• Eine kostenlose Anmeldung hier im Forum ist ganz einfach und bringt Dir viele Vorteile. Du kannst dann z.B. alle Foren ausblenden, die Dich nicht interessieren, oder an Gruppenchats mit anderen Usern über Deine Region oder Deine Lieblingsthemen teilnehmen und vieles mehr.

Wohin in Dez/Jan ?

Tom612

User
Hallo Leute !

Es ist endlich soweit !
Ich habe vor Ende Dezember / Anfang Januar Urlaub in weit weit weg zu machen :)

Nur leider weiss ich nicht so genau wohin und hoffe das mir hier der eine oder andere mit der Entscheidung weiterhelfen kann.

Also - ich möchte gerne an einen schönen Strand mit geilem Wasser zum schwimmen und schnorcheln .... tauchen muss nich sein -- kann ich nämlich gar nicht :rolleyes:

Das ganze natürlich mit weiblicher Gesellschaft :cool:

Ich denke dabei an Thailand oder die Philippinen ... nur wohin ? oder wohin besser nicht ?
Koh Samui, Pattaya oder Koh Phi Phi ?
Borocay, Palawan oder Cebu ?
Thailändisches Essen ist sehr lecker -- aber die philippinischen Frauen finde ich schöner :confused:

Ich bin absoluter Neuling auf dem Gebiet und für jede Hilfe dankbar :)
 

Hook

User
Pattaya und schöner Strand schließen sich schon mal aus, in dem dreckigen Wasser da möchtest Du nicht schnorcheln!

Von Boracay habe ich schon viel gutes gehört, was Tauchen und die Unterwasserwelt angeht, zur der sonstigen Action dort kann ich leider nicht so viel sagen.
 
sehe ich genauso .
für einen erstbesuch , bei dem man ein mix aus
strand und netter begleitung sucht bietet sich phuket perfekt
an , zumal die anreise dorthin aus deutschland sehr problemlos ist .
einfach mal die tollen berichte von siamfreund lesen ,
glaube das wird deine entscheidung erleichtern .

sollte genug zeit sein , vorher und nachher einen
zwischenstop in bangkok einlegen ,
für 2 - 3 tage ist dies eine super option ,
zumal dies den flugpreis nicht erhöht .
 

Tom612

User
sooo ... nach einigem lesen ( danke euch ! )

gehen meine überlegungen jetzt hauptsächlich richtung phuket.

zum einen scheint es von dort aus am einfachsten zu sein viele verschiedene sachen zu unternemen ... ( strand, wasser und ladies ) :)
und zum anderen gibts hier und im netz jede menge hilfestellungen damit ich nicht völlig planlos am anderen ende der welt herrumirre ... :)

cebu habe ich aber noch nicht ganz aus meinem kopf raus .... haha

:)
 
cebu habe ich aber noch nicht ganz aus meinem kopf raus .... haha

:)
Es ist bestimmt keine leichte und dankbare Aufgabe , jemanden einen Ort zu empfehlen. Meist bin da sehr zurückhaltend.
Was wir hier schreiben sind letztendlich nur kleine Einblicke in diese Welt. Jeder so wie er es für sich erlebt hat. Unvollständig deshalb.
Ein kleines bisschen Orientierung . Wichtig auch , das man schon mal einen Einblick ins Preisniveau hat.

Von der Seite her hätte ich dir wahrscheinlich Pattaya als Anfang , mit kurzen Trip nach Bangkok nahe gelegt, auch wenn meine pers. Ausrichtung Phuket ist.
Phuket polarisiert sehr. Hat ein höheres Preisniveau, dort schlagen die Thailänder gern zu . Tuk-Tuk-Mafia usw. Besser erst nach Phuket zu fahren ,wenn man schon etwas Orientierung hat um unterscheiden zu können, ob die Preise noch im Bereich liegen.
Wenn man sich besser auskennt ,weicht man vielleicht Patong aus. Rawai ,Chalong im Süden der Insel ist da zu Anfang günstiger.

Klar ,Phuket bietet mehr Möglichkeiten für den Urlaub,finde ich. Jeder der gut gemeinten Empfehlungen der Kollegen hat was. Schwierige Wahl.Ich verstehe die Tipps der Kollegen gut. Aber egal wohin in Thailand. Du wirst es nicht bereuen. Freue dich.

Und jeder hat auch verschiedene Interessen. Und so mancher fühlt sich im für thailändische Verhältnisse Hochpreisgebiet Patong/Phuket trotzdem sauwohl.:)

Die Idee mit Cebu ist vielleicht gar nicht schlecht für den Ersttrip in Asien. (Ich kenne es leider nicht ) Später dann Thailand. So entgeht man der Gefahr, wie es vielen Kollegen passiert,das man sich den Thailand-Virus einfängt und es einen ständig an den ersten Ort seiner Untaten zieht. :)

Viel Spass jedenfalls und vergiss neben dem "andocken" nicht die Kultur :rolleyes::confused:. Nein ,nein. War nur Spass . Aber das Land hat auch optisch etwas zu bieten.

Phuket ist hier auch mit zu sehen .Der große Buddha und die Südspitze der Insel

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Xanadu

User
Hallo Leute !

Es ist endlich soweit !
Ich habe vor Ende Dezember / Anfang Januar Urlaub in weit weit weg zu machen :)

Nur leider weiss ich nicht so genau wohin und hoffe das mir hier der eine oder andere mit der Entscheidung weiterhelfen kann.

Also - ich möchte gerne an einen schönen Strand mit geilem Wasser zum schwimmen und schnorcheln .... tauchen muss nich sein -- kann ich nämlich gar nicht :rolleyes:

Das ganze natürlich mit weiblicher Gesellschaft :cool:

Ich denke dabei an Thailand oder die Philippinen ... nur wohin ? oder wohin besser nicht ?
Koh Samui, Pattaya oder Koh Phi Phi ?
Borocay, Palawan oder Cebu ?
Thailändisches Essen ist sehr lecker -- aber die philippinischen Frauen finde ich schöner :confused:

Ich bin absoluter Neuling auf dem Gebiet und für jede Hilfe dankbar :)
 

Xanadu

User
Von Pattaya rate ich mittlerweile ab. Charakterlich ist der Ort verkommen von höchsten Graden. Will heissen: Hochnäsigkeit und Preise erheblich rauf, Service runter. Die Abschaumschlampen sind statt, abgewichst und abgezockt. Es macht die gigantische Summieriung an Erfahrungen, das Mass ist übervoll. Die (sexuelle) Lust ist mir ziemlich vergangen, was freilich auch Vorteile hat. Gut für den Geldbeutel! Und ich nutze die Zeit für mich: Sauna, Widerstandstraining im Fitness-Studio, seriöse Massagen, Fastenkur, dazu ein wenig geistige Reinigung (Konzentrationsmeditation). In Sachen Fitness-Studio ein Warnhinweis: Toni-Fitness meiden! Teuer, verkommen, dreckig, eine Bullenhitze, weil auch an der Belüftung massiv gespart wird. Das Equipment ist relativ alt, nicht selten kaputt. Von Toni-Fitness habe ich die Nase voll wie von den oben erwähnten Spermien-Entsorgungsmaschinen.
 
Oben