• Anforderungen zur Nutzung des Freiermagazins

    Private Gespräche, notgeile Fragen, inhaltsfreie Einzeiler und Assi-Deutsch werden gelöscht. Wir erwarten informative Beiträge in einer lesbaren Sprache. Für private Unterhaltungen nutzt man das Nachrichtensystem. Wer das leisten kann und will, ist herzlich willkommen.
  • Neues Pattayaforum online

    Für Insider und Kenner gibt es ein neues Pattayaforum ohne öffentlichen Zugang.

    Diese Information kann wie die meisten Einblendungen dieser Art mit dem X rechts oben gelöscht werden.
FKK Acapulco Gold in Ratingen Info

Saunaclub FKK Acapulco Gold in Ratingen Info

Dieses Infothema ist mit dem Eintrag im Bereich Wissen verbunden. Die Angaben dort könnten alle Tage wieder erweitert und angepasst werden. Vorschläge gerne hier ins Thema stellen.

Das jeweils aktuelle Sammelthema bekommt ein Kenner-Thema angehängt für alle Infos, die man weniger öffentlich einstellen möchte.
 
Ich war das letzte Mal kurz vor Weihnachten da. Neben einer immer zahlreichen Besetzung findet man dort einen Teil der Besetzung aus dem Acapulco Velbert. Zumindest Elena, Putri, Raluca und Mina habe ich bei verschiedenen Besuchen dort beglücken können. Jede der vier Damen gehört für mich zu den Top Favoriten. Diesmal viel die Wahl auch nicht zum ersten Mal auf Bibi. Eine etwas reifere dunkelblonde Rumänin. Wer zärtlichen Sex mag ist bei Ihr bestens aufgehoben.
 
Ich bin ab und zu mal im Acapulco. Die Damen bieten für jeden was. Am Besten finde ich, das die Duschen erneuert wurde.
Jedenfalls wurde ich dort noch nicht enttäuscht
 
Ich bin Stammkunde im Acapulco Gold und komme in der Regel ca. 1 mal die Woche Nachmittags. Meine Empfehlungen für schönen GF Sex sind Delia, Mirella, Vanessa und Caro. Alle Vier sind auf ihre Weise tolle Damen und bieten einen rundum glücklich Service. Wer mehr Porno Sex und weniger GF sucht, sollte zu Putri gehen.
 
Ja, ich finde den Club auch sehr schön, ist aber auch der einzige den ich bis heute besucht habe. Ich hatte mich seinerzeit mit Bibi dort getroffen. War sehr schön mit Ihr. Da ich nicht weiß was für Vor und Nachteile die Damen haben ist es für mich nicht so einfach die Richtige zu finden. Deswegen bin ich dankbar, das hier einige ihre Erfahrungen kundtun.
 
Ich bin auch ab und zu mal in Acapulco Gold und mir gefällt der Club auch ziemlich gut. Auf Zimmer durfte ich bis jetzt mit Raluca, Bibi, Adnana, und Nina (ich glaube aktuell nicht im Klub? - habe sie jedenfalls bei meinen letzten Besuche nicht mehr gesichtet).
Mir ist aufgefallen, dass Putri immer wieder in den Berichte/Empfehlungen erwähnt wird - sie muss bestimmt ein besonderen Service anbieten. Vielleicht wird langsam Zeit für mich meine Kreis der Stammies um sie zu erweitern :)
 
Der Club hat im übrigen zwei Gesichter. Tagsüber und gerade unter der Woche ist es ruhig und gemächlich, viele Kunden Ü60 oder sogar Ü70, gedämpfte Hintergrundmusik, entspannte Damen, keine Hektik. Am Mittwoch ab 19 Uhr und an den Wochenenden Abends wird es dann lauter, Mittwoch kommt ein DJ. Die Kundschaft ist dann jünger, viele Damen der Tagesschicht gehen und Damen die man tagsüber kaum sieht treten in Erscheinung. Ist halt Geschmackssache, ich finde es tagsüber schöner.
 
Ich war heute im Club.
Das erste Zimmer war für den Arsch.
Eine strohblonde Bulgarin, dicke gemachte Titten, Anfang Mitte 40.
Den Namen habe ich vergessen. Lag wie ein toter Fisch auf dem Bett,
lies sich lecken, schaute auf die Uhr, fehlte nur noch das sie Kaugummi kaut.
Dann in der 69 ziemlich abspritzorientiert.

Etwas später stellte Bibi sich vor. Anfang Mitte 40, schöne Titten, B-Cubs,
gute Figur. Auf der Couch ein bischen rumgemacht. Ab aufs Zimmer.
Erst sanfte dann sehr intensive Zungenküsse. Hat meine Nippel richtig stimuliert.
Einfach geil.
Sie ordentlich geleckt, auch die Rosette geleckt. Entweder hat es ihr gefallen oder
gut gespielt.
Immer zwischendurch geile Zungenküsse, lässt sich Fingern aber nicht in den Arsch.
Eierlecken vom allerfeinsten.
Dann in die Missio, und danach in die Löffelchenstellung, Da war es um mich geschehen.
Danke Bibi, für den geilen Abgang. Gerne wieder.
Beide nehmen 50 Euro für eine halbe Stunde.
Eintritt 30 Euro.
Der Club ist sauber.
Das Frühstücksbuffet war okay.
Das warme Essen war auch in Ordnung.

Leider konnte ich die kleine Indonesierin nicht Zimmern.
Sie wurde mir immer vor der Nase weggebucht.
Super hübsch. Vielleicht klappte es beim nächsten mal.

War übrigens mein erster Besuch.
 
Ich war heute im Club.
Das erste Zimmer war für den Arsch.
Eine strohblonde Bulgarin, dicke gemachte Titten, Anfang Mitte 40.
Den Namen habe ich vergessen. Lag wie ein toter Fisch auf dem Bett,
lies sich lecken, schaute auf die Uhr, fehlte nur noch das sie Kaugummi kaut.
Dann in der 69 ziemlich abspritzorientiert.
Das müsste Pamela gewesen sein.
 
Stimmt, die blonde, kleine Dame mit den großen Brüsten die Soibuakhao beschreibt ist Pamela. Sie ist recht aktiv im "Recruiting". Unten in der Halle ist sie lustig und unterhält manchmal den ganzen Laden. Ein oder beide Busen plumpsen auch schon mal aus ihrem meist zu kleinem Outfit.
 
Ich hatte heute erstes Zimmer mit Helen...sehr Kunden orientiert und flirty...wird mega feucht und bietet 1a Illusion...30 min. später war Putry verfügbar...erstes Zimmer mit Ihr...genial
 
bin schon jahre stammgast..habe mich damals verliebt in putri...ist ne tolle frau.
Aber es giby genugend gute ladys da.letzte zeit auch dunkle..top
am besten kann mann samstag mittag kommen dann gibt es die meisten madels.
 
Zurück
Oben