Fragen Preise für Sex? Rauf, runter, gleichbleibend? Was kommt?

Tobiknos

User
[...]Wenn die Mädels sich zu schade sind, für'n Hunni mehr zu tun als sich auf den Rücken zu legen und warten, dass es vorbei geht - dann müssen sie sich wohl mal um 'nen Job bei Schlecker bewerben! Oder doch noch den Sonderschulabschluss nachholen!

Vielleicht hatte ich in der letzten Zeit (genauer in den letzten Jahren) nur einfach ein geschicktes Händchen bei der Auswahl, oder aber die Mär, dass die Frauen in diesem Gewerbe grundsätzlich ungebildet sind, ist genau das: ein Märchen.

Jede der Frauen, bei denen ich in dieser Zeit Kunde war, hatte zumindest einen Schulabschluß, die meisten sogar eine abgeschlossene Berufsausbildung (oder betrieben das Gewerbe zur Finanzierung ihres Studiums).

Klar, Zeugnisse habe ich bei keiner gesehen, aber in den Pausen und danach redet man das eine oder das andere Wort, insbesondere wenn man sich schon öfter getroffen hat. Und eine höhere Bildung zu posen ist so einfach nicht.

Trotzdem hat Oppa aber recht: Mädels, die glauben, es genüge, sich auf den Rücken zu legen, die Beine breit zu machen und zu warten, dass es vorbei sei, sind falsch in diesem Job - nur ist das keine Frage von Schulabschluß (oder dem Fehlen eines solchen)!
 
D

Dottore06

User
das thema ist sicherlich nicht neu:

aber, in letzter zeit gehen mir einige damen - vor allem der teeniefraktion - mit ihren dummdreisten forderungen ziemlich auf den sack (kann man wörtlich nehmen)

beispiele:
angebot einer 18 jährigen: 1std. 150 €, eigenwerbung: "ich bin neu im geschäft und probier es aus."

ich probiere es lieber nicht, was wäre da außer handarbeit zu erwarten ?

angebot einer 20 jährigen: "nur ab 2std., 250 € ." tja, ist ja voll akzeptabel.

abgesehen davon , dass ich selten zur töchter- oder enkelinnenfraktion gehe - und das aus gutem grund - , habe ich die älteren, reiferen, erfahreneren und realistisch kalkulierenden damen ab 30 schätzen gelernt -altersmäßige ausreißer nach unten gibt's allerdings auch........ -

wie für einige fk hier ist eine erstbuchung von 30 min für 50/60 € immer eine sichere bank; die infos und empfehlungen der fk helfen auch weiter (danke, kawa)

jeder hat seine präferenzen und zahlt seinen preis; aber wenn ich neulich lesen musste, dass hier jemand glücklich war, für 1/2 std. 150€ zahlen zu d ü r f e n, dann fehlt mir jegliches verständnis

es gibt im revier ein dutzend damen, die ich kenne - wahrscheinlich mehr -, die mehr als eine mittelmäßige leistung generieren für eien akzeptablen preis, teilweise ohne zeitlimit (manchmal wundere ich mich)

aber : jeder jeck ist anders - suum cuique -

in diesem sinne

d 06
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
H

Hawa

User
und ich hab mich schon gewundert ....

Hallo Dottore06,

gehöre erst seit Kurzem dazu (animiert durch einen Jungesellenabschied)
und bin auf der mühevollen Suche nach der "Richtigen" auch öfter
auf derartige Angebote gestoßen.

Nachdem ich nun schon ein paar Mädels aufgrund der Info's in diesem Board ausprobiert habe (vielen Dank!) habe ich bisher noch keine richtige böse Überraschung erlebt.
Fast immer habe ich die 30 Min. Option genutzt und erst beim zweiten Besuch(falls er dann stattgefunden hat) in eine ganze Stunde investiert.

Da sowohl Service als auch Aussehen bisher immer ok waren kann ich
mir auch nicht vorstellen derartige Preise zu zahlen.

Vielleicht möchten die Damen damit aber auch etwas Anderes bezwecken ? (Bsp.: Cebit 1987 15 DM, Cebit 2010 65 Euro)

viele Grüße
Hawa
 
D

Dottore06

User
eine böse überraschung habe ich auch noch nicht erlebt, da ich die berichte von erfahrenen kollegen lese und beachte und mir in selektiver kleinarbeit ein bild mache

da ich in den letzten wochen bei arschlochseite gelandet bin - übrigens durch hinweise von fks - und zwei gute erfahrungen gemacht habe, haben mich auf der anderen seite die dummdreisten angebote von teeny newcommern genervt wie o.g. : ich bin jung, neu hier, unerfahren (also nichts oder wenig zu bieten), aber weil ich sooooo gut bin, steige ich sofort ins hochpreisige ein (worüber einige dl`s im gespräch mit mir nur den kopf geschüttelt haben)

um es ganz klar zu sagen: qualität hat seinen preis und dafür zahle ich gerne; wenn ich aber diese qualität zu akzeptablen, handelsüblichen preisen bekomme.

that`s it

würde gerne eine kleine liste der damen, die ich ob ihrer qualitäten und realistischen preis-leistungsgebahrens schätze, anfügen, habe aber keine gefragt bzw. vor dem eintrag fragen können
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
R

Rasim

User
Ich versuche mich auch nicht nur von der Optik leiten zu lassen.
Da haben die jüngeren DLs natürlich ein paar Pluspunkte mehr auf dem Konto.
Hier im Forum und mittlerweile auch regelmäßig bei km informiere ich mich, neben den üblichen Telefonaten mit der DL selbst.
Man bekommt aber auch beim schreiben von Nachrichten mit einer DL mit wes Geistes Kind sie ist... :)

Meine 2 bis 3 LieblingsDL (habe ich hier schon ab und an berichtet und Kawa hat auch gutes geschrieben) werde ich aber immer wieder wählen.
Optik, Service und Preis stimmen auch in den oberen Regionen.
So sind die 70 oder 100 oder 120 bislang immer gut angelegt gewesen.

Für einen Teenie 250 oder 150 für eine Stunde hinzulegen...
hab ich nicht und würde ich auch nach positiven Erfahrungen nicht machen, weil meine Geldbörse zu limitierte Beträge zuläßt :-D

Kann somit meinen Vorrednern nur zustimmen.
 
D

Dottore06

User
wie in den wald.........

Ich versuche mich auch nicht nur von der Optik leiten zu lassen.
Da haben die jüngeren DLs natürlich ein paar Pluspunkte mehr auf dem Konto.
Hier im Forum und mittlerweile auch regelmäßig bei km informiere ich mich, neben den üblichen Telefonaten mit der DL selbst.
Man bekommt aber auch beim schreiben von Nachrichten mit einer DL mit wes Geistes Kind sie ist... :)

Meine 2 bis 3 LieblingsDL (habe ich hier schon ab und an berichtet und Kawa hat auch gutes geschrieben) werde ich aber immer wieder wählen.
Optik, Service und Preis stimmen auch in den oberen Regionen.
So sind die 70 oder 100 oder 120 bislang immer gut angelegt gewesen.

Für einen Teenie 250 oder 150 für eine Stunde hinzulegen...
hab ich nicht und würde ich auch nach positiven Erfahrungen nicht machen, weil meine Geldbörse zu limitierte Beträge zuläßt :-D

Kann somit meinen Vorrednern nur zustimmen.

danke für die zustimmung

ich habe hier über fk und auch bei der konkurrenz km einige damen jüngeren und älteren datums, die ich sehr schätze, kennengelernt

in einem netten gespräch kann man durchaus die propagierte einstiegszeit auf 1/2 std schnupperkurs reduzieren, natürlich mit reduziertem honorar, und wie immer: wenn man nett, freundlich und leistungsfähig ist - es gibt ja durchaus damen, die es nicht nur ertragen , sondern gerne ungekünstelt mitgehen und ihren spass haben - , bekommt man in der regel mehr als angeboten

die alten , dummen (?) sprüche: wie man in den wald hineinruft, so schallt es heraus... haben durchaus ihre berechtigung

und so kann man zu angemessenen preisen in ausgedehnten zeiteinheiten mit angenehmen dl`s eine gute zeit haben

macht`t das beste draus, ich versuche es (und schaffe es immer wieder)
(zudem bin ich - wie ich meine: gern gesehener - wiederholungstäter)
 
O

Oppa

User
Also ich bin seit geraumer Zeit P6-abstinent. Weil meine Erwartungen und das Gebotene immer seltener übereinstimmten.

Diese Rechnereien - Hälfte abdrücken, 5000 Ocken (netto!) im Monat brauchen - sind ja alle schön und gut. Aber mir ziemlich egal! Wenn ich 100 Ohren netto die Stunde haben will, muss ich auch verdammt was leisten und einige Stunden an nicht-abrechenbarer Arbeit investieren!

Ich hatte bei meinen letzten Clubbesuchen 2 Extrem-Typen Damen beobachtet:
Typ1) lungert in der Landschaft rum, baggert lange Zeit mehr oder weniger aggressiv und ist, wenn sie mal ein Opfer hat, RappZapp auf'm Zimmer. Nach max. 15 min. ist man wieder da und die Geschichte beginnt von vorn.
Typ2) wird beim zurückkommen vom Zimmergang von mind. einem 3-Beiner sehnsüchtig erwartet und gebucht. Man gönnt sich gemeinsam Kippe+Kaffee, geht auf's Zimmer und kommt nach oft deutlich Ü30-Minuten zurück - sehnsüchtig erwartet vm nächsten zahlenden Kunden!

Typ1 ist für mich nicht buchbar, weil da der ganze schon beschriebene Scheiss kommt - "erst frisch machen" auf bezahlte Zeit, dies kost' extra, jenes mach ich nicht...
Typ2 buche ich nur selten, weil ich mich nicht in 'ne Warteschlange einreihe.

Und also verlasse ich den Laden mit meinem Geld und komme irgendwann nicht mehr wieder.

Alternative waren einige Zeit die Billig-Läden zwischen Dortmund und Duisburg - bei 20 Eus für'n Kwickie ist 'n Reinfall verschmerzbar. Aber dann kommt die Koberei auf Blankifickki gutt, und schon wieder vergeht der Spaß!

Ich hab' eine geile Zeit in den Puffs verbracht und auch 'n paar Mark und Eus da gelassen. Aber die goldenen Zeiten sind vorüber!

Wenn die Mädels sich zu schade sind, für'n Hunni mehr zu tun als sich auf den Rücken zu legen und warten, dass es vorbei geht - dann müssen sie sich wohl mal um 'nen Job bei Schlecker bewerben! Oder doch noch den Sonderschulabschluss nachholen!
 
D

Dottore06

User
realismus

hey,ich mache als maurer richrige knochenarbaeit,wenn ich geld für ne heisse süsse pussi ausgebe möchte ich für mein geld was schönes erleben,keine mumie wer da rum liegt und so rumhopst.bin
für ne gute mädel bereit auch richtig geld hin zu scmeisen,kein problem.unter mein nivo ist wie auf markt um paar schuhe zu feilsen.

nivo nivea niveau .... geschenkt

für ein gutes mädel musst Du nicht richtig geld hinschmeißen, denn ein gutes mädel denkt mit und weiß, dass ich für die 60 € für 1/2 std. erst einmal 150 € brutto verdienen muss

ich feilsche nicht, sondern nenne einen preis, den ich für realistisch halte und zu zahlen bereit bin. und die meisten damen, die ich besuche und mich und meine verhaltensweisen akzeptieren, freuen sich in der regel auf meinen nächsten besuch...

in diesem sinne d 06
 
C

Cebi

User
150€ für Teen

nun 150 € ist schon ein haufen geld für eine stunde spass. wenn der service stimmt geht das in ordnung. hab selbst eine anzeige von so einer teeny gesehen. sie sieht wirklich sehr süss aus und hat nur positive erfahrungsberichte. vin mir ernsthaft am überlegen ob ich das geld inverstieren soll oder lieber nicht :rolleyes: . das hauptargument für mich ist echt ihr ausehen...
 
K

Kr2007

User
nun 150 € ist schon ein haufen geld für eine stunde spass. wenn der service stimmt geht das in ordnung. hab selbst eine anzeige von so einer teeny gesehen. sie sieht wirklich sehr süss aus und hat nur positive erfahrungsberichte. vin mir ernsthaft am überlegen ob ich das geld inverstieren soll oder lieber nicht :rolleyes: . das hauptargument für mich ist echt ihr ausehen...

Du wirst es nie erfahren, wenn du es nicht riskierst sie zu buchen ;) Jeder hat schonmal mehr oder weniger Lehrgeld gezahlt ;)
 
C

Cebi

User
Du wirst es nie erfahren, wenn du es nicht riskierst sie zu buchen ;) Jeder hat schonmal mehr oder weniger Lehrgeld gezahlt ;)

ich hab schon genug lehrgeld gezahlt. und wenn ich nur ein optikdate haben will dann fahre ich zum lh. ist billiger und ich bekomme mehrere nummern für das geld. für 150€ erwarte ich ein service der extra klasse und ich glaube nicht das eine anfängerin das bieten kann ;)
 
A

Amazonaslife

User
Wie man es in den Wald hinreinruft ...

....für 150€ erwarte ich ein service der extra klasse und ich glaube nicht das eine anfängerin das bieten kann ;)

Denke mal, es geht nicht nur ums Geld, sondern auch um das Auftreten, die Symphatie, Freundlichkeit, Sauberkeit, gutes Riechen und Eleganz des Mannes. Gerade bei Anfaengerinnen kommen ab und zu mal Gefuehle auf, und es kann auch noch mit Freiern "funken", d.h. sie bleibt etwas laenger oder verabredet sich auch privat (wenn sie vom LH z.B. frei hat).
 
C

Cebi

User
da sprichst du wohl wahr,;) da ich aber ein einfacher arbeiter bin. der nur den mindestlohn bekommt. sind 150€ echt viel geld für mich. leider gehöre ich auch nicht zu die sorte von kunden die über den preis verhandeln, ich akzeptiere ihn und gut ist.;)
 
K

Kr2007

User
da sprichst du wohl wahr,;) da ich aber ein einfacher arbeiter bin. der nur den mindestlohn bekommt. sind 150€ echt viel geld für mich. leider gehöre ich auch nicht zu die sorte von kunden die über den preis verhandeln, ich akzeptiere ihn und gut ist.;)

Man will ja nichts unterstellen, aber das hört sich fast so an wie in Xavers Thread.

Cebi, es ist nicht böse gemeint, aber wenn du dir dieses Hobby aus finanziellen Gründen nicht so häufig oder eigentlich generell nicht leisten kannst, dann sollstest du dir darüber Gedanken machen, dieses Hobby aufzugeben.

Zum anderen, wenn du nicht über den Preis mit einer DL verhandeln willst und ihn so akzeptierst wie er von ihr aufgerufen wird, dann hast nur 2 Möglichkeiten, entweder buchen oder nicht buchen. Auch wenn es zu vielen DLs Berichte gibt (im positiven, wie im negativen), so kann das eigene Date mit der jeweiligen DL auch gänzlich anders laufen, als in bisherigen Berichten geschildert. Wenn man also wirklich Interesse an einer DL hat, kommt man um die eigene Erfahrung nicht drumherum ;)
 
F

Frank2570

User
Alternative

Hallo Cebi,

ich finde Deine Ehrlichkeit klasse. Bin da auch so eingestellt, dass ich nicht gerne verhandel mit den Ladies. Die große Entfernung und dann noch 150 Eu ist natürlich ein Grund, aber weggehen ist kein verhandeln falls Sie Dir nicht zusagt. Und wenn Du vielleicht erst mal mit dem kleinen Programm anfängst und bei Sympathie steigerst, ist der mögliche Reinfall nicht so groß. Außerdem wenn die Sympathie passt, kann es auch das Ein oder Andere Mal sein, dass bei Hinzubuchen der Leistungen der Gesamtpreis etwas geringer ausfällt, als zu Anfang gesagt.
Viel Erfolg:)


da sprichst du wohl wahr,;) da ich aber ein einfacher arbeiter bin. der nur den mindestlohn bekommt. sind 150€ echt viel geld für mich. leider gehöre ich auch nicht zu die sorte von kunden die über den preis verhandeln, ich akzeptiere ihn und gut ist.;)
 
C

Cebi

User
Denke mal, es geht nicht nur ums Geld, sondern auch um das Auftreten, die Symphatie, Freundlichkeit, Sauberkeit, gutes Riechen und Eleganz des Mannes. Gerade bei Anfaengerinnen kommen ab und zu mal Gefuehle auf, und es kann auch noch mit Freiern "funken", d.h. sie bleibt etwas laenger oder verabredet sich auch privat (wenn sie vom LH z.B. frei hat).
"Auftreten, die Symphatie, Freundlichkeit, Sauberkeit, gutes Riechen und Eleganz des Mannes" ich denke mal diese punkte treffen auf jeden kunden zu der wert auf sein äusseres legt, und kein charakterschwein ist. nur mit dem unterschied das sich einige nicht teure markenklamotten leisten können.
du meinst wohl das sie sich ein kundenkreis der gehobenen klasse aufbauen will, und das im diesen kreise die wahrscheinlichkeit geringer ist das die kunden angst haben vor wasser und seife, das man mit weniger prolligen verhalten rechnen muß. sympahtie ist halt eine sache des verhaltens und der chemie.
 
C

Cebi

User
Man will ja nichts unterstellen, aber das hört sich fast so an wie in Xavers Thread.

Cebi, es ist nicht böse gemeint, aber wenn du dir dieses Hobby aus finanziellen Gründen nicht so häufig oder eigentlich generell nicht leisten kannst, dann sollstest du dir darüber Gedanken machen, dieses Hobby aufzugeben.

Zum anderen, wenn du nicht über den Preis mit einer DL verhandeln willst und ihn so akzeptierst wie er von ihr aufgerufen wird, dann hast nur 2 Möglichkeiten, entweder buchen oder nicht buchen. Auch wenn es zu vielen DLs Berichte gibt (im positiven, wie im negativen), so kann das eigene Date mit der jeweiligen DL auch gänzlich anders laufen, als in bisherigen Berichten geschildert. Wenn man also wirklich Interesse an einer DL hat, kommt man um die eigene Erfahrung nicht drumherum ;)

höre mir bitte mit dieseer heulsuse von xaver auf.:D

nun ich sehe es halt nicht als hobby an sondern mehr um das einerlei des singlelebens zu durchbrechen. nun mit tempos bewewaffnet sich bei youporn die filme zu begutachten ist halt nicht immer das wahre :rolleyes:.
man kann den trieb halt nicht immer unterdrücken.
da ich nur ein gewisses buget zu verfügung hab. weiche ich meistens auf das lh aus, und wenn ich mir mal was richtig gutes gönnen will oder um meine speziellen vorlieben ausleben möchte. gehe ich zur wopu oder im club. das sind dann für mich immer so highlights die man sich auch mal gönnen sollte.
da hast du recht probieren geht über studieren. entweder es wird gut, mittelmäßig oder man denkt sich mit tempos und youporn hätte man was ähnlich gutes erlebt. :D
das kein date den anderen gleicht ist doch klar. und erfahrungsberichte sind immer subjektive.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
C

Cebi

User
Hallo Cebi,

ich finde Deine Ehrlichkeit klasse. Bin da auch so eingestellt, dass ich nicht gerne verhandel mit den Ladies. Die große Entfernung und dann noch 150 Eu ist natürlich ein Grund, aber weggehen ist kein verhandeln falls Sie Dir nicht zusagt. Und wenn Du vielleicht erst mal mit dem kleinen Programm anfängst und bei Sympathie steigerst, ist der mögliche Reinfall nicht so groß. Außerdem wenn die Sympathie passt, kann es auch das Ein oder Andere Mal sein, dass bei Hinzubuchen der Leistungen der Gesamtpreis etwas geringer ausfällt, als zu Anfang gesagt.
Viel Erfolg:)

nun bei diesen gewissen teenymaus handelt es sich um eine escort/wopu dl. sie macht nur dates ab einer std. soweit ich es mitbekommen hab. im normal fall buche ich immer zurerst das kleine programm um zu schauen wie es mir gefällt und ob die chemie stimmt. wenn das alles in ordnung ist gehe öfters zu ihr hin und buche dann halt auch mal etwas zeit und leistungen mit dazu.
 
C

Cebi

User
so nun mal was zum thema. es kommt halt immer darauf an was man erleben möchte. qualität hat zwar immer sein preis muss aber nicht immer teuer sein. jeder sollte für sich endscheiden wieviel man investieren möchte. mein limit liegt bei 100 € die std. bis heute habe ich dieses limit noch nicht durchbrochen was sich vieleicht nächsten monat ändern wird.
 
Oben