• Eine kostenlose Anmeldung hier im Forum ist ganz einfach und bringt Dir viele Vorteile. Du kannst dann z.B. alle Foren ausblenden, die Dich nicht interessieren, oder an Gruppenchats mit anderen Usern über Deine Region oder Deine Lieblingsthemen teilnehmen und vieles mehr.

Club Bijou - Langenfeld

Itzki

User
Hallo!

War schon jemand von Euch im Bijou Langenfeld?????
http://club-bijou.de/site/

Wäre über Berichte dankbar…….
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Fri

User
Ich war dann mal da.

Ich hab die 3 Stunden genommen und ich muss sagen es waren drei sehr schöne Stunden.

Die Räume wurden ein bisschen umgebaut. Es ist jetzt alles etwas freundlicher und offener.
Die Raumaufteilung hat sich nicht geändert. Die Bar ist da wo die Bar war usw.

Erste Runde mit Melina. Eine junge Dame aus der Ukraine. Sehr gutes deutsch, sehr nett, einen tollen BlowJob und toller Ritt. 100% zufrieden.

Dann eine Runde Sauna. Schön heis 85°.

An der Bar hab ich mich dann mit der neuen Eigentümerin unterhalten. Sie hat früher in Mettman gearbeitet.

Eine zweite kurze, schnelle Runde mit einer anderen Dame. War auch gut und sehr befriedigend.

Es hat mir sehr gut gefallen, alle waren sehr nett und ich wurde nicht abgefertigt. Habe mich gut unterhalten.

Ich fahr auf jeden Fall wieder hin wenn ich mal wieder lust auf die Lust habe. Wiederholungsfaktor 100%.
 

Neu

User
Stand eben blöde davor. Tor zu. Hinten schien alles Licht aus.
Das war es wohl schon wieder mit Club in Langenfeld. Oder haben die Samstags Ruhetag ??
 
dann bin ich mal gespannt, was aus dem laden geworden ist...... die elvira kenn ich schon seit jahren, über dortmund, gelsenkirchen, xanten und mettmann hab ich sie nicht erlebt.....
 

Vipe

User
Erlaubt mir eine Frage:

geht da nur öffentlich arbeiten, oder gibt es auch verschwiegene, verschließbare Zimmer?
 

Vipe

User
So, habe mir jetzt selber die Antwort auf meine Frage geholt.

Bin vor ein paar Tagen nachmittags da hin, Parkplatz leer. Geklingelt und Einlass wurde vom Portier genehmigt.

3 Damen waren anwesend. Dies hatte ich aber vorher schon telefonisch abgefragt.

Also: der Portier zeigte mir die Räumlichkeiten mit Sauna, Dusche und Barraum. Alles sehr schlicht eingerichtet, aber auf alle Fälle sauber.

Dann schön geduscht und erstmal zur Bar. Cola bestellt und hingesetzt. Zwei stattliche und eher reife Mädels saßen da und ich bin dann mit der ersten in ein Zimmer.

Da beantwortete sich gleich mal meine Frage: ja, es gibt da so etwas wie "Zimmer", aber die sind doch ziemlich öffentlich und man sollte nicht allzu sehr auf verschwiegene Zweisamkeit stehen. Türen gibt es nicht, die man da schließen kann. Jeder, der mit einer Dame in irgendein Zimmer geht, geht halt an dir irgendwie vorbei.

Aber egal, es wird einem schon keiner was weggucken. Daher erstmal auf die Dame konzentriert. Das viele Fleisch entspricht ja normalerweise nicht so meinen Vorlieben, andererseits hatte sie schöne griffige Titten, so richtig schön zum Anfassen.

Ich fing zunächst bei ihr an mit intensivem Lecken und Fingern, woraufhin sie sich mit einem sehr gefühlvollen BJ revanchierte. Später dann missioniert und in aller Ruhe abgearbeitet. Es kam dabei überhaupt keine Eile auf und auch sonst schien sie mir ein sehr freundliches Wesen zu sein. Was etwas störte, war das zu laute Kunstgestöhne. Werden alle anderen halt gleich mit unterhalten.

Nach der Zielerreichung in die Bar, einen Kaffee getrunken und etwas mit dem Portier unterhalten. Mittlerweile waren zwei weitere Kollegen anwesend, wobei ein dritter mit einer anderen (ich bin nicht so sicher: sprach die bayrisch?) gut vernehmbar in Aktion war.

Zur zweiten Runde nahm ich die andere (dunkelhaarige) Schwergewichtige mit in ein anderes "Zimmer". Nebenan arbeitet laut vernehmlich der Kollege, wobei die Dame zu hören war (Kunststöhnen). Der Kollege selbst war leise.

Die Verrichtung war genauso schön und einfühlsam wie bei der Vorherigen. Kann also eigentlich nicht meckern. Sie selbst ist vom Typ, Proportionen und ihrem Einsatz her der ersten recht ähnlich.

Dann erstmal ans Büffet. Naja, war jetzt nicht so der Bringer, aber es gab immerhin was. Eine weitere Runde habe ich an diesem Tag nicht geschafft, war ja auch so schon zufrieden. Die dritte wollte ich auch nicht, weil die dann doch aus meinem Altersmuster rausfiel.

Soll jetzt aber gar nicht so viel Kritik sein, wir werden ja (hoffentlich) alle älter und weniger knackig. Gut, und viel Fleisch trägt unsereiner ja mitunter auch mit sich herum.

Im Großen und Ganzen bin ich eigentlich recht zufrieden wieder gegangen. Nochmal hingehen werde ich jedoch nicht, weil mir das alles doch etwas zu öffentlich ist. Ich stehe da doch mehr auf Verschwiegenheit und trauter Zweisamkeit. Obwohl: es geht ja noch ganz anders: eine wirklich öffentliche Spielwiese gibt's da auch.
Außerdem habe ich eben andere Figur- und Altersvorlieben.
Trotzdem: für knapp 80,00€ drei Stunden lang vögeln (schaffe ich sowieso nicht) und noch mit mehreren freundlichen Liebesdienerinnen experimentieren hat schon was.

Ach ja, letztens der geschlossenen Samstag: der Portier sagte mir auf Rückfrage, dass da eine private Veranstaltung gewesen sein soll.

Grüße vom Vipe
 

Aki99

User
Erotikclub Bijou - Langenfeld

Erotikclub Bijou, Langenfeld

Nachdem der Club nach zahlreichen Betreiberwechseln einen nicht wirklich guten Ruf hatte, kam mir mehrfach zu Ohren, daß es erneut einen Wechsel gegeben haben soll. Mal hieß es, der Club habe einen neuen Namen, dann wurde auf der Homepage und bei Joy weiter mit dem alten Namen geworben.

Nachdem es keine aktuellen Berichte gibt, habe ich heute spontan beschlossen, dem Club einen Besuch abzustatten. Lt. Anmeldeliste 2 Pärchen, 2 Frauen und 3 Einzelherren.

Kosten: Tagesticket 99 €, 3-Std.-Ticket 79 € und nach 19 Uhr das 2 Std.-Ticket 59 €.

Bin um 20 Uhr eingetroffen und habe vorsorglich mal nur das 2 Std.-Ticket gelöst - es sollte sich später bestätigen, daß dies eine sehr gute Entscheidung war.

Anwesend waren ca. 15 Dreibeiner und 6 Frauen, von denen 1 nur für Theke und Tür zuständig war (Frau vom Chef), 1 nur an der Bar saß und im Keller die Handtücher einsammelte, 3 waren die Zeit über auf der Matte und 1 sollte massieren.

Das 1. Mädel (Name unbekannt)
Gewicht: ca. 130 Kg - eher mehr
Alter: über 100 Kg kann ich das Alter nicht mehr schätzen, aber wohl >50.
Gesichtsausdruck: wie ein Feldmarschall.
In dieser Gewichtsklasse lassen ich gerne allen anderen den Vortritt.

Das 2. Mädel (Lisa)
Alter: ca. 45
Aussehen: Durchschnitt, aber nicht unattraktiv.
Sie ist auch buchbar bei KM: http://www.kaufmich.com/NrwEngel

Das 3. Mädel (Jessy)
Gewicht: ca. 100 Kg
Alter: ca. 40 - 45
nicht wirklich hübsch, aber auch nicht häßlich.

Dem Geschehen zunächst zugesehen. Dann für mich das absolute No-Go:

Bei allen Mädels wurde ausnahmslos blank eingelocht.

Danke, dann verzichte ich lieber auf einen Fick, aber meine Gesundheit ist mir wichtiger.

Das 4. Mädel (Chrissy)
Sie ist Deutsche, 26 Jahre, und für die Massagen zuständig. Sie ist lesbisch, also nicht auf den Matten.
Nachdem AO ein absolutes No-Go für mich ist, kam nur noch eine Massage in Betracht. Doch die war auch nicht möglich. Nur in den ersten 10 Minuten nach meinem Eintreffen war Chrissy am massieren. Danach nur noch am Rauchen oder saß in der Ecke mit einem Einzelgast.

Buffet:
Geplünderte Reste, nicht erwähnenswert.

Gut, nun hatte ich nicht mehr viel Auswahl. Entweder selbst einen wichsen, oder unverrichteter Dinge diesen Club ganz schnell verlassen. Ich entschied mich für letzteres.

Einen AO-Laden brauche ich auf keinen Fall.

Wiederholungsgefahr: Die Antwort kann ich mir wohl ersparen.
 
Hallo Aki...was fällt Dir ein dieses hier zu posten... Anhang anzeigen 41068

Das 2.te Mädel ???
Was für ein zweites Mädel soll ich ja wohl sein nach Deiner Meinung sein ??? Soll ich da gewesen sein auf der Matte oder so ???
Schreibst Du ja hier...lach...

Aber Danke Dir ...bekomme Anrufe ohne Ende wo bestimmt jeder zweite von sagt das Er hier den link bekommen hat.

Ich kenne aber trotzdem den Club Bijou und eins weiß ich da gibt es gar keinen Chef mit Frau sondern nur eine Chefin ende 50 und die ist Single ohne Anhang!Lach...Wer soll denn dort Chef sein ? Jetzt bin ich aber neugirieg...wie Du auf dem laufenden bist.Ich habe nach dem zweiten Anruf wegen Deinen postings hier direkt angerufen dort im Club und mit der Chefin gesprochen.Bitte wenn Du jede Frau als Hure abzeichnest (egal ob der Ehemann dabei ist)dann sollte Dir auch klar sein das 2 AO Paare von poppen da waren die es gepostet hatten dort sowie eine Einzelfrau von der EW Seite...lach das kommt raus wenn man dann auch dort anruft und die richtige Person ans Telefon bekommt...Du kannst gerne bei Deinen weiteren Clubbesuchen meinen link weiter geben und angeben das ich dort SEX mache und hier posten...ich bin sehr klein,schlank,schwarze Haare,kleine Oberweite und keine 45 wie Du es hier geschrieben hast sondern ne Ecke jünger...und relativ braun da ich gerade erst aus dem Urlaub zurück bin seid einer Woche...smile
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben