• Anforderungen zur Nutzung des Freiermagazins

    Dieses Forum wurde lange Zeit nur wenig moderiert, es hat sich wie die meisten Foren zu einer Müllhalde entwickelt. Private Gespräche, notgeile Fragen und Unmengen an Einzeilern wurden eingestellt. Das hört jetzt auf. Wir erwarten informative Beiträge in einer lesbaren Sprache. Für private Unterhaltungen nutzt man das Nachrichtensystem. Wer das leisten kann und will, ist herzlich willkommen. Alles und jeder, der nicht zu diesen Anforderungen passt, wird kommentarlos aussortiert.
  • Neues Pattayaforum online

    Für Insider und Kenner gibt es ein neues Pattayaforum ohne öffentlichen Zugang.

    Diese Information kann wie die meisten Einblendungen dieser Art mit dem X rechts oben gelöscht werden.

ordnungsamt

  1. Thema: Fragen Kondompflicht für Freier?

    Dieser Tage hat so ein Volldepp herumgeschrien, dass man im Bordell x angeblich Unsummen an Strafgeldern verhängt hätte. Spielen wir das mal durch: Gummi auf den Schwanz, ein bisschen das Material strapazieren, es in beiderseitigem Einverständnis von ihr abrollen lassen, in der Mumu versenken...
  2. Thema: Magazin Prostituierte, Falschparker: Mann liefert sich Kleinkrieg mit Düsseldorfer Ordnungsamt

    Prostituierte, Falschparker: Mann liefert sich Kleinkrieg mit Düsseldorfer Ordnungsamt Der hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht, die Prostitution an der „Rue“ zu bekämpfen – und verstößt dabei selbst oft gegen Gesetze. Weiterlesen...
  3. Thema: Magazin Erste Bilanz: Ein Jahr Prostituiertenschutzgesetz in Stuttgart

    Erste Bilanz: Ein Jahr Prostituiertenschutzgesetz in Stuttgart Prostituierte stärken: Seit Juli 2017 benennt das Prostituiertenschutzgesetz (ProstSchG) die Rechte und Pflichten von Prostituierten sowie Betreibern ... Weiterlesen...
  4. Thema: Magazin Illegales Bordell in Ruhrort

    Illegales Bordell in Ruhrort Darüber hinaus wurde eine Prostituierte angetroffen, die sich vermutlich illegal in Deutschland aufhält und dort im Betrieb der Prostitution nachging. Weiterlesen...
  5. Thema: Magazin Duisburg: Ordnungsamt macht Bordell in Ruhrort dicht – das sind die Hintergründe

    Duisburg: Ordnungsamt macht Bordell in Ruhrort dicht – das sind die Hintergründe Außerdem trafen die Beamten eine Prostituierte an, die sich vermeintlich illegal in Deutschland aufhält und dort im Betrieb der Prostitution nachging. Weiterlesen...
  6. Thema: Magazin Beratung und Anmeldung sind Pflicht

    Beratung und Anmeldung sind Pflicht Juli 2017 ist das Gesetz zur Regulierung des Prostitutionsgewerbes sowie zum Schutz von in der Prostitution tätigen Menschen – das sogenannte ... Weiterlesen...
  7. Thema: Magazin Duisburg: Bürger beobachten Straßenstrich

    Ehingen. Anwohner können Sex-Geschäfte auf dem Straßenstrich in Duisburg-Ehingen in ein Formular eintragen. Hoffnung auf einen Sperrbezirk. Auf dem Ehinger Straßenstrich schauen Passanten seit diesem Monat genau hin: Um das Treiben der Prostituierten einzuschränken, steht zurzeit eine...
  8. Thema: Magazin Happy Garden wirbt am Sonnborner Kreuz

    Stadt Wuppertal stoppt „illegale“ Bordellwerbung auf einem Lkw. Tönisvorst/Wuppertal. Das Sonnborner Kreuz in Wuppertal entwickelt sich zum beliebten Platz für handfeste Werbung: Noch im September warb auf einer Brücke ein Lastwagen für Thai-Massage, nun steht dort ein Lastwagen, der...
  9. S

    Thema: Magazin Getarnte Huren vom Ordnungsamt

    Dortmund – Fake-Huren des Ordnungsamtes haben in Dortmund wieder potentielle Freier enttarnt. „Die Kontaktaufnahme zu Personen, um sexuelle Handlungen gegen Entgelt zu vereinbaren, ist mit einem Bußgeld von 100 Euro belegt" "Das Befahren einer Anliegerstraße ist mit einem Verwarngeld von...
  10. Thema: Magazin Meerbusch: Prostituierte stehen an der Landstraße

    Meerbusch. Auf der Landstraße zwischen Strümp und Bösinghoven stehen seit einigen Tagen immer wieder Prostituierte. Die Stadt hat keine Handhabe, da das Gebiet nicht im Sperrbezirk liegt Sie winken, lächeln und stehen in aufreizenden Posen am Straßenrand: Auf der Schloßstraße zwischen Strümp...
  11. Thema: Magazin Recklinghausen: Bordellwerbung am Auto

    Recklinghausen. „Täglich 12 Frauen. Diskreter Hintereingang.“ Das klemmt unter den Scheibenwischern der Autos in der Paulusstraße, auf einer Karte mit einer leicht bekleideten Dame und dem Hinweis auf eine Etablissement dem Rathaus direkt gegenüber. „Jedentag ab 20 Uhr offen“ heißt es weiter...
  12. Thema: Magazin Trier: Die ungeliebten Damen in der Ruwerer Straße

    Die Rotlichtszene in Trier-Nord wartet mit einem neuen Angebot auf: Zwei Prostituierte bieten seit einigen Tagen am Rand der Ruwerer Straße ihre Körper an. Beschwerden von Bürgern muss das Ordnungsamt abwehren. Der Straßenstrich ist grundsätzlich nicht verboten. Trier. Ihr Kleid ist schwarz...
  13. B

    Thema: Magazin Aus für Wiesbadener Bordell

    „Villa Royale“ macht das Licht aus Der „Villa Royale“, Skandal-Bordell Wiesbaden-Schierstein, scheinen die Kunden ausgegangen zu sein. „Seit mehreren Wochen bleibt es hinter den Vorhängen dunkel“, berichtet eine Nachbarin. Und auch das Ordnungsamt bestätigt, dass das Geschäft mit dem...
  14. C

    Thema: Magazin Ordnungsamt & Straßenstrich DD

    In dem Artikel der Rheinischen Post vom Samstag, 05.09.09, wird beschrieben, dass die Kontrollen des Ordnungsamtes zunehmen. Außerdem werden dort Flugblätter mit Informationen über Geschlechtskrankheiten und den Sperrbezirk in Düsseldorf verteilt...
Oben