• Wie wäre es denn mal ein bisschen privater? Zum Beispiel mit einem Sugargirl statt einer Professionellen?

Bstatter

Datensammler

Sportlerin in Köln

Bin 164 vollbusig, tätowiert, gepierct, BIN SEHR ENG und habe schöne Lippen. Wenn du magst machen wir ein gemeinsames Workout.

Tel: 01776476705 bzw. 0177-6476705
 
Guten Tag!

Heute musste ich die Entscheidung treffen, ob ich 100 Euro in ein neues paar Schuhe investiere, um wieder menschlich durch die Gegend flanieren zu können, oder aber ob ich die Talerchen in die "Sportlerin" investiere, um einwenig guten Sex zu haben. Ich glaube ich habe eine sehr weise Entscheidung getroffen: der Sex mit ihr war jedenfalls hammerhart. Wir haben gut geknattert.

Was aber war geschehen:

Durch div. Foreneinträge wurde ich auf die sog. "Sportlerin" aufmerksam. Sie inseriert u.a. gelegentlich bei markt de. Per WhatsApp kann man sie kontaktieren: man bekommt postwendend auch ein paar Fotos und Sprachnachrichten übersandt. Die Kontaktaufnahme gestaltete sich zunächst problemlos. Eine Terminfindung wurde schon schwieriger....mal hatte sie heute nicht Zeit, dann morgen erst wieder.....achne....morgen auch nicht und und und. Heute hatte sie zeit...musste dann aber einkaufen...es gingen ein paar WhatsApp hin und her. Man muss Geduld aufbringen: aber es lohnt sich. Letztendlich haben wir einen Termin gefunden.

Mit der Bahn Richtung Großbereich Sülz/Klettenberg....noch einige Meter gelaufen und dann war ich da. Sie residiert in einem Hochhaus. Alles recht anonym. Nett empfangen worden. Eine Dusche und ein Getränk wurden geboten. ES gab zunächst netten Smaltalk um in Stimmung zu kommen und die Spielregeln zu klären. 100 Euro Gastgeschenk wurden aufgerufen und 30 Minuten Gastfreundschaft gewährt.

Zum Wesentlichen:

Unhöflich wie ich bin, hab ich mich zwar vorgestellt, aber garnicht nach ihrem Namen gefragt. Vielleicht wurde er benannt...aber zu Beginn des Gesprächs stehe ich da wie ein 5 jähriger, der zum erstmal große Brüste sieht. Die Wohnung ist recht klein, aufgeräumt und schön eingerichtet. Das Bad ist sauber. Ein sauberes Handtuch wurde gereicht. In der Wohnung befindet sich noch ein kleiner Hund.

Die Sportlerin ist Mitte 30, braungebrannt, einige große Tattoos, sie hat man wettkampfmässig Bodybuilding gemacht (hat jetzt aber keine Oberarme mehr wie Arnold Schwarzenegger oder Ralf Möller), schöne feste getunte Brüste, strammer Körper.....ich fand sie sehr sexy. Vom Gesicht her hätte ich jetzt auf eine Inderin oder jemand aus dem Iran etc. getippt. Geboren wurde sie in der Stadt, wo das "reinste Hochdeutsch" gesprochen wird; vor ca. 3 Jahren kam sie dann ins Rheinland.

Nach dem Smaltalk begaben wir uns ins Adam und Eva Kostüm und machten uns draussen auf der Liege auf ihrem Balkon breit. Sie werkelt in einem der höheren Etagen. Dort erstmal einen mega-mässigen Blowjob bekommen. Der war hammerhart und sehr gut. Deepthroat kann man das schon nennen. Ihr standen teilweise die Tränen in den Augen....fäden hingen von meinem Lörres. Wir gingen dann jedoch wieder in den Wohnbereich.

Lustigerweise hat sie in ihrer kleinen Butze 2 große Betten. Eins mittig im Zimmer für die Gäste und ein Doppelbett 2 Meter daneben für den abendlichen Eigenbedarf. Wir legten uns hin. Es gab ein rumgeschlecke vom feinsten...wieder 1a Gebläse, die Billardkugeln wurden abgeschleckt....der Rest vom Körper auch. Wilde Zungenküsse folgten. Ich durfte sie dabei ordentlich fingern. Teilweise war es schon etwas wie Kuschelsex.

Dann sattelte sie auf. Erst langsam...und dann ritt sie wie der Teufel. Die Sportlerin ging ab wie ne Rakete sozusagen :) Teilweise war sie sich selbst die klitoris am reiben. Sie redet beim Sex aber sehr viel. Sie kann dich durchradeln, stöhnen und dabei noch Dinge aus ihrem Privatleben erzählen.Ich bat darum meine Nachfahren auf ihre großen Boobs verteilen zu dürfen. Dies wurde gestattet.....und wie eine Elfe flogen meine Kinderchen quer durch Köln. Wohlplatziert auf ihren große Oberweite. Die gute war richtig gut zugekleistert.

Danach noch netter Smaltalk. Dusche wurde angeboten. Bussi hier - Bussi da.....tralala...

Daher fassen wir bitte zusammen:

Sportlerin: Mitte 30, strammer Körper (aber nicht übertrieben, viele Tattoo, dralle getunte brüste, langes schwarzes Haar, südlicher Typ
Wohnung: sauber
Dusche/Handtuch: wurde gereicht/angeboten
Getränk: wurde angeboten.
Gastgeschenk: 100 Euro für 30 Min
Sex: mega gut, deepthroad......teilweise ne echt Pornoqueen.
Wiederholungsfaktor: sicher sicher....nur wo krieg ich jetzt mal neue Schuhe her...

Aktuell konnte ich keinen Werbelink finden. Aber der wird irgendwann schon wieder auftauchen.

Auf Wiedersehen.
 
Oben