• Eine kostenlose Anmeldung hier im Forum ist ganz einfach und bringt Dir viele Vorteile. Du kannst dann z.B. alle Foren ausblenden, die Dich nicht interessieren, oder an Gruppenchats mit anderen Usern über Deine Region oder Deine Lieblingsthemen teilnehmen und vieles mehr.
  • Kostenlose Werbung für Mädchen und Betreiber

    weiter lesen

Kurzer Überblick

Siem Reap

Sehr touristisches kleines Städtchen.... Die Tempelanlage ist natürlich der Touristenmagnet schlechthin.
Der Sextourist kommt in Siem Reap, wohl eher etwas weniger auf seine Kosten.

Nur in der "Michey.s Night Bar" kann man Girls abschleppen und mit nach Hause nehmen. Die Bar befindet sich Nahe der Pub Street und dem Nightmarket. Preise : 1dollar/Bier , 1Mädchen/Nach = 25dollar.
Ausserdem kann man in den Strassen vom Nightmarket eine Masseuse aufgabeln. Auch einige Ladyboys gesichtet. Service dort wohl eher schlecht und ruppige Zimmer.

Battambang

Im eher untouristischen Battambang muss man sich auf die KTV der Asiaten verlassen. Einfach reinplatzen und mitsingen ! Die Girls warten bereits am Eingang Haufenweise ! Als Westler ist man da aber nur bedingt "gern" gesehen.

Ausserdem prangte im Lift meines Hotels ein "professional Massage" Sticker. In der Reception meinte der Herr dann ob ich "Massage" oder "Lady" will... ich erwidderte : "young girl". ... 30min später stand ein nettes junges Mädchen an meiner Zimmertür, HappyEnd Massage für 25dollar.

Alternative zur späten Stunde , ab Mitternach : Sky Disco für Freelancer

Phnom Penh

Erst dachte ich, ich wäre im Paradies. Viele Bars, geile Mädchen, billiges Bier. Doch ich musste schnell merken dass die echten Stunner nicht unter 100dollar mitgehen. Einige meinten sie hätten keine ID dabei, oder hätten ihre Regel.... als Ausrede...

Es gibt jede Menge Bars in den Strassen 144, 136, 130 . Positiv aufgefall ist mir die "Angry Bird Bar"
Bierpreise schwanken von 75cent bis 3 dollar.

Auch noch interessant ist die Ecke um die "Golden Sorya Mall" mit viel wenigeren Bar dafür aber die Lesben/Schwulen Disco Heart of Darkness, und die teure Disco zum abschleppen der Freelancers > Platoon. Bier 3-5 dollar.

Sihanoukville


Wer Sihanoukvill mit Pattaya vergleicht ist ein Depp. Absolut nichts gemeinsam.
In Sihanoukville gibts nur 3 "Zentren" für unser Hobby.

Dies ist 1. Der Bierbarkomplex naher dem Tiger-Kreisverkehr
2. meine Empfehlung> Victory Hill (etwa 5km vom Kreisel entfernt) mit ca 10Bars, Dragonfly mit den geilsten Girls
3. Die Pub-street, mit nur ca 8 Bierbars

Die Preise liegen bei 15-25dollar Nacht. Die Girls sind teilweise echt heiss. Aufpassen, die meisten Girls wollen ohne Gummi ficken

Abends kann man noch zum Strand zur TJ-Bar oder Dophins Shack zum Freelancer aufgabeln. Achtung > KO TROPFEN

Alternative kann man noch Massageshops aufsuchen die in der Nähe des grossen Marktes liegen, auf der Mittapheap Street. Oder beim Massagesalon nahe der CT Klinik.

Sorry für die kurzen Infos, habe nicht viel Zeit, werde auch die nächsten Tage nicht viel Zeit haben um Fragen zu beantworten.

Gut Stich
 

Milan

Kenner
Danke

Das war nicht "nur ein kurzer Überblick", sondern sehr informativ. Ich schätze aber, das der Kamboscha-Flug aleine schon ein Vermögen kostet.
Oder gibt es da auch schon Pauschalreisen hin?
 

Hook

User
Du suchst Dir einen billigen Flug nach Bangkok. Von da gibt es preisgünstige Anschlußflüge nach Kambodscha, für um die 200 EUR retour sollte sich da eigentlich etwas finden lassen. Oder wer ganz Hardcore sparen will, der fährt ab Bangkok mit dem Minibus (keine Ahnung, wie lange das dauert, zwei Tage vielleicht?)
 
Siem Reap

Sehr touristisches kleines Städtchen.... Die Tempelanlage ist natürlich der Touristenmagnet schlechthin.
Der Sextourist kommt in Siem Reap, wohl eher etwas weniger auf seine Kosten.

Nur in der "Michey.s Night Bar" kann man Girls abschleppen und mit nach Hause nehmen. Die Bar befindet sich Nahe der Pub Street und dem Nightmarket. Preise : 1dollar/Bier , 1Mädchen/Nach = 25dollar.
Ausserdem kann man in den Strassen vom Nightmarket eine Masseuse aufgabeln. Auch einige Ladyboys gesichtet. Service dort wohl eher schlecht und ruppige Zimmer.

.......
Sorry für die kurzen Infos, habe nicht viel Zeit, werde auch die nächsten Tage nicht viel Zeit haben um Fragen zu beantworten.

Gut Stich
Es lohnt sich in jedem Fall Angkor Wat auch mit zu sehen.Zusätzlich zu den "Schwarzen Löchern". ;-) Bleibende Erinnerung, weil kaum erfassbar..

ที่ไม่สามารถเข้าใจเอเชีย.......สวยงาม = tii-mai-samadt-kau-djai asia.......suai-gnaam = nicht fähig zu verstehen Asien(unbegreifliches Asien) ......Wunderschön

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Asien Flüge

Das war nicht "nur ein kurzer Überblick", sondern sehr informativ. Ich schätze aber, das der Kamboscha-Flug aleine schon ein Vermögen kostet.
Oder gibt es da auch schon Pauschalreisen hin?
Ganz so teuer ist es nicht.
Hin- und Rückflüge 420-690 je nach Reisezeit.
Asien Pauschal Reisen werden für 11-19 Tage von 1.199 bis 1.999 angeboten.
Wenn Du Dich dann aus dem Touri Alltag ausklinkst und Dein eigenes Ding machst.
Billiger ist auf jeden Fall Flug solo und Hotel dazu. Auf die Urlaubs- und Reisezeiten sowie auf Monsun Wetter Zeit achten, so wie man in den USA auf die Hurricane Zeit achten sollte.
Jede Region hat das eigene Wetter.

Fazit: macht Appetit auf mehr. Da muss ich mal hin.
 
Mit dem Minibus von Bangkok nach Sieam Reap kostet 2400 Baht und dauert 18 Stunden. Alle Einreise und Ausreise Formalitäten werden vom Fahrer erledigt. Die Minibusse sind mit nur acht Sitzplätzen sehr komfortabel ausgestattet. Der Minibus fährt in Bangkok sehr zentral ab On Nut vom Tesco-Lotus täglich ab.
 
siam reap ist auf alle fälle eine reise wert .

der ort ist im alten frz. kolonialstiel neu erbaut worden ,
d.h. es gibt viele schöne hotels die alle ein gewisses flair
haben und nicht höher als 3 etagen gebaut werden durften .

die tempelanlage begeistert , auch wenn man sonst vielleicht
nicht so sehr auf kultur steht , aber das hier "das hat was ".

leider kommen inzwischen täglich viele tagestouristen aus china
oder kreuzfahrer an , daher sollte man evtl. morgens früher als die
masse die hauptatraktionen besichtigen .

ladies :

bei meinem letzten besuch hatte ich einen schönen massageladen
gefunden , bei dem man die option sauna und pool mit der lady
zusammen zubuchen konnte .weitere netten sachen waren jeweils mit der lady auszumachen . war eine wunderschöne erfahrung .

danach ging es zusammen mit 2 weiteren ladies nach feierabend in die
walking street und wir verbrachten eine super schöne nacht in der disco ...

am nächsten abend sitze ich in der shopping street draußen in einem tollen restaurant , als sich eine kleine gruppe belgier zu mir an den tisch setzt .
als die richtig hübsche kellnerin einen belgier fragt was er zum nachtisch gerne hätte , sagt dieser nur ganz trocken : "dich" .
im ersten moment viel mir mein eßbesteck aus der hand ,
aber dann antwortete die lady nur: ok , welches hotel ?

jetzt wurden auch die anderen belgier wach und wollten auch leckeren
nachtisch haben , woraufhin die kellnerin kurz ins nachbarrestaurant
verschwand und kurze zeit später von dort einige richtig süße
kellnerinnen rüberwinkten .

sorry , diese kleinen geschichten musste ich einfach kurz erzählen ,
da man hier anfangs der meinung war , dass in kambodscha
nicht viel läuft .
stimmt ,das ist nicht mit thailand zu vergleichen ,
aber auf jeden fall eine reise wert .

grüße
marcopolo62
 
Oben