• Eine kostenlose Anmeldung hier im Forum ist ganz einfach und bringt Dir viele Vorteile. Du kannst dann z.B. alle Foren ausblenden, die Dich nicht interessieren, oder an Gruppenchats mit anderen Usern über Deine Region oder Deine Lieblingsthemen teilnehmen und vieles mehr.
  • Über 8800 Anzeigen im Forenkatalog

    Wäre es nicht eine prima Sache, wenn man einen Katalog hätte mit all den Mädels, die ein Thema hier im Forum haben? Was mit dem Posteingang begonnen hat, wird nun hier fortgesetzt. => www.intimestunden.com

Sammelthema Sky Club Wuppertal ab 2017

Sky Saunaclub Wuppertal Varresbeck

Sky Saunaclub Wuppertal Varresbeck

Der Latina FKK Saunaclub an der Autobahn 46 Wuppertal Varresbeck

Elswag

User
Gut zu berichten, dass bei meinem letzten Besuch im SKY die Heizung wieder ordentlich lief; es war rundum gemütlich warm, zumindest im Haus, im überdachten Innenhof war es dagegen kalt.

Von den anwesenden 6 – 7 Damen entschied ich mich diesmal für die ca. 25-jährige Yaris aus der Dom Rep., mit schönem Teint, nicht schwarz und prächtigen C-Cup-Naturtitten.

Wie alle Mädels im SKY versteht sich auch Yaris auf eine angenehme Animation des Kunden, nettes Lächeln, aufreizende Posen und schöne Kostproben bereits vor dem Zimmer.

Wenig später auf dem Zimmer, ließ sie sich besonders ihre Muschi ausgiebig bespielen und schnurrte dabei vor Wohlbefinden.

Als ich ich neben der Massage ihres Kitzlers auch noch den Mittelfinger der anderen Hand in die Möse einführte, äußerte sie ihre freudige Zustimmung, zog aber nach einer Weile meinen Finger aus ihrer Fotze raus und setzte ihn wortlos an ihrem Arschloch an, wollte dort gefingert werden. Also massierte ich ihre Rosette und verstand ihren immer wiederkehrenden Druck ihres Beckens gegen meinen Finger als Aufforderung, weiter einzudringen. Das gefiel ihr ersichtlich, bis sie sich nach einer Weile laut stöhnend aufbäumte und plötzlich viel Saft aus Ihrer Möse lief. Das sah nach einem großen echten Abgang aus und hat auch mir richtig Spaß gemacht.

Als es danach daran ging, sich im Gegenzug deutlich intensiver auch um mich als ihren zahlenden Kunden zu kümmern, war ihre Animation und Initiative leider nur mäßig, nicht wirklich schlecht, aber auch nicht gut, aktiv und aufgeilend genug. Ob sie nur wegen des Vorangegangenen erschöpft oder noch halb weggetreten war oder in diesem Teil immer etwas schwächelt, war nicht auszumachen. Gereicht hat es dann aber trotzdem noch für einen Standardfick und Abspritzen auf ihre Titten. WHF daher nur 50%.

Das Essen im Sky war, wie immer, nicht sterneverdächtig aber sättigend, die Versorgung durch die Damen mit Getränken sehr gut, und die Sauna, auch wie immer, kalt. Bei 35 € Eintritt darf die Sauna in einem Saunaclub (Sky-Saunaclub.com !) durchaus ohne 15€-Aufpreis in Betrieb sein.

Wer nur schnell Ficken will, wird die Sauna nicht vermissen. Wer jedoch in der Umgebung schöner und geiler Mädels mehr in Richtung Entspannung und Wellness denkt, wird sie missen.
 

Elswag

User
Die angenehme und noch nie lästige Animation im SKY in Wuppertal, mit Kostproben auch schon vor dem Zimmer, sagt mir derzeit weit mehr zu als die in so manchen Clubs seitens der Mädels in deren Gesichtern unschwer abzulesende Lust- und Interessenlosigkeit (oder die Mädels sind alle total geil und verbergen es perfekt).

Diesmal sollte es die kleine Mia aus Venezuela sein, Ende 20, ca. 155 groß, die mir gleich in mehrfacher Hinsicht gefiel: Ein sehr hübsches Mädel, sehr schöne Zähne, ein charmantes, freundliches, Lächeln, Naturtitten B mit tollen dicken Nippeln, die sehr leicht zum Stehen zu bringen sind. Mia hat eine schöne Möse mit mittelgroßen Schamlippen; sie küsst sehr gut.

Man kann mit der Kleinen wunderbar spielen, keinerlei Zicken, sie bietet sich an und schien es auch zu genießen, verwöhnt zu werden. So habe ich ihren Kitzler intensiv stimuliert, bei gleichzeitiger Massage ihrer Rosette. Dabei schnurrte sie genüsslich wie eine Katze, bis sie schließlich, inzwischen klitschnass, nicht mehr konnte und überreizt ihre Beine zusammenkniff. Die Kleine wurde so nass, dass ihr der Mösensaft herauslief und so zugleich für reichlich Schmierung an ihrer Rosette sorgte, eine formidable Ergänzung.

Durch diese Aktion sehr aufgegeilt, war natürlich im Anschluss ein veritabler Fick angesagt. In der Doggy war es zwar toll anzusehen, wie man harter Schwanz in ihre Fotze rein und raus fuhr und dabei ihre Schamlippen immer wieder mit herauszog, es war aber wegen unseres beträchtlichen Größenunterschieds ein wenig mühsam, da die vor mir kniende Mia einfach zu tief war.

In der Mission war das kein Hindernis, Beine hochgeklappt, eingelocht und meinen Kolben bis zum Anschlag rein, dabei stets aufreizender Blickkontakt durch sie. So ging das eine schöne Weile, bis ich dann abspritzen wollte. Das ließ ich mir von ihr manuell besorgen, da das blöde (aber unverzichtbare) Gummi in Kombination mit Mia's triefender Muschi nicht viel Reibung und Gefühl zuließen. Also auslochen, Gummi ab und mir durch Mia die Soße auf ihre Titten abmelken lassen.

Mia ist ein liebes und sehr angenehmes Mädchen. Hat sich sehr nett und höflich für die Buchung bedankt, was bei mir immer gut ankommt. Den Dank habe ich natürlich sehr gerne erwidert.

WHF 100%
Eintritt Sky 35€, 30'50€ (für die erste Nummer)
 

Elswag

User
Vor einigen Tagen juckte mal wieder der Schwanz und lockten die Latinas im SKY.

Mein Zimmer mir Brenda war in der ersten Hälfte der gebuchten halben Stunde sehr gut, so wie hier von mir über sie schon berichtet, an- und aufregend mit variantenreichem aktivem Sex, schön mit ihr gespielt, gefingert und gefickt, sehr zu meiner Zufriedenheit.

Die zweite Hälfte der gebuchten (und bezahlten) halben Stunde fiel dann unerklärlicherweise aus. Nachdem ich (auf sie) abgespritzt hatte, wollte sie schnell duschen gehen, ließ mich im Zimmer liegen, und wart nicht mehr gesehen, hatte wohl "vergessen", dass sie noch in der zeitlichen Pflicht war. Beim nächsten Besuch werde ich mich daran erinnern.

Biggi (ich hoffe, ich erinnere mich namensmäßig richtig) wetzte die Scharte in einem zweiten Zimmer wieder aus. Sehr lieb, schmusig und die gesamte Zeit eine überaus angenehme und kundenorientierte Gespielin. Sehr nett, die Kleine, die so süß lächelt, und eine Wiederholungssünde wert.
 

Elswag

User
Mein jüngster Besuch im SKY war leider, entgegen allen Erwartungen, sehr enttäuschend.

Es war sonnig warm, aber nicht heiß, und so hielten sich einige Kunden auch draußen auf der Hochterrasse auf. Kenne ich es so, dass die stets so geschätzt animierenden Mädels auch nach draußen zum Aufgeilen oder gar Ficken kommen, so saß ich diesmal 3 Stunden, zunächst bester Stimmung, erwartungsvoll draußen, doch niemand ließ sich blicken. Stattdessen lagen die Mädels gelangweilt drinnen weitgehend beschäftigungslos herum. Kam man mal vorbei, um sich etwas zu trinken oder essen zu holen, oder für die Toilette, kam von der einen oder anderen Dame nur ein müdes „mi amor“, und das war‘s dann auch. Damit lockt man wahrlich kaum jemanden hinterm Ofen hervor.

Ich wollte dann auch schon sehr enttäuscht und einigermaßen verärgert ungefickt wieder gehen, als mir drinnen Angela, ~ 40, aus Ecuador, B-Titten natur, Narbe am Bauch, über meinen Fluchtweg lief. Die bemühte sich dann, und schaffte es leider auch, mich von meinem Plan, zu gehen, abzuhalten.

Das Zimmer war dann aber nichts Besonderes, lauer uninspirierter Standard, ganz und gar nicht das, was ich von den Mädels im Sky kenne und erwarte. Wegen der Einrichtung, dem Essen oder fehlenden Wellnessangebote geht niemand ins Sky.

Was mir auch nicht gefiel, war die viel zu lange Zeit zwischen dem aufgeilendem Vorspiel vor dem Zimmer und Angela‘s dienstbereitem Erscheinen im Zimmer. Da war der erste geile Schwung wieder voll weg. Ich dachte schon, die versorgt zuvor vielleicht noch einen anderen Kunden. Da steht man dann in den wenig attraktiven Fickkabinen und verliert noch mehr die Lust.

Ich hab‘ mich anschließend über das herausgeworfene Geld geärgert, mehr aber noch über mich selbst, nicht einfach nur standhaft gegangen zu sein. So weiß ich doch längst, dass eine verdorbene Stimmung nicht einfach zu ändern ist; die Hoffnung stirbt halt zuletzt.

Eintritt 35 €, 30'50€, WHF: 0%

Das ruft erstmal eine lange Weile nach keiner Wiederholung mehr (es sei denn, die kolumbianische Tanja mit den großen Schamlippen und Kitzler wäre mal wieder da, ist seit Januar weg).
 
Hallo Fk,

mein Sky Besuch kurz vor dem FK @Elswag und ich war sehr zufrieden .

Ziel meines Besuches war es, endlich mal Vicky kennenzulernen.

Ich kam um die Mittagszeit an, Dulce begrüßte mich und ich wurde erst einmal in die Obhut von Anna gegeben.

Nachdem ich "Clubfein" war, ging ich erstmal an die Bar und gönnte mir im Beisein meines weiblichen Schattens einen Kaffee .

Anna ging schnell auf Tuchfühlung, ich ließ mich auch nicht lumpen, schließlich kamen meine
Hände an ihren vollen Brüsten an.
Fuego, Fuego als ich ANNA´s Doppel DD`s oder EE´s heraushole .
Die Post geht ab auf den Barhockern >> auf zum nächsten Bett.
Vamos, vamos a la habitacion .

Ich warte kurz im Zimmer, dann kommt ANNA mit all ihren Utensilien
zurück .
Wir landen heftig züngelnd im gegenseitigen Auffressmodus im Bett, ich spüre die üppigen Boobs auf mir .
Sie dreht den Kopf nach Süden und startet ihr Blasfeuerwerk nach ANNA - Latina - Art, dabei greife ich ihr fest in die Haare.
Sie gönnt mir ein kurzes 69 Intermezzo, geht aber dann sofort wieder in
Klein - Doc "schleckauf Modus, bis es in meiner Körpermitte pocht .
Ich bitte die üppige Lady zum Tittenfick, nehme dabei die
"Leche - Spender" fest in beide Hände .
Die schöne DD Melkaktion stimuliert meine Kopolatios - Lüsternheit .
Ich mache meiner drallen Reiterin den Hengst von unten, knete dabei diese
dicken Brüste .
Irgendwann bin ich so übererregt das ich mir meine "Leche" mit der Hand
rausholen lasse, dabei drückt ANNA ihren üppigen Körper fest an mich .
Zum Abschluss werde ich schön sauber geputzt und mit Küsschen verabschiedet .

Mucias Gracias, ANNA .

Nach einem leckeren Kaffee stärke ich mich am frisch zubereiteten warmen
Büffet, das Essen ist wirklich lecker . Ich versuche die schüchterne kleine Köchin auf spanisch zu loben, was aber nur teilweise gelingt.

Wenn ANNA´s Brüste DD-EE sind, so hat Dulce noch einiges mehr
"vor der Hüttn" .
Ich würde sagen EE - FF, sie zeigt sie mir Stolz an der Bar und ermuntert mich diese Granaten anzufassen.
Ein Blick auf ein Sofa vor der Bar lenkt mich ab von Dulce, dort sitzt heute die mit Abstand schönste Frau im SKY .

V I C K Y .

Ich stelle mich kurz vor und lerne auch die nette Daniela kennen .

Im SKY hat man die Qual der Wahl unter vielen sehr verschieden attraktiven
Latina Frauen .
Als ich aber V I C K Y sah, wußte ich genau, wer meine 2. Bettgefährtin werden sollte .
Jedoch verbrachte ich die meiste Zeit meiner Reload - Phase damit Dulce`s
"Jagdobjekt" zu sein .
Sie setzte all ihren Charme und ihre Überredungskünste ein, das schmeichelte zwar meinem Ego, doch dann war es soweit ...

Ich lud VICKY ein mit mir zum Tete a Tete auf ein anderes Sofa zu kommen.
Meine Intuition stimmte, es begann ein zärtlicher Reigen aus Küssen, liebkosen und streicheln mit einer sehr zugewandten schönen Frau .

Wie von selbst landeten wir auf dem Zimmer, VICKY zog ihr Mieder aus ich bewunderte einen perfekten Frauenkörper .
Auf dem Bett wurde der zärtliche Reigen wieder aufgenommen setzte sich aber dann in dem zelebrieren von VICKY´s "Eis am Stiel" fort .
Ich ließ mich einfach fallen und genoss es ihren Mund und ihre Zunge an mir zu spüren.
Das Zeitgefühl langsam verlierend, suchte mein Mund ihren Mund zu tiefen und innigen ZK `s, immer lüsterner werdend, leckte ihre wundervollen B-Cups bis das die hellrosa Nippel mir entgegen wuchsen .
Mmmhhh, aktives genießen eines schönen Frauenkörpers, der sich einem
hingibt .
Meine Finger streichelten die steifen Nippel mit den weichen Naturbrüsten weiter, während mein Mund den Mund in der Mitte ihres Körpers berührte.

VICKY wollte es ... zwei Finger ihrer rechten Hand präsentierten die noch nach außen kleine Klit .
Mit Inbrunst aber vorsichtig verwöhnte ich VICKY´s kleine Venusmuschel, immer kühner werdend .
Mein forschender Finger wurde nach einiger Zeit auf der Suche nach dem Lustpunkt schmatzend begrüßt.
Das Rinnsaal der Lust schwoll im gleichen Maß an, wie sich das Tor der Lust
öffnete.
Vicky streichelte sehr zärtlich meinen Kopf, dann schlossen sich die sehr zarten Innenseiten ihrer Oberschenkel um ihn.
Unsere Augen trafen sich, ihr Blick signalisierte mir ihren Wusch nach Positionswechsel welcher durch Küsse begleitet wurde .
Ihr Mund wurde fordernder, so das meine Männlichkeit ihr rasch entgegen
wuchs .
Ihre nasse weite Spalte wurde von zwei meiner Finger fester gestreichelt gleichzeit durchgevögelt, ihre Hand spielte meine Panflöte zum großen zuckenden Finale .

Mucias Gracias, mi Corazon . Herzlichen Dank, liebe VICKY .

Den späteren Nachmittag unterhielt ich mich sehr anregend mit einem
irischen Stammgast aus Dublin, der sehr gerne in den deutschen Foren liest .

Vielen Dank an Jörg und Lingh sowie an die anderen netten Chicas aus dem
SKY.

So long, Doc .

AWL : VICKY, ANNA, Dulce, Daniela, Shakira, Carla .
 

Bstatter

Datensammler
Laut Webseite könnte man meinen (wollen), dass hier das Latina-Paradies auf Erden ist und man beim Eintreten von 50 bis 100 tollen Damen begrüßt wird. Wieviele Mädels sind tatsächlich durchschnittlich da?
 

Elswag

User
Laut Webseite könnte man meinen (wollen), dass hier das Latina-Paradies auf Erden ist und man beim Eintreten von 50 bis 100 tollen Damen begrüßt wird. Wieviele Mädels sind tatsächlich durchschnittlich da?
Ein kleines Latina-Paradies ist es schon, aber die Angaben zu den Girls bzw. auch AWLs andernorts sind hoffnungslos veraltet und somit nutzlos. Durchschnittlich sehe ich dort 6 - 8 Latinas; ob's spätabends/nachts anders ist, weiß ich nicht.
 

Umbi

User
Laut Webseite könnte man meinen (wollen), dass hier das Latina-Paradies auf Erden ist und man beim Eintreten von 50 bis 100 tollen Damen begrüßt wird. Wieviele Mädels sind tatsächlich durchschnittlich da?
Die Webseite zeigt alle jemals dort tätig gewesen Damen welche dann auch Bildtechnisch erfasst wurden. Insgesamt haben sich dort sicher schon mehr Mädels betätigt. Also keine AWL im eigentlichen Sinne.

Die von Elswag genannten 6-8 halte ich für sehr zutreffend. Und ja...ein Paradies für Liebhaber reiferer, hemmungslosen Latinas ist es. Der Club ist aber nicht der richtige Ort für Wellness Club Besucher. Vielleicht trifft "Latina RTC" in etwa.

Die älteren Berichte, auch noch von mir, hier...

https://www.freiermagazin.com/threads/sammelthema-sky-club-wuppertal-bis-2016.26932/
 

Clinti

User
Erstbesuch im
Sky Club Wuppertal
mit 2 Kollegen.

Nach erfolgreichem Arbeitstermin hatten wir beide noch Zeit ( Vormittag Luderland) und ein Kollege gesellte sich noch zu uns. Für uns war es der erste Besuch in den heiligen Hallen für Latina Freunde.

Eintritt 35€, Bademantel und Handtuch bekommen.

Es gibt hier keine Einheitsbademäntel sondern ein Sammelsurium verschiedener Farben. Zwei Mädels begleiteten uns drei zur Umkleide. Also raus aus den Klamotten und duschen. Das berüchtigte warm up unter der Dusche entfiel.

Dann erstmal Kaffee im Wintergarten.

Sexuell triebgeile Latinas lassen Dir keine Ruhe I

Eigentlich hatten wir signalisiert, dass wir uns noch akklimatisieren wollten, dennoch kamen direkt drei Damen zu uns. Tanja und eine größere Dame aus Cuba, sowie eine weitere mit relativ kleiner Oberweite. Alle Versuche unsererseits noch ein wenig anzukommen wurden geflissentlich ignoriert und mit einer recht angenehmen Art von Beharrlichkeit gelang es den drei Grazien uns aufs Zimmer zu lotsen.

Den Namen meiner Dame habe ich vergessen, dennoch war das Zimmer nicht schlecht. Neben Französisch wurde auch spanisch gesprochen, grins. Wir hatten viel Spaß, Illusion kam keine auf, liegt auch an den eher fordernden leidenschaftlichen ZK, die den Latinas nach meiner bisherigen Erfahrung meistens, eigen sind.

30 Min 50€

Danach duschen, was essen und trinken und mit den Kollegen fachsimpeln. Dazu lud uns der Wintergarten einfach ein. Der Club ist recht verwinkelt und hat eine eigene Atmosphäre. Sicherlich könnte hier und da renoviert werden, aber die Mädels sind Klasse. Sobald man sich irgendwie bewegt versuchen die Damen Kontakt auf zu nehmen. Nachdem wir so einige Zeit regenieren durften kam die nächste Attacke der Mädels.

Sexuell triebgeile Latinas lassen Dir keine Ruhe II

Schlau wie sind, kamen sie im 3er Pack. Tanja, Luna und die mir den kleineren Brüsten. Auch diesmal wurden wir sturmreif animiert, mit angenehmer Beharrlichkeit ohne Zeitdruck. Der Weg aufs Zimmer war das Ziel. Davon können sich viele viele Damen aus sogenannten Premium Clubs mehr als nur eine Scheibe abschneiden. Dieses Ziel wurde von allen erreicht.

Diesmal hatte ich das Vergnügen mit Tanja.

Tolle Knutschlippen, Mega Brüste ohne Silikon. Wie schaffen es die Kuba Ladies, oft auch wenn sie keine 20 mehr sind, so pralle natürliche Brüste zu haben, Wahnsinn.

Tolles Zimmer mit Tanja, und wirklich beim intensiven Lecken, war es als ob auf einmal jemand Licht angemacht hat, da ihr mega Kitzler einen in Rosa anstrahlte. Die Rest Zeit zu den 30 Minuten wurde auf ihr drängen mir Massage gefüllt, sehr angenehm. 30430.

Gerne wieder.

Weitere Optionen wären für mich Brenda und Luna gewesen. Man soll ja nichts übertreiben und noch was fürs nächste Mal übrig lassen. So beließen wir es beim Plausch nach dem Zimmer und fuhren dann staulos nach Hause

Fazit: Preis und Leistung stimmt, essen war einfach, aber schmackhaft, es hat durchaus gereicht um satt werden. Der Kaffee war klasse und es gab Markengetränke aus Flaschen. Dazu tolle CDL mit gutem Service. Da kann man über einige Mängel beim Renovierungsstau locker hin weg sehen. Ich komme wieder. LG
 

Deutsch

Danisch Armee
Eigentlich ist das folglich ein kleines Wohnungsbordell, das sich evtl. in einem großen Club befindet, richtig? Wir nennen es Saunaclub, weil es einen Eintritt gibt, ok.
 

Bstatter

Datensammler
Who the fuck ist Doktor Mösenhammer? Den Namen habe ich schon mal gesehen, aber noch nie bewußt einen seiner Texte gelesen.

Er schreibt nicht schön und in Teilen ohne Punkt und Komma, aber zumindest bei seiner Beschreibung zum Sky Anfang September 2018 habe ich das Gefühl dabei zu sein, wenn er ein Clubleben beschreibt wie man sich das sonst wohl nur beim Wichsen vorstellt.

Ein voller Parkplatz, ein Spruch beim Eintreten, dass eine Top-Besetzung da wäre. Und kaum an der Bar die erste Zunge im Hals, unaufgefordert und fordernd.

Ein Kaffee ist erstmal wichtiger, aber nicht lange alleiniger Genuß, weil sich gleich weitere Hühner vorstellen, die ihre Lippen auf die Deinigen pressen und Deinen Schwanz in die Hand nehmen müssen.

Und so sitzt man dann da an der Bar mit dem Steifen in der Hand - in der Hand von irgendwem - und muss aufpassen, dass man nicht gleich mitten in den Barraum spritzt ...

... und per Luftübertragung ein Dutzend anwesender Huren schwängert ... oh, ok, ich sagte ja ... "ganz so wie man sich das beim Wichsen vorstellt ..."

:D
 

Elswag

User
Mein letzter Besuch im Sky lässt sich kurz zusammenfassen: Eine Riesenpleite.

Im Club war trotz etwa 8 anwesenden Mädels, einschl. der von mir seit längerem sehr bevorzugten Tanja, keinerlei Stimmung, die sonst animationsregen Mädels saßen bei kaum anwesenden Kunden demonstrativ gelangweilt herum, schenktem meinem Erscheinen keine Beachtung. Brenda schaute höchst muffig drein (allerdings muss die sich auch keine Hoffnung mehr auf ein Zimmer mit mir machen), und Warmwasser aus den Duschen gab es auch keins. :mad: :mad:

Mehr als 2 Stunden saß ich auf der Sonnenterrasse bei schönem Wetter, niemanden interessierte das. Selbst Tanja pfiff nur einmal von unten nach oben und bedeutete mir schon fast vorwurfsvoll, wann ich denn nun endlich ficken komme?

So etwas Gelangweiltes und Uninspririertes habe ich lange nicht erlebt. Da ich bei Clubbesuchen stets auf der Suche nach Spaß und nicht nur nach einem gelangweilten Fickloch bin, war dadurch dann klar, dass ich dem herausgeworfenen Eintritt von beachtlichen 35 € nicht noch weiteres gutes Geld hinterherwerfen wollte, und verließ den Laden verdrießlich ungefickt.

Beim Verlassen fragte mich dann noch ein Mädel „kein Ficken?“ und denkt womöglich jetzt noch fieberhaft ungläubig nach, woran das wohl gelegen haben könnte? Da dürfte jetzt eine Sky-Pause angesagt sein; auf so einen Murks habe ich keinen Bock.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bstatter

Datensammler
Die Damen im Sky wurden rumanisiert? Erst gestern noch wurde ich von einem Stammgast hier und da aufgeklärt wie geil es sei, wenn die Damen ebenda auf unnachahmliche Art und Weise Deinen Lümmel einfordern. Wenn Du allerdings von fehlendem warmen Wasser schreibst, könnte man den Emil miemen und Schlußfolgerungen anstellen wollen.
 

Elswag

User
Irgendwie habe ich das Gefühl, im Sky sei die Luft etwas raus. Jüngst begegneten mir die sonst doch sehr gern gesehen animationsstarken Latina-Mädels überwiegend lustlos, generell kaum ein Lächeln, keine Stimmung im Club. Anderen Gästen fiel das auch auf und so traf man sich dann mehr beim Sky-Fernsehen als allem anderen. :mad:

Woran es lag? Keine Ahnung. Die Räume waren gut beheizt, warmes Duschwasser gab es auch, Essen wie immer, also bei durchschnittlichen Ansprüchen okay, Musik gut und Getränke auch, also nichts, was unangenehm auffiel. Und antürlich war die Sauna des Saunaclubs aus, auch wie immer. Ich finde, für 35 € Eintritt darf die durchaus in Betrieb sein. Ob die Mädels einfach zu satt waren?

Brenda z. B. lief an den Gästen wiederholt ohne Blickkontakt vorbei, Shakira lümmelte sich auf dem Sofa so herum, als dass man sie bitten müsste, einen doch mal anzumachen. Einzig Betty erschien nicht ganz so trübsinnig, und trotzdem weit von ihrer fröhlichen Bestform entfernt. Mit ihr ging ich dann auch aufs Zimmer, um nicht ganz vergebens gekommen zu sein. Das Zimmer mit ihr war eigentlich ganz okay, wie immer, am ehesten wie ein beiderseitiger Pflichtfick. Die Friedhofsatmosphäre hatte mich etwas runtergezogen.

So war ich dann auch nicht allzu lange da, und hab' den eher enttäuschenden Besuch im Sky fast schon wieder vergessen. Nicht vergessen sind aber schon die eine oder andere Pleite im Sky. Ich sollte da mal längere Zeit einen Bogen drum machen und mal wieder wo hingehen, wo es richtig knistert.

Ach ja, die mir immer zusagende dunkelhäutige Tanja mit den dicken Naturtitten und dem Superkitzler soll angeblich gar nicht mehr im Sky arbeiten. Es wäre super, wenn jemand wüsste, wo man Tanja jetzt finden kann?
 
Zuletzt bearbeitet:

Deutsch

Danisch Armee
Irgendwie habe ich das Gefühl, im Sky sei die Luft etwas raus. Jüngst begegneten mir die sonst doch sehr gern gesehen animationsstarken Latina-Mädels überwiegend lustlos, generell kaum ein Lächeln, keine Stimmung im Club.
Schon nach diesem Abschnitt habe ich aufgehört zu lesen. Das ist doch sonnenklar oder eher sonnenabstinent, was nicht mal stimmt, den selbige ist aktuell viel näher an der Erde dran als im Sommer, aber eben auch viel schräger, wenn man das so sagen wollte. Den Mädels ist kalt, die wollen Hitze, Sex, Kohle und Karamba!
 
Oben