• Eine kostenlose Anmeldung hier im Forum ist ganz einfach und bringt Dir viele Vorteile. Du kannst dann z.B. alle Foren ausblenden, die Dich nicht interessieren, oder an Gruppenchats mit anderen Usern über Deine Region oder Deine Lieblingsthemen teilnehmen und vieles mehr.
  • Blättern im Forenkatalog

    Wäre es nicht eine prima Sache, wenn man einen Katalog hätte mit all den Mädels, die ein Thema hier im Forum haben? Was mit dem Posteingang begonnen hat, wird nun hier fortgesetzt. => www.intimestunden.com

Erftkreis Anja in Erftstadt, Ex Mila Bonifazstr

Moin

Ich hab der Anja in Erftstadt mal einen Besuch abgestattet. Wie bekannt umwirbt sie sich bei der relaxten 6. Der Kontakt ging per WhatsApp problemlos über die Bühne. Kurze Zeit später stand ich vor besagtem Haus.

Wie die Insider wissen werkeln die Damen in einem Gewebegebiet. Unten im Haus ist eine Werkstatt und über eine atemberaubende Seitentreppe gelangt man oben ins Lustschlösschen. Mich wundert nur, dass sich auf diese Treppe noch niemand das Genick gebrochen hat.

Die Location besteht aus ein paar Einzelzimmern, einer Küche, und Toiletten. Alles soweit sauber und ordentlich eingerichtet. In der Location arbeiten meist 3 Damen....oftmals aus Polen. Die Damenwelt inseriert oft kollektiv bei o.g. entspannten 6.

Nett wurde ich von Anja empfangen. Anja dürfte so knapp über 20 sein. Hat ein Arschgeweih, und kleine Tattoo, ist schlank, kleine Brüste, langes dunkles haar.....eine Gazelle. Hübsch anzusehen. Sie lächelt, spricht am liebsten (wenn es möglich ist) auf englisch....kann aber auch ein paar Wort deutsch.

Wir vereinbarten 70 Euronentaler Gastgeschenk für 30 Minuten.

Zunächst wurde ich zur Waschung gebeten.

Dann ging es wieder aufs Spielzimmer. Es folgte ein recht gutes französisch. Dies war ganz ok und ausgiebig. Es gab ZKs die sehr sehr lekka waren. Irgendwie wirkte alles jedoch recht soft. Man merkt,
dass sie eine Anfängerin ist. Ich bat um Aufsattlung. Was mir nicht gefielt, war der Einsatz von nicht unwesentlichem Flutschi. Dieses Ölzeug fand ich noch nie so prickeln. Anja setze sich drauf....es folgte ein sehr sanfter Ritt, so dass ich irgendwann um Stellungswechsel bat.

Dieser sollte in Doggy stattfinden. Mein kleiner Lörres ertrank jedoch in Flutschi-Öl, meine Finger waren auch davon voll, so dass wir erstmal mit Zewa damit beschäftig waren uns zu reinigen. Irgendwie war die Stimmung dahin. Es gab noch eine kurze Handentspannung. Anja wirkte jedoch recht anteilnahmelos.

Nach 15 Min war die Session beendet. Ich hatte auch nichts mehr wesentliches beizutragen. Ich hatte das Gefühl, der Kuchen ist halt gegessen.....Anja machte mit ihrer Anteilnahmslosigkeit auch keine Anstalten in die restlichen 15 Minuten nochmal Action reinzubringen.

Somit angezogen, kurz und knapp verabschiedet. Hm....was soll ich sagen. Anja ist sehr nett. Das ist allerdings die Verkäuferin bei Karstadt an der Wursttheke auch. Ne Pornonummer war es nicht.
Nach 20 Min sass ich bereits im Auto auf der Heimfahrt.

Ich fasse daher mal zusammen:

Wohnung: Wohnungspuff im Gewerbegebiet. Zimmer soweit sauber
Getränk: angeboten bekommen
Waschung: ja...auch vorab eine Dusche wurde angeboten
Anja: recht nett, jung, sexy, schlank, kleine Boobs, lange schwarze haare, div. Tattoo
Service: franze sehr gut
GV: hmmmmmmm...könnte um einiges besser sein.
Flutschi: damit könnte ich jetzt noch 3 Motorräder und 5 Fahrräder einölen
Zufriedenheitsfaktor: um ehrlich zu sein "nein"
Kommentar meinerseits: sie ist nett und neu im Geschäft. Zum Ende etwas anteilnahmelos
Wiederholungsfaktor: im Haus ja......aber bei Anja eher nicht.
Anmerkung: wer auf soft und Girlfriendsex steht ist ggf. bei ihr richtig aufgehoben.

Gute Nacht

 
Oben