• Bonuskarten für das Babylon in Elsdorf

    Ab sofort werden wieder Bonuskarten für das Babylon in Elsdorf verlost. Du kannst Dich hier dafür eintragen.

Asia Bonn Thai Nara in Bonn

Pimperanto

Kenner
Beiträge
857
Counter
34 10 43 101
Service ab
50
Stunde Service ab
130

Hure Thai Nara in Bonn

Thai Nara, 160 cm, OW 75 C, KF 36, 55 kg, teilrasiert.

Kreuzstr. 23 in Bonn

Tel: 01748285115 bzw. 0174-8285115

Berichte zu Thai Nara in Bonn im Freierforum
 

Blaumann

Kenner
Beiträge
20
Counter
0 0 4 4
Habe sie vergangene Woche in Bonn besucht. Die Adresse in Beuel dürfte wohl bekannt sein, dort herrschte abends unter der Woche auch immer noch reges Treiben.

Die Örtlichkeit selbst ist vor allem ziemlich runtergekommen. Eine richtige Bruchbude. Als Nara mir jedoch zum vereinbarten Zeitpunkt die Tür öffnete (Kommunikation lief problemlos), trat ich dennoch ein. Angekommen in ihrem Zimmer klärten wir alles weitere ab. Das Zimmer selbst war klein, dreckig und es war sehr warm. Ich war kurz davor wieder abzuhauen, blieb aber dennoch, weil Nara mir soweit optisch gut gefiel und absolut wie auf den Fotos aussieht.

Also legten wir uns auf ihr Bett und fingen an. Blasen kann sie recht ordentlich, ist aber nichts weltbewegendes. Sie zu lecken hingegen war ein Genuss. Sie hat eine sehr schöne Pussy und sich mit weit gespreizten Beinen ordentlich bearbeiten. Nach ein paar Minuten fing auch an ordentlich auf die Zuwendungen zu reagieren und wurde auch gut feucht. Währenddessen konnte man sehr deutlich die OP Narbe unterhalb ihres Busen sehen.

Danach wurde es Zeit fürs Ficken. Auch das war sehr ordentlich, sie begann in der Reiter und Abschluss war in der Missio. Hat echt Spaß gemacht. In der zweiten Runde quasi das gleiche Spiel, nur diesmal von hinten. Sie hielt gut dagegen ließ mich anschließend auch ausgiebig auszucken.

Insgesamt wirklich sehr wiederholungsbedürftig, wäre da nicht diese ranzige Location. Nara ist wirklich eine liebe und hübsche Dame, mit der man seinen Spaß haben kann. Nach ihrer Aussage ist so wohl noch etwas in Bonn.
 

Prowler

User
Beiträge
2
Counter
0 0 1 1
Ich war vor einiger Zeit bei Nara in Essen. Katholisch war nur der Bj drin (im Preis enthalten). Mehr leider nicht. Dennoch ein Vergnügen mit der Dame, wird definitiv wiederholt wenn sie im Ruhrgebiet ist
 

BonnerSpeer

Kenner
Beiträge
260
Counter
1 1 19 32
Ich war gestern bei Nara, Preisgestaltung folgt dem typisch asiatischen Gefüge: 20450, 30480, 454100 und 604130. Residenz ist in einem der bekannten Bonn-Beueler Quartiere. Sie spricht sehr gut deutsch. Die Bilder passen 100% - hier die archivierte .

Berichte zu Thai Nara in Bonn im Freierforum

Dort angekommen gleich das finanzielle erledigt, ich wählte 30480 plus 20 für ein Extra und ging noch schnell in die Dusche um mich kurz frisch zu machen, da ich gerade von einem Termin kam. Die Dusche in diesem Quartier ist so... na ja. Aber sauber.
Danach ab ins Zimmer und Nara ging sich frisch machen. Als sie zurück kam, hatte sie das Handtuch um den Körper geschlungen, drehte den Rücken zu mir und trocknete sich noch fertig ab. Das war schon eine kleine Stripshow :love:
Als sie zu mir kam (ich saß schon auf dem Bett), begann sie sofort mit zärtlichen und tiefen Zungenküssen. Das war ein richtiges GF6-Geknutsche, so mag ich es. Schon alleine das ist eine Wiederholung wert. Sie bewegte sich küssend und knabbernd am Oberkörper herunter, um kurz vor dem Äquator wieder kehrt zu machen und sich nach oben zu bewegen. Dabei konnte ich sie schon überall anfassen, was sie sich gefallen ließ und meinen zarten Griff zwischen ihre Beine mit leichtem Stöhnen begrüßte. Ich traf auf beginnende Feuchte...
Sie schob mich rückwärts aufs Bett, küsste mich weiter und begab sich dann wieder in südliche Regionen, um dort nach dem obligatorischen Schwanzputzen (wie ich es hasse, trotz Dusche blankgeputzt zu werden :mad:) länger zu verweilen. So zärtlich wie es begann, so ging es beim blasen weiter. Langsames und genussvolles Verwöhnen des Speeres mit variabler Tiefe. Immer wieder begleitet von zarter Handarbeit. Das steht keiner lange durch. also zog ich sie erstmal wieder zum küssen hoch. Dabei konnte ich wieder den ganzen Körper mit meinen Händen erforschen.
Sie legte sich neben mich und das Geknutsche ging weiter, wobei jetzt ich mich abwärts bewegte, um ihre sauber rasierte Lustgrotte zu verwöhnen. Das gefiel ihr offensichtlich, denn der Atem ging immer schneller und ihre Augen waren starr geöffnet, wenn wir uns ansahen. Ihr Beine drückte ich dabei leicht auseinander und nach oben um die Pussy bis runter zum Arsch zu verwöhnen.
Als ich wieder hoch rutschte, ergriff sie nach einigen tiefen Küssen wieder die Initiative und ich legte mich auf den Rücken. Sie blies mich weiter und weiter. Dabei griff sie mir mit einer Hand noch ans Gehänge und streichelte mich zärtlich. Lange konnte ich es nicht mehr aufhalten...
Im Anschluss gab es noch eine Rückenmassage (sie fragte ob mit oder ohne Öl (y)), dann machte ich mich kurz wieder frisch und verließ gut gelaunt die Residenz. Alles in allem stand ich nach 40min. wieder auf der Straße.
 
Zuletzt bearbeitet:

BonnerSpeer

Kenner
Beiträge
260
Counter
1 1 19 32
Nara soll umgebaut sein? Das halte ich für Unfug.
Neuerdings geistert das oft in Beiträgen umher, offensichtlich haben die Schreiber panische Angst davor, aus Versehen einen biologischen Mann im Frauenpelz zu ficken :giggle:
Immer ran an Nara, es spricht aber auch gar nichts dafür, dass sie keine Frau sein sollte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Pimperanto

Kenner
Beiträge
857
Counter
34 10 43 101
@Se110 Ist Jenny identisch mit Nara? Denn diese Thaidame hat nicht nur einen anderen Namen, sondern auch eine andere Handynr.

Tel: 015754027112 bzw. 0157-54027112
 

BonnerSpeer

Kenner
Beiträge
260
Counter
1 1 19 32
Die Bilder sind auf jeden Fall identisch - aber der Text in der Anzeige ist komplett unterschiedlich und Größe, Oberweite und Gewicht unterscheiden sich ebenso. Wenn sie ihre Identität nicht geändert hat, dann evt. Fake?

Edit: In WhatsApp ist als Name Lisa angegeben... und ihre "alte" Nummer war gestern noch online, sie ist also in jedem Fall noch in Benutzung!
 
Oben