• Eine kostenlose Anmeldung hier im Forum ist ganz einfach und bringt Dir viele Vorteile. Du kannst dann z.B. alle Foren ausblenden, die Dich nicht interessieren, oder an Gruppenchats mit anderen Usern über Deine Region oder Deine Lieblingsthemen teilnehmen und vieles mehr.

Bad Laufhaus Baden Baden

Bstatter

Datensammler
Immer auf der Durchreise
Porträt Ines Blum war mehr als zehn Jahre als Prostituierte unterwegs.

Iffezheim, das war Baden-Baden. Dort gab es ein Laufhaus, ein großes Bordell mit weiten Gängen, in dem Prostituierte auf eigene Rechnung arbeiten. Sie besorgte sich die Telefonnummer und rief an.

Es war ein völlig anderes Leben, als sie es gekannt hatte. Sie war nun ihr eigener Chef, zu sagen hatte sie trotzdem nicht viel: Die Preise wurden durch das Laufhaus festgesetzt, je nach Dienstleistung konnte man eine Stunde mit ihr ab 50 Euro bekommen. Ines Blum lebte, wo sie arbeitete, und konnte selbst bestimmen, wann und wie oft sie das tun wollte. Theoretisch, die Tagesmiete von rund 100 Euro für das Zimmer wurde trotzdem immer fällig. Also arbeitete sie viel und fertigte die Kunden oft eher ab. Das ging drei Monate so, irgendwann wurden die Kunden weniger, 3.000 Euro in bar hatte sie zu der Zeit schon angespart. Sie kaufte den roten Ford Ka, 36.000 Kilometer auf dem Tacho, und zog weiter, nach Konstanz. Es war Oktober, und es war Messe.


https://www.freitag.de/autoren/der-freitag/immer-auf-der-durchreise
 
Oben