• Neues Pattayaforum online

    Für Insider und Kenner gibt es ein neues Pattayaforum ohne öffentlichen Zugang.

    Diese Information kann wie die meisten Einblendungen dieser Art mit dem X rechts oben gelöscht werden.

offiziell

  1. Thema: Magazin Neues Gesetz: Nur wenige Prostitutierte offiziell angemeldet

    Neues Gesetz: Nur wenige Prostitutierte offiziell angemeldet Vor dem Start des Gesetzes wurde die Zahl der Menschen, die in Berlin in der Prostitution arbeiten, auf 6000 bis 8000 geschätzt - und die Zahl der ... Weiterlesen...
  2. Thema: Magazin Keine Bordelle mehr in Steinfurt - Freier müssen fahren

    Freier müssen fahren Offiziell gibt es weder in Borghorst noch in Burgsteinfurt Personen oder Clubs, die der gewerblichen Prostitution nachgehen. Und auch Johannes ... Weiterlesen...
  3. Thema: Magazin Nähkurs gegen die falsche Gesinnung

    Nähkurs gegen die falsche Gesinnung Offiziell richtete sich die Strafe gegen mindere Vergehen wie Prostitution, Diebstahl und Drogenbesitz. Sie wurde aber auch immer wieder gegen ... Weiterlesen...
  4. Thema: Magazin Werra-Meißner: 14 Frauen arbeiten offiziell als angemeldete Prostituierte

    Werra-Meißner: 14 Frauen arbeiten offiziell als angemeldete Prostituierte Werra-Meißner. Seit mehr als einem Jahr gilt bundesweit das sogenannte Prostituiertenschutzgesetz. Auch im Werra-Meißner-Kreis müssen sich die ... Weiterlesen...
  5. Thema: Magazin Prostitution in Köln - Dammbruch im Preisgefüge?

    Stundenpreis von 100 Euro in Köln Der KG vom Kinderparadies in Köln hat verlautbaren lassen, dass sich seine Perlen auf einen Stundenpreis von 100 Euro geeinigt hätten. Ich bin gespannt auf Eure Kommentare und gespannt, ob und wie andere reagieren werden.
  6. Thema: Magazin Offiziell kein Bordell im Siegerland

    Siegerland. Offiziell gibt es in Freudenberg, Kreuztal, Netphen, Wilnsdorf und Siegen kein einziges Bordell. Allein in Hilchenbach ist ein Etablissement bei der Stadt gemeldet. Dennoch findet Prostitution in der Region statt. Sie wird in Freudenhäusern und Privatwohnungen, die mit...
  7. Thema: Magazin Hannover: Anwohner will Bordell verbieten lassen

    In der Hallerstraße 35 in der Oststadt hat nach Ansicht von Anwohner Dieter Flaig im vergangenen Jahr ein Bordell eröffnet. Die Hallerstraße liegt allerdings in einem allgemeinen Wohngebiet, und dort sind nach dem deutschen Baurecht neue Bordelle verboten – nur bereits bestehende...
Oben