• Bonuskarten im September für das Babylon in Elsdorf

    Ab sofort werden wieder Bonuskarten für das Babylon in Elsdorf verlost. Du kannst Dich hier dafür eintragen.

Babylon Bonuskarten für das Babylon in Elsdorf Juni

Saunaclub Babylon in Elsdorf bei Köln

Bigbuddy

Kenner
I visited Babylon last Sunday with the Bonuskarte.
Unfortunately the club was packed with men thanks to the superb weather so it was a little difficult to catch the girls.
Food was OK, but no steak "a la carte", just some BBQ. The swimming pool was perfectly fine, the water was clear and warm. And Isabella provided a nice view next to the pool when she was standing on her four.
The staff is always friendly, the young barman guy seems to like the view !
Dolli was rather busy, and I wasn't so sure about Leah and Paris so I picked Bella that I met before. The girls that I really enjoyed during spring, Alice and Nicole, were not there.
She still delivers a very good service with french kiss, BJ with eye contact, lots of touching and is always in a good mood but despite the air conditioning it was too warm for me in the room so she had to finish me with a handjob.
I met a belgian guy that I already knew so I had some pal to chat with.
So it was a rather nice day for me, unfortunately it's difficult to meet my favorite girls from the past. I was also interested in Annais since last december, she was on the planning but nowhere to be seen.

I'd be happy to have another chance for a bonuskarte for september if it's possible.
 

Eumel21

Kenner
Ich konnte das mit den nicht einlösen des Gutscheines nicht auf mir sitzen lassen und habe heute noch mal einen Versuch gestartet und siehe da, es hat ohne Probleme funktioniert .. andere Empfangsdame
Das essen fand ich heute auch besser als am Mittwoch, vom zweiten Tag Poolparty war nix zu spüren ausser das etwas geschmückt war.

Es waren mehr Eisbären als Dls anwesend aber zum Glück hab ich trotzdem wieder zwei Zimmer nutzen können, Daniela war heute den letzten Tag vorm Urlaub noch im Club und wir wieder auf den Zimmer .

Mit Mary hab ich es mir verscherzt, warum auch immer . Schade aber dann geben wir eben wen anders das Geld zb Isabelle.
Isa hab ich schon länger ins Auge gefasst allerdings ist mein Englisch is not the yellow from the egg und das finde ich hinterlich .
Dennoch hab ichs heute mal versucht, war okay mit luft nach oben, denke bei der zweiten buchung läuft es besser .

Alles im allem war der spontane Besucht doch okay
 

BigBen

User
Jetzt kommt mein erster Bericht in diesem Forum. Ich war zum ersten Mal im Babylon, letzten Montag. Nette Begrüßung am Empfang und mir liefen direkt schon ein paar hübsche Mädels über den Weg. Da ich neu bin, muss ich mich mit Namen erstmal orientieren.

Nachdem ich die gesamte Location erkundet habe, waren erstmal auch meine Wunschdamen erstmal gebucht. Tanja hat ein paar Versuche gestartet, sie entsprach allerdings nicht meinen Vorstellungen, daher habe ich erstmal fleißig gewartet. Nachdem ich mir mit ein paar Getränken an der Bar und dann am Pool die Zeit gut vertreiben konnte, sollte es bald losgehen. Ich sah beim Vorbeigehen ein zierliches, sehr hübsches blondes Mädchen, alleine mit ihrem Handy in der Hand und sprach sie an, ob ich sie störe. Sie stellte sich mir als Leah vor und da wusste ich gleich, aus den Berichten hier im Forum, das ist ein Volltreffer. Leah war zwar sichtlich genervt von dem Gast vor mir, der sie offensichtlich nicht gut behandelte, die Stimmung würde aber auf dem Zimmer rasant besser. Leah ist eine richtig lebensfrohe und eine sehr sehr smarte junge Dame. Wir hatten eine wunderschöne Stunde auf dem Zimmer. Leah erfüllte alle meine Wünsche. Hatte allerdings nichts ausgefallenes im Sinne. Tolle BJ, ZK, GF6. Sie ist einfach zu schön und ich zu aufgeregt, sodass wir mit dem Hauptprogramm bereits nach ca 30 Min fertig waren. Die letze halbe Stunde, haben wir gekuschelt und über Gott und die Welt gequatscht. Leider ist mein Englisch ziemlich ausbaufähig. Dennoch konnten wir uns gut verständigen. Ein derart smartes Mädchen habe ich in dem Geschäft bisher sehr selten angetroffen. Man merkt ihr ihre akademische Laufbahn an. Und ein schöne tiefsinnige Konversation gehört für mich persönlich bestenfalls auch dazu, was mit Leah ganz wunderbar funktioniert. Alles in allem eine Traumfrau, die mich vollends fasziniert hat.

Nachdem wir uns herzlich verabschiedet haben und ich geduscht habe, habe ich nochmal einmal eine Runde gemacht. Allerdings waren derzeit keine weiteren Damen frei, die mir zusagen, sodass ich sehr zufrieden die Heimreise angetreten bin. Ich komme bestimmt nochmal wieder!
 

Maro

User
Hi, ich bin Maro und war letzte Woche Donnerstag im Babylon bei herrlichem Wetter. Ausgiebig den Pool und den Anblick der Damen genossen, die ihre Runden drehten. Zu Beginn sofort von Rose animiert worden, intensiv, aber nicht unsympathisch. Wir haben uns nach draußen in das Häuschen neben dem Pool verzogen und eine geile und lustige halbe Stunde verbracht. Später mit Leah im Zimmer, da stimmte aber die Chemie zwischen uns beiden nicht wirklich. Bald möchte ichnoch einmal ins Babylon bei solch schönem Wetter!
 
Motiviert durch meinen genialen Erstbesuch im Babylon war der nächste Besuch so gut wie sicher. Kurze Diskussion mit dem Entscheider, ich meine nicht das Gehirn, sondern den stark durchbluteten Körperteil, nein wir warten keine drei Wochen. Also am Montag gegen die Mittagszeit angereist. Die GPL war von 17 auf 10 geschmolzen. Wärend meines Aufenthalts habe ich vielleicht 9 gesehen. Aber auch recht wenige Dreibeiner, erster Gedanke, dass ist gut. Später merkte man, dass die Stimmung der DL nicht so positiv wir beim ersten Mal war. Tanja fiel am meisten auf, hartnäckig aber nicht aufdringlich würde ich es mal einordnen. Persönlich habe ich allerdings kein gutes Gefühl bei ihr, sie steht also auf der Wunschliste recht weit unten.
Das Essen an diesem Tag hat mich wenig angesprochen. Fades Gemüse ein paar Bratwürstchen eventuell etwas gebratener Speck. Na ja vielleicht von der Poolparty übriggeblieben. Zuhause schmeisse ich auch nichts weg, aber bei dem Eintritt darf es schon etwas mehr sein. Kaufmännisch kann ich die Gastgeber verstehen, ich als Kunde rechne aber auch.
Nachdem ich die Damen sondiert hatte, und von meiner Favoritenliste niemand zu erspähen war, fiel meine Entscheidung auf Dolly. Auf dem Zimmer habe ich sie machen lassen und keine konkreten Wünsche geäussert. Vorher nach Küssen gefragt. wieder ein Fehler nicht konkret gebug gefragt, küssen ja aber keine ZK. Sie ist hübsch, schöne weiche Lippen, Küsse in Ordnung, nicht zu oberflächlich aber eben kein ZK. So blieb es bei einer halben Stunde. Ihre Muschi schmeckte sehr gut, es dauerte aber bis die ersten Zuckungen einsetzten, gestöhnt wurde schon vorher. In der Reiterstellung abgeschossen. Wiederholungsgefahr bei 60% (ZK sind mir halt sehr wichtig)
Beim Geldholen wieder einen Fehler gemacht und kurz aufs Handy geschaut. Spass Ende, Arbeit ruft... Mist. Fazit: wäre dies mein Erstbesuch gewesen, würde mich das Babylon nicht wieder sehen. Denke aber das wäre ein großer Fehler. Wie im sonstigen Leben man kann nicht immer alles haben. Das aufmerksame Personal die Sauberkeit und das wirklich schöne Ambiente brauche ich ja nicht extra erwähnen.

Der nächste Besuch ist schon geplant.
 

Seangolf1977

Anbieter
auf den Bonus hoffen. Ich bin im Urlaub und komme nächste Woche nach Deutschland. Ich war schon in anderen FKK-Clubs, aber ich habe gehört, dass Babylon der beste ist.
 

Eros70

User
Hallo. Ich war schon ein Paar mal in Babylon. Dementsprechend habe ich meine Erfahrungen mit DL erfasst und mitgeteilt. Hab auch fleißig ein Paar Berichte geschrieben.
Damit ich noch mehr Berichten kann, wäre eine Bonukarte von Vorteil. Hoffen und bangen auf die Glückssträhne.
LG
 

Dream3

Kenner
Ein Besuch im Babylon ist immerhin riesiges Vergnügen. Das Berichten sollte meiner Meinung nach dazu dienen den anderen Usern eine natürlich Subjektive Meinung zu dem Erlebten zur Verfügung zu stellen um danach einschätzen zu können ob eine Dame für einen selbst auch eine gute Wahl sein könnte. Je mehr Berichte es zu einer Dame gibt, im besten Fall sogar welche mit unterschiedlichen Einschätzungen des Erlebten, desto besser wird das Bild über diese Dame. Ich fände es sehr hilfreich wenn diese Berichte nicht nur hier im Sammelthema über das Babylon wären sondern bei den Themen der jeweiligen Dame. Es ist auch tatsächlich keine große Herausforderung ein neues Thema zu starten. Gerade bei neuen Damen wäre es für uns alle echt Informativer und übersichtlicher, denke ich.
 

René

User
Hallo Babylon Team, durch Zufall auf eurer Seite und den positiven Bewertungen gelandet. Würde gerne den Club besuchen und mich über das Bonus Ticket freuen. VG aus Düsseldorf
 

Velatio

Kenner
Servus das Babylon wollte ich auch schon immer mal besuchen.
Sollen ja immer tolle Mädels da sein.
Vielleicht klappt es ja nächste Woche als Strohwitwer mit eine Bonuskarte.
 

Tredus

User
Hallo mein Name ist Olli bin 38 Jahre alt und komme aus dem Raum Aachen. Ich gehe gerne ins Babylon und würde mich über einen Rabatt freuen
 

Alfi15

User
Aus dem Forum saunaclubs.org, „Neulich im Babylon“, Besuch im Babylon vom 27.07.22. Viel Spaß beim lesen und Grüße von Alfi:

Letzte Woche konnte ich meine Termine in und um Köln wieder mal so planen, dass sich am Mittwoch ein geeignetes Zeit- und Alibifenster für einen Besuch in meinem Lieblingsclub ergeben hat. Das Wetter war sehr angenehm, nicht mehr so heiß, leicht bewölkt aber kein Regen. Beste Voraussetzungen also für ein gechillten Tag.

Gegen 14:00 Uhr eingetroffen, Parkplatz hinter dem Haus ca. zur Hälfte gefüllt, die GPL meldete 23 anwesende Damen größtenteils korrekt. Vom letzten Besuch hatte ich noch ein Gespräch - jedoch ohne Zimmergang - mit Paris im Hinterkopf und mir für diesen Tag eigentlich nur Sie als „Wunschpartnerin" auserkoren, den Rest wollte ich einfach mal auf mich zukommen lassen. Und auf wen traf ich noch in Klamotten im Eingangsbereich stehend als Erstes? Paris, die mich fröhlich anlächelte und ich ihr wohl zu verstehen geben konnte: Warte auf mich! Also Eingangsmodalitäten erledigt, Clubfein gemacht und auf der vorderen Terrasse wartete Sie tatsächlich auf mich: Paris!

Erst mal bei einer Zigarette und einem Cappuccino mit einer schönen und eloquenten Frau etwas geredet und nie das Gefühl gehabt, dass sie jetzt auf den Zimmergang drängt. Es war dann eher mein „kleiner Freund" der sich mit ungeduldigen Zuckungen bemerkbar machte. Also ab ins kühle UG und eine für mich perfekte Stunde mit einer wunderbaren Frau verbracht. Obwohl dies unser erstes Zusammentreffen war, überhaupt keine Berührungsängste. Ich hatte stets das Gefühl, dass auch sie ihren Spaß an der Sache hatte, und dies ist mir so viel wichtiger als ein Abspulen von irgendwelchen „Standardprogrammen". Auch später im Clubraum kam sie immer mal wieder auf mich zu, verteilte Küsschen und machte Späßchen. Vielen Dank dafür, Paris!

Die nötige Pause zu einer Runde im Pool genutzt, durch einen recht frischen Wind war´s beim Aussteigen etwas kühl und Mädels waren auf Grund der etwas niedrigeren Temperaturen auch keine draußen. Tanja hat an dem Tag beschlossen, mich zu ignorieren, wahrscheinlich hat sie mich übersehen (kann ja bei fast 2m Körpergröße mal passieren). Oder es war ihre Strafe dafür, dass ich beim letzten Besuch kein Zimmer mit ihr buchte. Für mich hatte diese vermeintliche Strafe jedoch nur zur Folge, dass ich einen meiner schönsten Babylon Tage erlebte. Der Start mit Paris war ja bereits vielversprechend.

Nach kurzer Stärkung sah ich dann Isabella an ihrem Platz sitzen und nutzte die Chance. Die berauschende Optik von Isabella brauche ich wohl nicht mehr zu erwähnen, ich hatte schon mehrere Zimmer mit ihr und bin jedes Mal aufs Neue geflasht. Und dies bestimmt nicht nur wegen ihres Aussehens, sie kann es einfach und kann im Zimmer mehr aufdrehen als man im Clubraum vielleicht vermutet. Dieses Mal war mit ihr alles gefühlt noch intensiver als bei vorherigen Treffen und ich kann nur sagen: „I love you, Isabella!"

Es bleib noch etwas Zeit zum Plaudern. Sie geht wohl bald in Urlaub und was Neues habe ich auch wieder dazu lernen dürfen! Ich sprach sie auf ihre eher zurückhaltende Art im Clubraum an und irgendwie kamen wir dabei auch zum Thema „Mädels und ihre Handys". Ich hatte immer die Vermutung, dass in ihre Handys vertiefte Mädels eher in Ruhe gelassen werden möchten. Aussage Isabella dazu: „Das ist der beste Moment uns anzusprechen, denn dann ist uns langweilig". Und zu ihrer zurückhaltenden Art vielleicht so viel: Das ist einfach ihr Charakter, sie verstellt sich nicht, und genau das finde ich gut!

Die Pause nochmals zur Stärkung genutzt, diverse Gespräch mit Edi und Mitstreitern geführt und festgestellt, dass die Clubleitung das Thema Mädels und verhüllende Handtücher wohl wieder etwas strenger angehen möchte. Auch kann ich aufgetretene Kritik am Essen oder mangelnde Handtücher, oder mangelndes Engagement der Mitarbeiter an keiner Stelle bestätigen, von meiner Seite aus gibt's da nichts zu bemängeln.

Bei Milenka gönnte ich mir eine Massage – immer sehr wohltuend und entspannend, bevor ich mir Gedanken über die letzte Runde des Tages machte. Mir ist den ganzen Tag schon eine in roten Strapsen und langen Rasta Zöpfen umherschwebende Dame aufgefallen und konnte mich dann auch wieder an ein kurzes - aber heftiges Trio mit Nicole und Nadja erinnern. Schon am Nachmittag kurz mit ihr geplaudert, also fiel mir die Wahl nicht schwer.

Nadja habe ich dann auf ihrem Platz hinter dem Barbereich vorgefunden. Wir haben uns dann auf ein etwas näheres Kennenlernen auf die hintere Terrasse zurückgezogen und haben dort viel rumgeshakert. Ein Zimmergang war unvermeidlich und ich habe selten ein Zimmer erlebt, dass auf der einen Seite intensive Leidenschaft und auf der anderen Seite so viel Spaß und Lachen bereithielt. Wie am Anfang schon erwähnt, ist es mir viel wichtiger das Gefühl zu haben, dass die Dame auch ihren Spaß an der Sache hat, als nur ein monotones rein und raus in allen erdenklichen Stellungen abzuarbeiten. Auch mein kleiner Freund war - obwohl schon in der dritten Runde des Tages arbeitend - engagiert und zielführend dabei! Von daher auch hier: Vielen Dank Nadja, für eine leidenschaftliche und vor allem lustige Stunde!

Wie schon erwähnt, wird mir dieser Tag als einer meiner besten bisherigen Babylon Tage in Erinnerung bleiben! Vielen Dank dafür ans gesamte Babylon Team und vor allem den Mädels - und bis hoffentlich bald!
 
Auch ich bin ein langjähriger Babylon-Fan, der den Wegfall der Bonuskarten bedauert, also muss ich mich hier um eine Rabattkarte bewerben.
 
Oben