• Bonuskarten für das Babylon in Elsdorf

    Ab sofort werden wieder Bonuskarten für das Babylon in Elsdorf verlost. Du kannst Dich hier dafür eintragen.

Essen Kirmesplatz 2022

Georg

Kenner
...wenn du die etwas dickliche, ungepflegte mit mittelblonden Haaren, die immer an der Ausfahrt steht, meinst...

Die ist bekannt als AZF...auch in Dortmund
 

Georg

Kenner
... Lehrgeld - passiert jedem irgendwann - auch gerne wider besseres Wissen...

...das ist dann wirklich ärgerlich UND peinlich ;-)
 

Georg

Kenner
...tja gerade das Do/KP-Urgestein Samiera getroffen wie immer unschlagbares Preistungsverhältnis für das Standardgedeck - top, wie ich sie seit Jahren kenne - die kleine, geile Schnecke.

Ein kleines Ferkelchen reicht ja - ansonsten sooowas von tote Hose und alle sind genervt...sollten sich vielleicht an Samira orientieren und das Nässchen-Pudern nicht vergessen. Man kann ihr viel vorwerfen aber sie ist immer gut drauf.:p
 

Nyrk2k

User
Hat jemanden nen aktuellen Lageplan? Ich habe heute gegen 17 Uhr nur eine südländische Dame in rot vor den Buchten gesehen und eine brünette in Hotpants kurz vorm Ausgang.
 

Georg

Kenner
Bilder findest du unter Samira/Steffi - sie ist sehr unregelmäßig vor Ort, kommt aus Do und werkelt hauptsächlich dort.
 

Georg

Kenner
Herrin Rottenmeier 4 Anzeigen auf erotik.markt.de

...ist aber nicht mehr verfügbar, weil sie sich mit dem Ersteller überworfen hat...um es vorsichtig zu formulieren.
 
Moin!

Ich hätte auch nochmal eine Frage zu einer Dame. Mich würde interessieren, ob es sie noch gibt. War lange auf der Meile unterwegs.....vielleicht gibt es sie ja noch.

1: eine Polin..... Vor gefühlt 20 Jahren werkelte sie in Oberhausen auf der Flashoffstr. Sie war schon eine recht hübsche Erscheinung.....blond (leicht rötlich ?) gelockte Haare. In einem der dortigen Häuser war sie längere Zeit vertreten.
Dann wechselte sie zur Essener Meile. Vermehrt war sie dort entweder auf der Helenenstr. (auch als es die Pferdebahn nicht mehr als Meile gab) abends unterwegs. Tagsüber tauchte sie auch immer mal wieder auf der Kirmes auf.
Teilweise war sie auch auf der gegenüberliegenden Str. vom Kirmesplatz unterwegs. Leider hat sie viel zu viel ihr Näschen gepudert. Sie hat dadurch stark abgenommen. Ihre Zähne wurden auch zum Glücksgefühl jedes Zahnarztes.
Ihre Spezialität waren wohl Blowjobs. Leider wirkte sie zuletzt doch relativ runtergekommen. In der Forenwelt war sie recht bekannt. Leider erinnere ich mich jedoch nicht mehr an ihren Namen. Sie dürfte so über 40 Jahre alt sein, trug meist schwarze Klamotten, geschminkt, lockige Haare....auf den ersten Blick ein Schuss....doch wenn man ihre Zähne von nahem sah, da wurde einem schon bang. Vielleicht kann sich jemand an sie erinnern. Ne zeit lang traf man sie abends ganz allein auf der Helenenstr. Nora?

2: eine deutsche Dame, die immer im "Mittelweg des Kirmesplatz stand. Deutsch, schlank (etwas abgemagert), blond, kleine Titten mit mega-Nippeln. Die Nöppel standen immer wie Traktor-Ventile. Ihr Macker (ein älterer Typ) fuhr immer so eine alte durchgerockte Mercedes-S Klasse und parkte immer gegenüber vom Kirmesplatz. Wenn der Wagen da stand, dann wusste man, dass sie vor Ort war. Sie kam wohl aus Gelsenkirchen. Dürfte jetzt auch so über 40 sein.

3: Simone? Eine Deutsche, damals noch recht jung...jetzt vielleicht über 30. Blonde, schlank, kleine Boobs. Auffällig: sie hatte über der Muschi einen Schriftzug "Eigentum von....." (da stand der Name ihres Ex-Freundes). Vielleicht kann sich jemand erinnern.

Wäre nett mal zu erfahren, ob es die Damen noch gibt.

Ich will nicht sagen, früher war alles besser. Aber es waren schon sehr interessante Damen dabei, teilweise mit gutem und auch bezahlbarem Service. Das Angebot eines schnellen Hausbesuchs mal fernab der Meile war oft spontan möglich.
 
Es gab vor ein paar Monaten, fast schon einem Jahr, einmal eine Giulia. Schwarze Haare und kam aus Bulgarien. War um die 24 Jahre alt. Sie hatte immer Anal angeboten und ohne Murren gegengehalten. Leider habe ich sie nicht mehr am Kirmesplatz angetroffen. Weiss jemand von ihrem Verbleib, oder wo/wie man sie treffen kann?
 

Georg

Kenner
...ich guck mir das Spiel schon eine ganze Weile an...

Es macht keinen Sinn uber die eine oder andere nachzuforschen, da deren Leben im Zeitraffer abläuft - je nach Taktzahl sind sie nach 5-10 Jahren abgebrannt...da will man Einzelheiten garnicht mehr wissen...

Über die Urgesteine >10Jahre will man noch weniger nachdenken, besonders, wenn man mal kurz überschlägt, wieviel Dates ihr Körper und Geist schon verpacken musste .

Es gibt aber Ausnahmen, auch wenn größere Pausen eingelegt wurden - aber nur dann.

Manche sind eben auch naturgeil und recht wiederstandsfähig - meistens aus dem osteuropäischen Raum, Polen, Russland, Ukraine...die sind schon oft sehr taff und wenn man sie näher kennen auch sehr nett, zuverlässig und korrekt.

...zu nennen wäre da die Pistolen-Anja, Vera, Monika, Monique u.e.a.

Die meisten sind aber natürlich reichlich gebrandmarkt und/oder sonstwie dull im Hirn - der jahrelange Konsum von Süßigkeiten bleibt nicht ohne Spuren in Geist und Seele.

...jede hat mal Schwächephasen - auch öfters - und was sie dann für wenig sehr wenig Euros mit sich machen lassen...manmanman, jeder wie er mag - aber es gibt schon kranke Hirne, meine Fresse...

Auch das manche kein Handy mehr haben - wer mal mitbekommen hat, was da abgeht - 24/7 und generell wie jede Hohlbirnen sich an den Mädels versuch abzuarbeiten, auf freier Wildbahn trauen sie sich nicht, da gibt es schnell auf die Fresse, der weiß warum das Mobile, wenn vorhanden, auf lautlos gestellt werden muß.

In diesem Sinn - hinfahren gucken ob ein passendes Reh wiedereinmal auf die Lichtung auftaucht - und Spaß haben, gerne auch beidseitig.

Gut Stich, ihr Ficker
 
Oben