• Eine kostenlose Anmeldung hier im Forum ist ganz einfach und bringt Dir viele Vorteile. Du kannst dann z.B. alle Foren ausblenden, die Dich nicht interessieren, oder an Gruppenchats mit anderen Usern über Deine Region oder Deine Lieblingsthemen teilnehmen und vieles mehr.

Kino, Sprengelstraße 24

Bodob

User
[...]Also eher Sprengel. [...] Werkelt da jetzt nicht auch Liane? Die kenne ich aus nen anderem Kino.
Wahrscheinlich aus der KAA. Ich kenne sie nicht. Soll wohl auch vor kürzerem oder längerem in der Sprengel24 (gewesen) sein. Die komptetenteste Auskunftsperson dazu, also zu Liane wie zur Sprengel, ist der User Rampensau, der auch hier zugange ist (oder war?)
 

To-06

User
kann sein, dass ich dann schon mal in der kaa war. werde es sehen, ob liane da ist und dann kommunizieren.
bin gespannt auf sprengel, vielleicht sieht man sich ja!?
 

Max147

Kenner
Letzte Woche hat es mich für 2 Tage nach Berlin verschlagen und diesem Forum sei Dank wußte ich, wo ich am späten Abend noch etwas Entspannung finden konnte. Leider konnte ich am Montag nicht vor 23 Uhr dort sein und habe somit die viel gepriesene Tagschicht nicht erleben können. Um diese späte Stunde waren noch 3 Platzanweiserinnen anwesend. Außer mir war zu der Zeit nur ein weiterer Gast anwesend, der mit einer Dame rasch verschwand. Nach der ersten Vorstellungsrunde habe ich mich für Sofia aus der Dom. Rep. entschieden. Da es mir auf der Sitzbank zu eng war, sind wir auf die Bühne gegangen. Sie ließ sich beim Blasen sehr schön fingern und setzte sich dann auf mich. Sie ging auch beim folgenden Doggy gut mit, so dass ich mich bald entspannt wieder anziehen konnte.
Nach einer Erholungspause habe ich mir dann von der Thai Cat noch einen blasen lassen. Sie ist nett und hatte 2 große Argumente, denen ich mich nicht entziehen konnte. Auch sie ließ sich schön dabei an der Muschi spielen.
Die Kurse FM und GV für 30 € oder nur FM für 20 € sind völlig ok. FO oder AV wurde leider nicht angeboten. Schade, dass Berlin für mich so weit entfernt ist. Ein Etablissement dieser Art fehlt bei uns im Ruhrgebiet.
 
Nee, Rampensau ist schon noch da. Ich hatte diese Forum, da in letzter Zeit nicht so viel los war, nur etwas aus den Augen verloren.

Was mit Liane ist kann ich so genau auch nicht sagen. Sie war da sie studiert in der Sprengel sowieso meist nur Freitags bzw. Richtung WE da. Ich werd mich beim nächsten Besuch mal erkundigen.

Mit Kali habe ich es mir versaut, denn ich habe ihr anfangs wegen meiner Favoritinnen Solvi (ist leider nicht mehr da) Jenny, Nathalie und Michele immer mal eine Absage gegeben. Letztens wollte ich mal mit ihr, da hat sie mir eine Absage erteilt. Die ist mir einfach zu zickig und abgehoben. Da lobe ich mir Jenny, für die braucht man keine Gebrauchsanweisung. Ich habe aber trotzdem einmal mit Kali bei der Show auf der Bühne gepoppt. Ich wollte das erst nicht, denn Jenny machte an diesem Tag den Akt nicht und Kali ist eigentlich ein rotes Tuch für mich. Ein Opa war den Tag zuvor das erste mal bei der Show. Die hat ihn wohl gefallen, so dass er am Tag danach gleich wieder um 15 Uhr erschien. Da die Show sonst nicht stattgefunden hätte und er sich drauf gefreut hat habe ich mitgemacht. Es war aber trotzdem überraschend, dass die Show für zweie stattfand. Carmen weiss genau wie Kali ganz gut mit Männern umzugehen. Man muss sie aber auch ein bisschen mit Samthandschuhen anfassen. Ich hatte aber schon 3 geile Dreier mit Ihr und noch einem Herren.

Auch finde ich es schade, dass die Kolleginnen ein Problem mit Jennys Extraservice haben. Im konkreten Fall meine ich das abspritzen auf ihre Titten. Das macht sie nur auf dem Zimmer oder wenn keine Kollegin mit im Kinoraum sitzt und zuguckt. Dabei finde ich es besonders anregend diese Sauererei als krönenden Abschluss vor den Augen der Zuschauer zu machen.

Hier mal ein Bericht von einem meiner letzten Besuche, den ich für ein anderes Forum geschrieben habe.

Ich war heute leider wohl einen Tag zu spät in der Sprengel. Gesten musste ich leider arbeiten. Da haben Jenny und die blonde Michele wohl nach der Show gleich einen Fünfer mit 3 Herren im Raucherkino gemacht. Auch war Mister Bi da und Jenny hatte einen Dreier mit 2 anderen Typen sowie rund um die Uhr zu tun. Heute war es leider 1 Stunde lang das ganze Gegenteil, es war so gut wie kein Gast da. Dann kamen kurz nacheinander 2 herein. Einem wurde von Vera das Kino gezeigt. Ich legte, da auch der andere Gast sich dann dort aufhielt, entgegen unserer Gewohnheit dann mit Jenny auf der Couch im Nichtraucher los. Kaum hatten wir angefangen uns auszuziehen, fing auch schon die dunkle Vera an dem von ihr umgarnten Herren auf der Holzbank in der letzten Reihe den Schwanz zu blasen.. Der andere Herr schaute zunächst von ganz hinten an der Tür zu, lies sich aber sogleich von der Bulgarin Lina zu einer Kinonummer animieren. Die zwei trieben es neben uns während wir Dildospiele machten sowie leckten und bliesen. Mitten in diesem Gelage erschien noch ein vierter Herr im Nichtraucher, der sogleich interessiert zuschaute. Als wir zum ficken übergingen waren die 2 anderen Pärchen eigentlich schon fertig. Alle 3 blieben bis zum Schluss, wobei ich mich dieses mal wieder schön auf Jenny Titten entladen habe.
So war es dann doch noch ein ähnlich geiler Gruppenfick im Kinoraum. War denn zufällig gestern jemand aus dem Forum bei dem Fünfer oder Dreier zugegen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Bodob

User
Hallo Rampensau: Gut, dass Du noch da bist. Stelle Deine - wirklich guten - Berichte doch auch in diesem Forum wieder rein!

KALI: Klar ist sie eine Zicke. Aber wie du sagst: sie weiß gut mit Männern umzugehen, m.a.W. sie ist eine geile Sau. Du hast recht: für sie braucht man wirklich manchmal eine Gebrauchsanweisung. Sie war auch schon mal richtig sauer auf mich (und das zeigt sie dann auch deutlich, indem sie eine Fresse zieht, nicht grüßt usw.), weil ich eine andere vorgezogen habe. Darauf habe ich sie links liegen lassen und sie bei ihrem nächsten Annäherungsversuch abblitzen lassen. Natürlich hat sie mich dann doch rumgekriegt. Wenn immer ich in die Sprengel komme, stürzt sie auf mich. Auch Nathalie ist gleich immer am Baggern. Ich komme schon fast nicht mehr an die anderen ran. Die - jetzt ja einzige - Michelle (die Bulgarin) ausgenommen, auch sehr gut, ich mag sie.

JENNY: Sie ist wirklich lieb, mir fast zu lieb. Wohl auch im Verhältnis zu den Zicken Kali und Nathalie zu nett. Wobei Kali die Oberzicke ist und auch schon mal schlecht nicht nur über Jenny, sondern auch über Carmen redet. Aber ich mache ihr immer glasklar, dass mich Zickenkrieg nicht interessiert und ich nichts auf die anderen kommen lasse. Jenny soll sich von den Zicken bloß nicht unterkriegen lassen. Denn ihr Service ist 1 a. Ich habe auch schon mal auf der Bühne auf ihre Titten abgespritzt. Echt geil. Problemlos: Aber du hast recht, die anderen Zicken waren nicht in Sichtweise. Die hatten sich verkrümelt, ich hatte sie schon vorher gefickt.

LIANE kenne ich leider nicht. Aber wenn Du sie gut findest, muss ja was an ihr dran sein. Da du was von ihrer Anwesenheit "gegen Wochenende" schreibst: Vielleicht schaue ich mal am Freitag gegen Abend rein, um mein Glück zu versuchen. Muss mal Deine Berichte zu ihr hier und in anderen Foren nachlesen.
 
Liane ist wirklich genauso nett wie Jenny. Ich denke aber sie arbeitet wenn nur sporadiosch in der Sprengel.

Ich kann mir schon vorstellen, dass Nathalie gerade wenn sie mit ihrer Ex-Kollegin, der dunklen Michele zusammen war auch über andere Kolleginnnen redet. Ich kenne sie schon ein Weilchen und finde sie eigentlich niicht zickig. Sie ist halt ne echte Berliner Göre, die auch mal etwas vorlaut ist. Verschärfter fand ich da die dunkle Michele, die war viel frecher wie Natti.
Auch wußte man bei ihr nie so recht woran man ist. Obwohl ich es schon mal ab und zu mit ihr getrieben hatte habe ich auch zweimal ne Absage von ihr bekommen. Sie meinte wohl ich sei Jenny s Stammgast. Letztens hatte noch mit ihr und Natti nen Dreier auf der Bühne. Da gibts immer was zu lachen. Das traf auch zu wenn Michele zugeguckt hat bei mir und Natti.

Ich weiß nicht ob du Solvi noch kennst. Das war die Blonde mit den Silikonbrüsten. Die kam wann sie wollte. Da sie ein bisschen verrückt war, war gerade das ficken im Kino hammermäßig mit ihr (s. meinen Eröffnungsbericht).

Jenny macht aber auch etwas verrücktere Sachen. Wir haben es schon oben auf der Bühne an der Stange getrieben. Dabei hat sich ein ehemaliger Gast, der dort nur gespannt hat alles quasi von nahmem angeschaut. Der Typ hatte auch schon 2.3 mal bei mir und Solvi im Nichtraucher neben uns auf der selben Couch gesessen während wir dort gevögelt haben. Jenny wollte schon mal vorne aufm Tisch am Einlass mit mir vögeln (ich lasse mich von ihr eigentlich zu allem überreden), leider hatte Babsy (die Chefin) was dagegen.
 
Liane ist wirklich genauso nett wie Jenny. Ich denke aber sie arbeitet wenn nur sporadiosch in der Sprengel.

Ich kann mir schon vorstellen, dass Nathalie gerade wenn sie mit ihrer Ex-Kollegin, der dunklen Michele zusammen war auch über andere Kolleginnnen redet. Ich kenne sie schon ein Weilchen und finde sie eigentlich niicht zickig. Sie ist halt ne echte Berliner Göre, die auch mal etwas vorlaut ist. Verschärfter fand ich da die dunkle Michele, die war viel frecher wie Natti.
Auch wußte man bei ihr nie so recht woran man ist. Obwohl ich es schon mal ab und zu mit ihr getrieben hatte habe ich auch zweimal ne Absage von ihr bekommen. Sie meinte wohl ich sei Jenny s Stammgast. Letztens hatte noch mit ihr und Natti nen Dreier auf der Bühne. Da gibts immer was zu lachen. Das traf auch zu wenn Michele zugeguckt hat bei mir und Natti.

Ich weiß nicht ob du Solvi noch kennst. Das war die Blonde mit den Silikonbrüsten. Die kam wann sie wollte. Da sie ein bisschen verrückt war, war gerade das ficken im Kino hammermäßig mit ihr (s. meinen Eröffnungsbericht).

Jenny macht aber auch etwas verrücktere Sachen. Wir haben es schon oben auf der Bühne an der Stange getrieben. Dabei hat sich ein ehemaliger Gast, der dort nur gespannt hat alles quasi von nahmem angeschaut. Der Typ hatte auch schon 2.3 mal bei mir und Solvi im Nichtraucher neben uns auf der selben Couch gesessen während wir dort gevögelt haben. Jenny wollte schon mal vorne aufm Tisch am Einlass mit mir vögeln (ich lasse mich von ihr eigentlich zu allem überreden), leider hatte Babsy (die Chefin) was dagegen.
Hier gleich noch ein Bericht von heute, den ich auch für das andere Forum geschrieben habe.
War heute mal wieder in der Sprengelstr. Vorne am Einlass war Kali und am Ende des Flures saßen Brigitte und die ältere Latina. Brigitte begrüßte mich und sagte Jenny sei da, ist aber gerade vor einer Minute aufs Zimmer mit 2 Kerlen. Mist, dachte ich mir, da bist du wohl knapp zu spät gekommen. Willste nicht auch mitmachen, Jenny macht doch auch nen Vierer. Vierer, das war mir so bisher nicht bekannt. Na ich ruf sie mal an und frage mal nach ob du nicht mitmachen kannst, meinte Brigitte. Das sie jetzt gerade nicht rangeht war mir klar. Brigitte meinte na dann gehen wir einfach rüber, klopfen und fragen mal nach. Gesagt getan, Brigitte rief rein, Rampensau ist da und fragt ob er mitmachen darf. Jenny hat die beiden dann wohl gefragt und die hatten nichts dagegen. Sie hatten wohl ebenfalls ein Weilchen auf die heute scheinbar recht beschäftigte Jenny warten müssen. Es waren 2 Kumpels, von denen einer sich auch ab und zu mal hier im Forum rumtreibt.
Als ich eintrat beugte sich Jenny gerade über den Schwanz des einen, der au dem Bett lag, während der andere sie im Stehen fickte. Ich entledigte mich schnell meiner Klamotten und gesellte mich in freudiger Erwartung zu den Dreien. Nun bearbeitete Jenny 2 Schwänze während der Dritte Mitspieler weiter fickte. Ich bekam dann genau wie die anderen beiden ein Verhüterli, was ich ja eigentlich so zeitig nicht mag. Gott sei Dank hatte Jenny noch einen in Reserve. Wir standen dann Spalier um Jenny während sie zwischen uns saß und genau wie in diesen Gangbangpornos unsere Schwänze abwechselnd mit Hand und Mund bearbeitet. Es kam dann jeder mal an die Reihe mit dem ficken. Die beiden Kumpels im stehen von hinten, ich dann danach auf die bequemere Art von vorne im stehen an der Bettkante. Zwischendurch wurde Jenny auch mal vom Kumpel des Forumskollegens mit der Zunge verwöhnt. Jenny kümmerte sich immer um mindestens einen der beiden freien Schwänze. Man konnte auch wenn man eine kleine Pause einlegte alles schön beobachten. Dazu konnte man auch ganz gut die vielen Spiegel an der Wand benutzen.
Jenny selbst wollte wie immer, das wir alle 3 zum Abschluss auf ihre Titten spritzen Der Kollege aus dem Forum hatte im Gegensatz zu seinem Kumpel zwar schon das Vergnügen mit Jenny kannte aber diese ganz spezielle Abschlussveranstaltung noch nicht aus der Praxis. Wir bildeten also nochmals einen Halbkreis um Jenny, die zwischen uns hockte und legten los. Jenny ging uns dabei zur Hand, konnte das natürlich nicht bei uns allen gleichzeitig tun. Nacheinander haben wir ihr dann die Titten vollgekleckert. Es ging in anbetracht der Menge natürlich auch was daneben auf ihre Oberschenkel und das Betttuch.
Es war übrigens der zweite Vierer, den sie gemacht hatte. Brigitte hatte also schon recht. Der erste war aber erst eine Woche zuvor im Nichtraucherkino. Solche Action mit 2 oder 3 Männern macht sie aber nur, wenn sie wenigstens einen davon kennt.
Besten Dank noch mal an den Kollegen aus dem Forum und seinen Kumpel. Nett, dass ich bei euch Dreien gewissermaßen mit dazustoßen konnte.
Ach übrigens für Freunde des analen Vergnügens und Stammkunden Svenja, die ist wohl jetzt mal wieder in der Sprengelstraße anzutreffen.
Ich hab dann Brigitte noch eines Kaffees als Vermittlungsgebühr ausgegeben.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Bodob

User
@Rampensau

Toller Bericht. An Jenny scheint ja doch viel mehr dran zu sein, als ich dachte. Muss sie mal am frühen Morgen erwischen, wenn die anderen (Kali, Nathalie) noch nicht nicht da sind und keinen Flutsch ziehen. Jenny ist ja wohl ab 9 Uhr da.

Solvi: Nein ich kenne sie nicht, weiß überhaupt nicht, wie sie aussieht - auch blond? Aber eigentlich bin ich mit der mir bekannten Truppe auch sehr gut eingespielt und ausgelastet.

Brigitte: Ja, freundlich ist sie. Habe mich 1 Mal von ihr einfangen lassen, war aber nur Durchschnitt. Muss sie wohl gemerkt haben, sie lässt mich nun in Ruhe. Neulich, als ich auf der Bühne hintereinander mit Michelle, Nathalie und Kali zugange war, hat das einen Kollegen angemacht und sie ihn und sie hat ihm bei diesem Live-Kino in der ersten Bank einen runtergeholt, während ich mir zum Abschluss von Kali, die von einem anderen Kollgen dabei doggy genommen wurde (Kali hat ihn auf die Bühne gewunken, sie kannte ihn von früher) einen hat blasen lassen, mit Gummi, aber so ist das eben, also den Gummi gefüllt, was dazwischen auch ganz witzig ist, während ich es sonst vorziehe, den Strahl ins Freie zu entlassen.
 
Dreier im Kino

Ich war heute an meinem freien Tag mal wieder vor-Ort im Kino. Jenny war wie angemeldet da. Leider war das Kino zur Vormittagszeit total leer. Ich sagte Jenny schon mal Bescheid, falls einer kommen sollte wegen eines Dreiers bzw. Vierers bzw. der zugucken will und verdrückte mich ins Nichtraucherkino.
Als ich dann nach etwas mehr als einer halben Stunde vorne am Einlass zusammen mit Jenny saß betrat unser Mitficker vom Dreier Anfang Februar das Kino und verschwand erst mal ganz schnell aufs Klo. Na so ein Zufall, da wird es wohl doch noch was mit unserem Dreier, sagte ich zu Jenny. Ich ging dann auch sogleich zu ihm ins Nichtraucherkino. Er erkannte mich auch wieder und wusste, da er hier auch ab und zu mal im anderen Forum liest, dass ich die Rampensau bin. Er hatte wieder Lust auf einen Dreier. Ich bin vor zu Jenny und rief „Is je bongt“.
Sie lies uns dann auch nicht allzu lange warten und erschien mit dem üblichen Equipment bei uns im Nichtraucherkino. Ihr auf dem Fuß folgte noch ein weiterer Gast. Jenny fragte wo das ganze stattfinden solle auf dem Zimmer, im Kino oder auf der Bühne. Der andere meinte im Kino und Jenny willigte mit der Bermerkung ein „Na da haben wir ja wenigstens einen Zuschauer“. Ich finde ansonsten zu dritt genau wie Jenny das Zimmer bequemer, aber es hat so auch seinen Reiz.
Wir befreiten uns alle 3 von den Klamotten. Ich packte meine auf die rechte Couch, der andere auf die Linke und Jenny auf die davor, die Hülle vom Dildo pfefferte sie nach vorne unter die Leinwand.
Wir tummelten uns erst auf der linken Couch und fingen davor im stehen mit der Wichserei an. Dann gabs für jeden von uns Dreien (inkl. dem Dildo) einen Gummi. Die Verpackungen mussten wir inkl der Gummis und Papiertücher im Anschluss überall im Kino zusammensuchen. Dann kniete Jenny zwischen uns und blies uns beiden die Schwänze. Nach einer kleinen Dildoshow auf der Lehne der Couch davor legten wir mit Fickerei los. Als erstes Jenny auf mir, mir den Rücken zugewandt. Der andere bekam dabei den Schwanz im Stehen geblasen. Dann saß ich auf der Couch und Jenny wurde im Stehen vom anderen genommen. Der legte eine Pause ein so dass sich Jenny um die Standhaftigkeit unserer Schwänze kümmern konnte. Dabei blieb ich auf der Couch sitzen und streckte ihr meinen Ständer entgegen als sie anfing den Schwanz des anderen im stehen zu blasen. So konnte sie schön abwechselnd den einen mit der Hand und den anderen mit dem Mund verwöhnen.
Dann sind wir rüber zur rechten Couch. Jenny saß auf unserem Mitstreiter und ich stellte mich neben sie auf die Couch, und bekam einen geblasen. Dann hab ich Jenny im stehen von hinten gevögelt während sie sich über den Schwanz des anderen beugte, der auf der Couch saß. Dann haben wir gewechselt und die beiden haben vor mir im stehen gevögelt, während ich auf der Couch saß und Jenny meinen Schwanz wichste
Zum Abschluss saß Jenny auf der Couch, wir standen beide vor ihr und wichsten so lange bis der Saft auf ihre Titten spritzte.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Bodob

User
@Rampensau: Vorab: Schöner Bericht, wie gehabt. Merci. Warum kündigst Du nicht beim nächsten Mal an, wann Du wieder in der Sprengel bist? Das dürfte sowohl Mitmacher wie Zuschauer generieren. Wahrscheinlich finden das aufgrund Deiner kontinuierlichen Berichterstattung immer mehr geil.
...wir standen beide vor ihr und wichsten so lange bis der Saft auf ihre Titten spritzte.
Mit anderen Worten: Jenny macht inzwischen kein Geheimnis mehr daraus, dass sie sich - auch in der Öffentlichkeit - auf die Titten spritzen lässt. In früheren Berichten hast Du geschrieben, dass sie das nicht so gerne im Kino (Ihr ward also im Nichtrauch-Kino) macht. Aber von dieser harten Linie scheint sie abgekommen zu sein - ersichtlich ja auch schon aus dem einen oder anderen früheren Bericht von Dir.

Ich habe ihr auch schon mal auf der Bühne auf die Titten gespritzt. Aber sie scheint die einzige zu sein. Als ich der Zicke Kali mal vorschlug, Gleiches mit ihr zu tun, lehnte sie ab. Auf Dauer wird das eindeutig zu einem Wettbewerbsnachteil für sie (und Vorteil für Jenny). Dabei würde es sicher Spaß maxchen, auf Kalis echt geile und gut gemacht Titten eines drauf zu geben. Lecken ist bei ihr ja auch nicht möglich. Bleibt nicht mehr so viel ... Obwohl sie mich auch so geil macht.

Ist Jenny eigentlich schon ab 9:00 Uhr da?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Ja Jenny fängt schon um 9 Uhr an. #

Das mit dem abspritzen auf die Titten ist ja nun wirklich kein Geheimnis mehr und deswegen auch nicht mehr als solches behandel.

Was ihr alle an Kali findet kann ich sowieso nicht ganz nachvollziehen. Mir war sie sowieso immer zu zierlich, sie hatte ja eigentlich keine Oberweite. Die neuen Brüste sind zwar super gemacht, aber inzwischen weiss ich, dass sie mir absolut unsympatisch ist. Der Service lässt scheinbar auch zu Wünschen übrig. Nicht nur lecken und abspritzen gehen nicht, ich dennke mal auch, dass die Dildonummer bei ihr nicht möglich ist. Dreier macht sie aber wohl. Das hat mein Mitstreiter von heute schon mit ihr probiert.

Was das bescheid sagen anbelangt, so habe ich das schon öfters im anderen Forum versucht. Es ist aber meist keiner gekommen. So war dort auch der Tenor bei anderen Verabredungen. Einmal wollten 5 kommmen, keiner erschien. Bei mir kam einzig ein älterer Herr regelmäßig hauptsächlich als Zuschauer auf Zimmer oder im Kino. Zweimal habe ich mich mit einem anderen zu Dreiern verabredet. Da ist es aber auch schwierig das zu koordinieren. Die spontanen Ficks sind aber immer Spitze gewesen. Und das obwohl man sich vorher nicht gekannt hat. Zumal ich wenn ich frei habe auch in der Regel Zeit habe ein wenig zu warten.
 

Bodob

User
1. Jenny: Danke wegen 9:00

2. Kali: Rampensau: Die Geschmäcker sind nun mal bekanntlich verschieden. Wenn sie Dir unsympathisch, zu zierlich etc., was auch immer ist, ist das ja ok. Andere finden sie trotzdem geil. Service beschränkt - das ist richtig. Sie hat einen guten dirty talk drauf, der mir bei Jenny fehlt. Dreier macht sie, selbst mal erlebt und in einem anderen Bericht gelesen. Wäre ja auch blöd: doppelt kassieren für dieselbe Zeit Außerdem mag ich ganz gern Frauen, die ihren eigenen Kopf haben - und den hat sie definitiv. Ich werde sie trotzdem beim nächsten Mal ärgern und mit anderen loslegen, damit sie wieder mal so richtig sauer wird.

3. Dreier usw.: Verstehe. Bisher hat es an Ort und Stelle immer geklappt, wenn ich wollte. Oft werden ja auch die Mädels aktiv.
 
Es hat gerade einer aus dem Rheinland im anderen Forum bei mir angefragt, der am Freitag nächster Woche mal wieder in Berlin ist. Er hatte zuvor schon mal wegen nem Dreier im Forum angefragt und keiner hatte Zeit. Ich hatte da eigentlich frei, habe aber die Schicht getauscht. Ist blöd aber deswegen wieder zu tauschen ist auch quatsch.

Frauen mit einem eigenen Kopf oder besser gesagt Selbstbewußtsein finde ich auch interessant. Das Interesse hält sich aber in Grenzen, wenn sie arrogant oder zickig sind.
Dirty Talk macht Jenny aber in gewisser Hinsicht auch. Das geht dann mehr in Richtung anfeuern. Ansonsten brauch ich sowas nicht, weswegen ich auch Leute bnicht verrstehe, die Telefonsex machen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo Zusammen,

ich bin demnächst in Berlin und wollte auch mal in der Sprenglerstraße vorbei.
Kann mir mal jemand das Aussehen der Damen die hier genannt werden beschreiben ? wie z.B. Carmen, Michelle, Jenny, Kali, Natalie, Brigitte, oder Vera

Besten Dank.

Gruß

Eisbaer
 

Bodob

User
Eigentlich steht zu all den Damen vorstehend genug. Also mal die Mühe machen nachzulesen! In Kurzfassung folgenderdes (natürlich aus subjektiver Sicht, alle mehrfach getestet):

Carmen
Polin, blond, schlank, groß, ich schätze sie auf gegen 40 (freundlicher: Ende 30), aber sehr gut erhalten und exzellente Figur, für mich fast ladylike, sehr gut, sehr nett, geiler dirty talk.

Michelle
Bulgarin, so 30, süße Figur, auch sonst sehr süß und nett, blond, sehr gut, Typ "Mädel".

Jenny
Favoritin von Rampensau, der sie hier aber schon 100 Mal beschrieben hat. Blond, etwas über 30, gute Figur, sehr lieb (Typ girl next door), sehr guter Service.

Kali
Bulgarin, auch so um die 30, sehr zierlich, geiles Figürchen, Knackarsch, geile (neue) Titten, brünett, manche finden sie zickig, hat ihr eigenes Köpchen, versaut, geiler dirty talk.

Natalie
Deutsche, so 30, recht groß, geile knackige Figur und Titten, blond (sorry, war sie mal, derzeit dunkelhaarig - aber egal welche aktuelle Haarfarbe, sie ist ein geiler Typ), versteht ihren Job, sehr guter Service, sehr nett, dirty talk, aber auch sonst gut zum Reden.

Brigitte
Deutsche, eher Typ deutsche Hausfrau, aber sehr nett und freundlich, Mitte 40, sehr gut erhaltene Figur, Service (für mich) etwas hausfrauenmäßig, aber sehr bemüht.

http://www.freiermagazin.com/freier-forum/threads/8922/
Allerdings sind eine Reihe der dort beschriebenen Damen nicht mehr da, z.B. Svenja und die (zu Unrecht umjubelte) Minah usw.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Na dann mal meine Einschätzung hintendran. Svenja ist momentan aber mal wieder in der Sprengel anzutreffen, falls jemand auf anal stehen sollte.

Carmen
Ende 30, recht groß, blond, knackige Figur, weiß auf was Männer stehen, guter Service, Dreier auch schon bei ihr gehabt, Kommunikation unter umständen etwas schwierig mit ihr, kann auch mal zickig sein, Meist Do- Sa da

Kali
Bulgarin, Ende 20, klein zierlich, schöne dunkle Locken und Haut, gelungene Silikontitten, kleiner knackiger Hintern, nicht ganz einfach, zickig, weiß auf was Männer stehen, Dreier geht bei ihr auch, meist am Nachmittag da

Natalie
31, blond (dunkel war einmal), süßes/geiles Gesicht, absolut traumhafte knackige Figur mit 1a kleinen Brüsten, vorallem der Po ist ein Traum. Etwas eingeschränktes Programm, guter Dirty Talk, gute Technik beim blasen und reiten, eng gebaut, wirkt auf dem ersten Blick, da etwas kurz angebunden auf manche arogant, ist sie aber nicht. Dreier habe ich auch schon mit ihr gemacht. Mo-Fr 11-18.00 Uhr

Jenny
auch 31, normale Figur wenn auch nicht so knackig wie bei Natti, süßes Gesicht, sehr nett und kommunikativ, mit dem besten Service, zumindestens wenn sie einen kennt sind Dreier, lecken, abspritzen auf den Body und Dildo kein Thema, hat offenbar Spaß an der Arbeit und macht auch schon mal nen Vierer, Mo-Fr 9-15.30 Uhr

Michele
Bulgarin, Mitte 30, schlank, kleine Oberweite, recht unkompliziert und einfach, guter Service, Dreier kein Problem, wenn da, dann von 9-14/15.00 Uhr

Vera
Schwarze, schlank, recht groß, hab sie noch nicht gehabt, recht Tempramentvoll, was auch schon mal negativ sein kann wie ich erfahren musste, allerdings sind die meisten Gäste lt. Forum sehr zufrieden mit ihr
eigentlich immer da

Svenja
Mitte 40 groß, schlank, lange glatte Haare, sehr nett, unkompliziert, macht anal, sonst keine Ahnung, ist nicht mein Typ Do-Sa nachmittags da

Brigitte
Ende 40, hatte sie nur einmal vor sicher 15 Jahren, schlank, kleine OW, nett, mehr so der Typ für die älteren Semester
 
Hallo Zusammen,

ich war in der letzen Woche in der Sprenglerstraße, bin dort so gegen 14:00 Uhr aufgeschlagen. Haben dann den Eintritt berappt und mich in Raucherkino gesetzt, war aber tote Hose dort. Nach ca. 30 Sekunden kam dann auch schon die Vera angedackelt und hat mich angequatscht.
Ich sagte ihr sie solle mir doch bitte mal den Ablauf und die Preisgestaltung erläutern. Ich habe ihr dann zu verstehen gegeben, dass ich im Moment nichts machen möchte und sie ist dann wieder abgezogen.
Vera war noch nicht ganz verschwunden, da kam auch schon die nächste Dame. Brigitte, ich habe ihr ganz dezent zu verstehen gegeben, das sie nicht mein Typ ist, sie meinte nur ist doch kein Problem und ging wieder.
Da der Film im Raucherkino immer noch langweilig war, bin ich dann rüber in das andere Kino.
Dort war blies eine dunkelhaarige Dame einem älteren Herren einen. Ich setzte mich und schaute mir den Film und die Action auf dem Sofa an. Die Action auf dem Sofa war schnell zu Ende. Der Film war auch nicht so pralle, also wieder rüber in Raucherkino.
Und wieder das gleiche wie am Anfang, nach ca. 30 Sekunden kam dann auch schon wieder die Vera angewackelt, hat mich anquatscht und auch angefummelt. Ich habe ich dann freundlich gesagt, das ich immer noch keine Lust habe, und das sie auch nicht mein Typ ist, worauf sie dann beleidigt abgehauen ist.
Der Film war immer öde, aber es dauerte nicht lange und es kam die dunkelhaarige Dame aus dem anderen Kino zu mir. Sie stellte sich als Svenja vor, setzte sich neben mich und meinte nur das der Film sei ja nicht so toll, sie hätte etwas mitgebracht und zog ihren Rock hoch. Ihre blanke Muschi blitze hervor, ich konnte nicht widerstehen und fummelte erst einmal an ihre Pussy. Sie holte einem Schlüssel und wir gingen auf eines der kleinen Zimmer.
30 Euro wechselten den Besitzer und dann ging es auch schon los. Sanftes blasen von ihr, leichtes fingern von mir. Dann habe ich sie in der Misso an die Matratze genagelt sie hat laut gestöhnt und ich habe dann die Tüte voll gemacht.

Im Anschluss bin ich dann auch gegangen, da die Auswahl der Dame nicht so toll war. Vielleicht, ist es bei meinem nächsten Besuch ja besser.

Gruß

Eisbaer
 

Bodob

User
1. An welchem Wochentag warst Du denn dort?
2. 14:00 Uhr ist nach meiner Erfahrung eine Zeit, in der die Damen anscheinend gerne Siesta halten und in der Tat nichts los ist. Also hast Du mit Vera, Brigitte und Svenja die Ersatzfrauschaft erlebt. Haste eben Pech gehabt.
3. Am besten ist nach meiner Erfahrung der Vormittag, dann sind z.B. Jenny, Michelle, Nathalie, alle wirklich gut, da.
4. Du sprichst verdammt oft von der (mangelnden) Qualität der Filme. Junge, Junge: Du bist der erste, der sich für diese historische Flimmerei interessiert.
 
Ich war am Mittwoch dort. Ich habe noch eine blonde schlanke Dame gesehen, die hat in dem Zimmer gesessen, wenn man von der Kasse kommt geradeaus durch. Wer die Dame war, kann ich nicht sagen.

Ja Pech gehabt, vielleicht klappt es ja ein anderes mal.

Gruß

Eisbaer
 
Oben