• Eine kostenlose Anmeldung hier im Forum ist ganz einfach und bringt Dir viele Vorteile. Du kannst dann z.B. alle Foren ausblenden, die Dich nicht interessieren, oder an Gruppenchats mit anderen Usern über Deine Region oder Deine Lieblingsthemen teilnehmen und vieles mehr.
  • Blättern im Forenkatalog

    Wäre es nicht eine prima Sache, wenn man einen Katalog hätte mit all den Mädels, die ein Thema hier im Forum haben? Was mit dem Posteingang begonnen hat, wird nun hier fortgesetzt. => www.intimestunden.com

Köln Katja in Köln tabulos +

SexyKatjaSexy in Duisburg

SexyKatjaSexy in Duisburg

Duisburg, 0162-6391417
Mein Service ist unverwechselbar. Ich liebe Zärtlichkeiten und ausgiebigen Sex.

Heida

User
Hat jemand Erfahrung mit der Dame?

Nett am Telefon, tabulose 30 min für 40 tacken, stunde 80€.
Nicht ganz mein. Beuteschema, aber vielleicht doch lohnenswert

Gruß und Dank
Heida
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Sie arbeitet mit einer Kollegin zusammen (Maya), ist das nicht die ehemalige Nadine aus Hs.39 in der Flasshoffstrasse?

Grüße
Nightlover
 

Heida

User
Sie arbeitet mit einer Kollegin zusammen (Maya), ist das nicht die ehemalige Nadine aus Hs.39 in der Flasshoffstrasse?

Grüße
Nightlover
Zumindest das mit der Kollegin kann ich bestätigen, sie bieten auch einen Dreier an, hatte aber am Telefon nicht nachgefragt. Die Kollegin scheint hingegen optisch nicht so das Highlight zu sein. Die Anzeige von Katja steht so schon längere Zeit im netzt.
 
Hallo,
Katja kann ich empfehlen! War vor einiger Zeit bei ihr, 1h tabuloser Service. ZK ohne Probleme, glattrasiert, saubere Wohnung. Optisch nett, entspricht dem Bild beim Fi..anzeiger.com. Blanko eingelocht, vorher schönes blasen und lecken bei ihr, dann hat sie aufgesattelt und schlußendlich habe ich sie missioniert und meine Liebessahne in sie reingefeuert. Danach hat sie sich gewaschen und es ging zur zweiten Runde. Blasen, ZK und ihre Hände brachten ihn wieder auf Vordermann und dann mußte ich wieder meine Nachkommen in sie reinpumpen. 1h 80 Euro, 0,5h 40 Euro; Wiederholungsfaktor 100%
 

Heida

User
Einmal und nie wieder

Hallo Leute,
Habe dann heute einmal bei Katja vorbeigeschaut, und muss sagen war doch sehr enttäuscht, zum Glück nur 40€ versenkt.
Haus von außen ziemlich mies, Wohnung aber sehr gut. Katja sieht besser aus als auf den Bildern, kam mir aber sehr unmotiviert vor, sie spielte zwar die Geile, aber doch sehr aufgesetzt.
Sie war schon genervt, als ich die Frage nach duschen oder Waschen nicht deutlich genug beantwortete. Sie legte sich zunächst mit gespreizten Beinen aufs Bett und vorderste mich zum lecken auf, muschi hübsch und lecker; ZKs vermied sie aber geschickt, und ging dann bald zum Franze über, aber setzte sich nach gefühlten 2 min auf den noch kleinen heida, Kommentar: wird ja nicht größer!!
Als das natürlich nix wurde, bat ich sie um handeinsatz; der war nun auch nicht so passend, als ich ihr sagen wollte wie ich es mag kam die Antwort: ich mach das tausendmal, ich weiss wie das geht.
Fazit: bei mir wusste sie es nicht, ich ging dann unentsaftet nach Hause.
Wf: 0%

Gruß
Heida
 

Heida

User
So ähnlich Stelle ich mir Tanja aus Dortmund vor, die hätte ich wegen der dicken Titten auch schon besucht, aber die kam mir am Telefon auch schon leicht genervt vor; brauchen die Tussen eigentlich keine Stammkunden?
 

Buster

User
Also trotz der negativ Berichte, bin ich heute mal zu Katja gefahren. Angerufen, Termin ausgemacht, losgefahren. Obwohl ich eine viertel Stunde zu spät gekommen bin, hat sie mich freundlich empfangen. Wir sind dann in ihr Arbeitszimmer, welches sehr schön ist, gegangen.
Sie fragte ob ich kurz waschen möchte, welches ich auch tat.

Sie kam auch kurze Zeit später ins Zimmer, und zog Ihr Netzkleid aus. Sie legte sich zu mir, und begann mit ZKs und leichten Streicheleinheiten.

Sie ging immer tiefer, bis sie bei klein Buster angekommen ist und blies schön, bis er Arbeitsgröße erreicht hat. ich zog sie rüber in die 69 und weiter gings....

Erstmal schön geleckt, und anschliessend schön gefingert, welches sie mit leichtem Stönen quittierte. Als ich es nicht mehr aushielt, habe ich sie gebeten zu reiten, was sie auch sofort tat. Nach kurzer Zeit gings einfach nicht mehr, und ich schoss die volle Ladung tief in sie rein. Sie lies mich gut auszucken, und reinigte mein Arbeitsgerät mit einem Tempo.

Jetzt waren 25 Min. rum, und wir haben noch etwas gequatscht. Weit über 30min. zog ich mich langsam an, sie ging ins Bad, wo sie die Restflüssigkeiten abgewaschen hat, und begleitete mich zum Ausgang. Dabei habe ich kurz Ihre Kollegin begutachtet, welche bei weitem nicht so gut ausschaut wie Katja.

Fazit: Schöne Nummer, sie hat alles gehalten was sie versprach. 40€ die sich auf jeden Fall gelohnt haben. Wiederholungsgefahr: 100%
 

Heida

User
Schön dass es bei dir gepasst hat; ne 40€-Adresse zu kennen ist sicher gut. Ich habe zumindest eine gute für 50€.
 
Moin

Gibt es noch ne funktionierende Internetseite von Katja. Die angegebenen führen leider zu keinem Ergebnis.

Eine kurze Info/bzw. Kontaktdaten wären sehr nett.

Danke.
 
Katja so richtig durchgebumst

Moin

Aufgrund einiger Tips bin ich heute ins wunscherschöne Duisburg (Wanheim/Ruhrort?) gefahren.
Katja wohnt mitten in einer Multi-Kulti-Siedlung. Erst dachte ich, ich sei mitten im Salafisten-Epizentrum gelandet. Schnell ihre Hausnummer gefunden und Einlass wurde mir gewährt.
Die Wohnung ist wie ein langer Schlauch…man geht vorne rein um dann an einigen Ecken und Nischen und mit Decken verhangenen Bereichen vorbeizulaufen. Der Wohnbereich war soweit akzeptabel.

Katja dürfte so um die 30 sein, mittelgroße schöne Boobs, ca. 1,70 m groß lange schulterlange braune Haare, schlank/normale Figur. Sie trug High Heels und einen durchsichtigen Body.

Ihr mein Gastgeschenk in Höhe von 40 Silbertalern mitgebracht und Katja verschwand erst einmal. Dann kam sie nach einiger Zeit im selben Outfit wieder.

Wir machten uns frei. Es gab erstmal franze ohne. Sie leckte den halben Körper ab. Die Billardkugeln waren wieder Top sauber und die Flöte stand. Es gab ein paar ZK, die meines Erachtens aber so lala waren.

Ich hab ihr dann die Möse geleckt, den Finger in der Muschi verschwinden lassen und dann die Nippel auf Empfangbereitschaft gelutscht. Die Sendemasten standen.

Sie machte die Beine frei und versuchte mich heranzuziehen. Blank einlochen wäre die Folge gewesen. Da es meinem kleinen Lörres immer schlecht wird hab ich ihm eine selbst mitgebrachte Kotztüte verpasst. Der Billy Boy hatte sogar Orangengeschmack, so dass sich Katja freute.

Sie lutschte noch einwenig und es wurde aufgesattelt. Der Ritt war schon recht ok. Dann gab es ne doggy Nummer und wir wechselten anschliessend in die Missio. Ich hab die Gute so durchgebumst, dass ich dachte die Bröckelwände des Hauses fallen gleich zusammen. Katja stöhnte die Bude zusammen und wir fickten 1a. Lörres wurde wieder Kotzübel. Ich hab ihm zwecks Erholung wieder das Tageslicht gegönnt, seine Orangentüte abgenommen. Katja machte die Beine breit, so dass ich ihr alles ins Loch und auf den Bauch spritzte. Die Sauce lief nur an ihr so runter.

Wir blieben dann noch einige Minuten liegen und quatschen, so dass ich pünktlich nach 30 Min die Wohnung verlies.

Fazit: Service soweit recht gut. Im Vergleich zum 30 Euro Vulkan wurde hier eine sehr gute 30 Min supergute Performance geboten. Franze ohne, mittelprächtige ZK, Billardkugeln-Politur, div. Stellungen und Verkehr (auf Wunsch ohne). Katja ist soweit ganz nett und sieht gut aus.

Trotz allem wirkte alles doch noch einwenig steril und leicht geschäftlich. Manchmal wirkte ihre freundliche Art doch etwas aufgesetzt und leicht gekünstelt. Generell war die Nummer aber sehr gut. Katja sagte, dass sie allein arbeitet. Es waren aber noch mindestens 2 andere Betten hinter Vorhängen vorhanden.

Wiederholungsfaktor: für jedem der noch nicht bei ihr war, kann ich sie unbedingt mal zwecks Test empfehlen. Für 40 Ocken bekam man einen sehr guten Service, der zumindest mit den Laufhausnummer mehr als mithalten kann.

Für mich, mit mehr als 150 km Fahrtweg kommt ne Wiederholung so schnell wohl nicht in Betracht - höchstens als Alternative zum Vulkan. Insgesamt war ich aber zufrieden.

So. Jetzt noch die Unterbux wechseln, Cola trinken und ab ins Bett. Das muss reichen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben