunaklub "Dolce Vita" in Raubach umstritten. Nun hat die Kreisverwaltung Neuwied das Etablissement geschlossen. Nach Angaben der Verwaltung hielten sich die Betreiber nicht an eine Abmachung, die vor Jahrzehnten getroffen wurde. Das Amtsgericht soll in einem...
  9. Thema: Magazin Österreich: Mann betrieb Privatbordell im Keller

    Schreckliche Entdeckung in Österreich: Ein 46-jähriger Frührentner hat in seinem Keller einen Privat-Bordell betrieben, mindestens 20 Frauen zur Prostitution gezwungen. „Der 46-jährige Verdächtige betrieb sein schmutziges Geschäft seit 2004. Eine Opferzahl von 20 oder mehr ist sicherlich...
  10. Thema: Magazin Essen: Bordell-Pläne für Bergeborbeck vom Tisch

    Essen. Pläne für den Bordell-Betrieb in Bergeborbeck sind zurzeit wegen formaler Fehler vom Tisch. Die Anwohner können aufatmen, der Antragsteller jedoch auch nachbessern. Zum Bauantrag für einen neuen Bordellbetrieb in Bergeborbeck, den die Stadt jetzt geprüft hat, meldet sie erste...
  11. Thema: Magazin Darmstadt: Aufregung um „bordellähnlichen Betrieb“

    Massagepraxis in Schuchardstraße soll „bordellähnlicher Betrieb“ sein – Kirchlicher Fonds ist Hauseigentümer „Es ist ein Brief von unserem Nachbarn, darin steht, wir müssen raus. sie meinen du und ich, wir passen nicht in dieses ehrenwerte Haus.“ An diese Liedzeilen von Udo Jürgens...
  12. Thema: Magazin Fürth: Stadt geht gegen Bordell vor

    FÜRTH - Die Stadt will nun doch ein Bordell in der Flößaustraße schließen, obwohl der Betrieb völlig unauffällig ist und kaum Beschwerden...
  13. Thema: Magazin Hannover: Anwohner will Bordell verbieten lassen

    In der Hallerstraße 35 in der Oststadt hat nach Ansicht von Anwohner Dieter Flaig im vergangenen Jahr ein Bordell eröffnet. Die Hallerstraße liegt allerdings in einem allgemeinen Wohngebiet, und dort sind nach dem deutschen Baurecht neue Bordelle verboten – nur bereits bestehende...
  14. Thema: Magazin Polheim: Ermittler unterbrechen Betrieb in Bordell

    Verdacht auf Steuerhinte rziehung in Club nach anonymer Anzeige - Durchsuchung mit 100 Einsatzkräften - „Hells An gels“ (hh). Zumindest die Herren hatten sich sicherlich auf einen unterhaltsamen Abend in Pohlheim gefreut. Und die Damen wollten wohl einfach nur ihrer Arbeit nachgehen. Doch für...
  15. Thema: Magazin Pirmasens: ''Haus Michelle'' geschlossen

    Inhaberin gibt Bordellbetrieb in Uhlandstraße auf Das Bordell "Haus Michelle" in der Uhlandstraße ist geschlossen. Nachdem die Besitzerin mit einer Beschwerde gegen die...
  16. B

    Thema: Magazin Östereich: Bordell startete ohne Genehmigung

    Seit Jahren gibt es Pläne, an der B127 in Ottensheim ein Bordell zu errichten. Nun machten die Betreiber kurzen Prozess: Nach einem Umbau wurde vorige Woche der Betrieb gestartet, ohne die Behörden zu informieren. Als „Laufhaus Ottensheim“ wird der Betrieb bereits im Internet beworben, in...
  17. B

    Thema: Magazin Wuppertal: Interessenten für Ex-Pussy-Club gesucht

    Im Gebäude des ehemaligen Pussy-Clubs an der Spitzwegstraße soll es kein Bordell mehr geben, heißt es von der Stadtsparkasse Wuppertal. Das Hinterhaus, in dem seit 2003 mehrere Bordelle eröffnet und wieder geschlossen wurden, gehört nicht etwa der Stadtsparkasse, die Gläubigerin ist, sondern...
  18. B

    Thema: Magazin Rechtsfragen zur Prostitution (Sammelthread)

    Bordellartiger Betrieb in Reihenhaus unzulässig Eine Stadt ist berechtigt einen Prostitutionsbetrieb, der innerhalb eines Stadtgebietes verlegt wurde, zu verbieten. Die Nutzung eines Reihenhauses als bordellartigen Betrieb verstößt zudem gegen die Sperrbezirksverordnung. Dies entschied das...
Oben