• Eine kostenlose Anmeldung hier im Forum ist ganz einfach und bringt Dir viele Vorteile. Du kannst dann z.B. alle Foren ausblenden, die Dich nicht interessieren, oder an Gruppenchats mit anderen Usern über Deine Region oder Deine Lieblingsthemen teilnehmen und vieles mehr.
  • Kostenlose Werbung für Mädchen und Betreiber

    weiter lesen

Hamburg Reeperbahn für anfänger

hallo zusammen, wir sind eine gruppe von 5 männern, die es geschäftlich für ein paar tage nach HH verschlägt. Wir haben bisher allesamt keine erfahrungen mit der reeperbahn und würden uns riesig freuen, von euch ein paar tipps zu bekommen, wo es sich lohnt und wo nicht, und so weiter...
Vielen dank im voraus
Heineken
 
War vor kurzem da.

Einige Tabledance-Läden sind nur Abzocke und ihr glaubt gar nicht, was da alles auf der Bühne stand (alte Weiber mit Schwabbelbauch etc.), aber gegenüber vom Dollhouse ist so ein kleiner Laden, da steht irgendwas mit Asia, Thai oder so drauf.

Der ist richtig nett. Eine nette alte Kellnerin, eine Hammerfrau aus Kambotscha , die richtig freundlich ist und für 20 Euro auch mal mit einem verschwindet. Des weiteren sind in dem Laden noch zwei Schwarze und eine Asiatin. War wirklich gemütlich.

Am Burgerking stehen so 15 junge Frauen. Das ist wirklich gefährlich, denn die sehen richtig gut aus (ich meine ein paar davon waren Studentinnen), aber die sagen unten erstmal, es koste 50 Euro und oben kommen dann noch mal 100 drauf, also 150 für 30 Minuten. Das ist natürlich eine miese Abzocke, aber wenn man erstmal mit den Dingern spricht, dann können die einem ganz schön den Kopf verdrehen ...

Wird man handelseinig, geht es auf ordentliche Zimmer, die sich in der Nähe befinden. Man kann die Mädchen aber auch bequatschen, mit ins Hotel oder so zu gehen, da kann man dann sparen, weil die Mädchen dann keine Miete fürs Zimmer bezahlen müssen.

Kennt sich zufällig jemand mit den Dingern dort aus? Eine hat mir nämlich richtig gut gefallen und ich hab auch ihre Nummer bekommen, würde mich aber vorher gerne informieren. Wer die Mädels also kennt, kann mir ja vlt. mal ne Nachricht schreiben.
 
Reeperbahn

Letzte Woche Samstag waren wir mit 3 Freunden auf einen Kurzurlaub in Hamburg auf der Reeperbahn.Angeheizt haben wir im Dollohouse dann ging es weiter zu Susis Show Bar wo wir uns dann einigten, unsere wege für 2 Sunden zu trennen...Raus aus der Show Bar und ab auf die Reeperbahn :D Direkt an der Davidwache standen sicherlich 15 junge gutaussehende Mädels die alle einen verdammt guten Eindruck machten ! Der Preis schien auch ok zu sein ! 30 Euros für 20 Min da kann man nicht meckern ! "Denkste" :mad: Nachdem wir in das Stundenhotel angekommen waren, wollte sie anstatt die 30 ausgemachten Euro plötzlich 60 Euro haben :confused: erklärt wurde das damit, das die Zimmermieten hir so hoch seien, was mir eigentlich Latte sein konnte da wir auf der Straße 30 Euro ausgemacht haben... ! Na egal, ich war ja 1. Angetrunken und 2.Rattengeil vom Dollhouse und wollte eigentlich nur F..... ! Der nächste Hammer kamm direkt hinterher als sie mich fragte, ob Sie sich auch ausziehen sollte !
Ja sicher sagte ich, worauf Sie antwortete,...Das kostet 50 Euro :mad::mad:
BITTE WAS ******** Ja sagte Sie,...Auf der Reeperbahn ist Standart nur Poppen ****! Alles weitere müßte man Extra bezahlen !
Insgesamt habe ich 160 Euro für lächerliche 30 Min ausgegeben :mad:

Meinem Kollegen ist es nicht besser im Laufhaus ergangen...!
 
Abzocktricks kenne ich auch. Männer wehrt euch****

Ich war auch mal in so einem Laufhaus u habe mir eine relativ gutaussehende, aber nicht übertrieben hübsche deutsche ausgesucht, weil ich davon ausging, das sie sich an die Absprache hielt. Abgemacht waren FM u Verkehr mit Stellungswechsel für 30e. Im Zimmer angekomemn kassierte sie erstmal die 30e, um sich dann frischzumachen und mich zu beten mich zu entkleiden. Dann stand ich da mit meiner Latte, aber statt das sie sich auszog, sprach sie davon das die 30e gerade mal für die Zimmermiete seien u wenn ich mehr wollte müßte ich drauflegen, aber aus Kulanz würde sie mir eine Handendspannung anbieten. Sie zog sich also nichtmal aus, sie zog sich etwas an, nämlich Gummihandschuhe, weil sie laut eigeneer Aussage nach den neuesten hygnenischen Standarts arbeite. Sie holte mir dann per Hand lustlos einen runter u bat mich auch wieder schnell aus dem Raume. Grundsätzlich verachte ich Gewalt u vor allem gegen Frauen, nur wenn ein angetrunkener Mitstecher bei solchen Betrügerinnen ausrastet, kann ich auch kein Mitleid mehr empfinden. Am sinnvollsten ist meiner Meinung nach, die Polizei anzurufen, um eine Betrugsanzeige zu starten, dann sind die Betrügerinnen erstmal mit der Schmiere beschäftigt u haben in der Zeit keine Chance uns Männer abzuocken. Männer dieser Welt, wehrt euch****
 
Kann ich nur bestätigen ..habe das ganze gestern mal ausprobiert eros Laufhaus wirrklich grottig schlecht nur am nachkobern wiiiieeederlich am liebsten 250 für ne Nummer ....war echt SCHEIßE kann nur jedem empfehlen bleibt da weg und fahrt ins Atmos o. ä . da bekommt MANN wenigstens was fürs Geld...für mich wars das erste und das Letzte mal auf der Reeperbahn was Pay GV usw. angeht alle schlechten Behauptungen und Warnungen anderer haben sich bestätigt :) man muß sich ja nur mal selber überzeugen da die Auswahl ja doch sehr groß ist...
Tabledance ist das Dollhouse echt super , aber da ist ja nichts mit anfassen und vor allen Dinngen sollte man sich einen Tisch reservieren....
 
Oben