• Eine kostenlose Anmeldung hier im Forum ist ganz einfach und bringt Dir viele Vorteile. Du kannst dann z.B. alle Foren ausblenden, die Dich nicht interessieren, oder an Gruppenchats mit anderen Usern über Deine Region oder Deine Lieblingsthemen teilnehmen und vieles mehr.

Brunnen Kim / Natascha Brunnenstraße 15 Karlsruhe

Bstatter

Datensammler

Kim / Natascha, Brunnenstraße 15, Karlsruhe

2. OG, linker Flur, rechtes Zimmer Nr. 6

Alter| 27
Herkunft| Thailand/Kambodscha
Haare| Schwarz
Brüste| A-Cups
Größe| ca. 1,70 m
Konfektionsgröße| 38
Merkmale| Tattoo an der rechten Seite
Preise| 20 Min BFA = 30 EUR, 30 Min BFA inkl. Lecken und Massage = 80 EUR
 

Bstatter

Datensammler
Cronauer berichtet in 2016
30 EUR für 20 Min BFA übergeben. Natascha zieht sich aus, ich wasche mich und lege mich dann zu ihr. Sie setzt sich neben mich und zieht mir das Gummi drüber. Leider schließt sie geschickt die Beine, so dass ich die Muschi nicht berühren kann. Die Arme legt sie vor die Brust, auch hier ist kein entspanntes Zugreifen möglich. Ich bin enttäuscht, kenne ich von den anderen Thais so nicht. Immerhin, Natascha ist sehr gepflegt, die Haut fühlt sich schön zart an.

Der Blowjob ist ganz solide, aber jetzt auch nicht überragend. Beim Reiten greife ich dann endlich die Brüste ab. Da sie recht groß ist und der Arsch auch etwas breiter ist, find ich die Brüste in der Relation leider zu klein.

Dann Ficken in der Doggy-Position. Ich stoße zu und sie stöhnt dazu. Zum Abschluss bitte ich um eine Schwanzmassage. Ich bitte sie auch die Eier zu massieren. Sie macht dann auch Öl über meinen (gummierten!) Schwanz. Ich komme nach ein paar Minuten.

Danach entsorgt sie den Conti und duscht im Bad. Natascha fängt erst ab ca. 20 Uhr an und arbeitet dann bis morgens. Ruhetage sind bei ihr meist montags/dienstags.

Zusammenfassung: Gepflegt, Berührungsängste, alles irgendwie totaler Durchschnitt
Wiederholung: Für mich nicht
 

Bstatter

Datensammler
Andre ergänzt 2017
Sie sagte echt Sie heiße Kim zu mir, aber deine Beschreibung passt optisch 1:1 auf Natascha!

Hatte Sie dann auch gebucht nach dem die Auswahl eher bescheiden war. Vereinbart 30 BFA 20 min.
Sie hatt A-Cups die sich aber schön abgreifen lassen mit kleinen Brustwarzen.

Den Service fand ich jetzt gar nicht mal so schlecht, festes und ausdauerndes Gebläse mit wenig Handeinsatz, hab Sie dann aufsatteln lassen und reiten lassen wobei ich Sie gut abgreifen konnte und Ihr sogar die Nippel saugen konnte!

Abschließend Doggy w Sie relativ gut gegen hielt, nur ab und an leicht wegzuckte wenn ich bis Anschlag mal gestoßen habe.

Waren ca. 25 Minuten bei Ihr, Wiederholung gut möglich.
 

Bstatter

Datensammler
Spritzbube bestätigt Wiederkehr im Oktober 2018
50- EUR BFA wobei ich die 50 nur bezahlt habe weil ich es nicht passend hatte sie meinte dann ich mache langsam. Hätte mir aber auch rausgegeben, aber ich hab eine Schwäche für die Asiatinnen deshalb ja auch der Besuch bei ihr. Am Zimmer beim ersten Durchgang wirkte sie natürlich ohne zu viel Werbung.

Los ging es mit streicheln und danach Gummierung dann begann sie mit blasen. Was ich sehr gut empfand aber leider konnte man wie schon beschrieben nicht an Muschi oder Brust kommen. Blasen wurde etwas tiefer und fester gefiel mir gut und ich lies das fummeln und genoss. Danach sattelte sie auf, hier konnte man an den Brüsten spielen und sie machte engagiert mit.

Abschluss dann im Doggy wobei ihr hier erst mal langsam machte ich wusste das es sonst ganz schnell vorbei ist. Bei tiefen stößen federt sie etwas ab kann ich bestätigen. Hab das Tempo dann angezogen weil mich ihr Arsch und die nach unten durchgebeugte Stellung mit leichtem stöhnen ganz schön angemacht hat. Nach kurzem und heftigen Stoßen dann gekommen und schön lange auszucken dürfen.

Vielleicht nicht ganz die 50,- EUR Wert aber eine schöne Nummer mit einer absolut Sexy Frau wenn man auf den Asia-Typ steht. An ihr ist alles Echt, bei Körbchen A braucht man nicht Tunen. Figur und Bewegungen haben mir sehr gefallen, aktiv dabei nicht einfach nur machen lassen.
 
Oben