Asia Herne KimKim in Herne

Bstatter

Datensammler

Thai KimKim in Herne

160cm, OW 75 C, KF 36, Haare schwarz, kinnlang, Typ asiatisch, Herkunft Thailand

Herne
Tel: 015219207766 bzw. 0152-19207766


Berichte zu KimKim in Herne im Freierforum


Service
Dildospiele aktiv, Dreier, Escortservice, Fetisch, Fingeranal aktiv, Fisting, Französisch beidseitig, Fußerotik, GF6, Ganzkörpermassage, Geschlechtsverkehr, Handentspannung, Kuscheln, Körperbesamung, Natursekt aktiv, Schmusen, Sex wie mit der Freundin, Softbizarr, Spanisch, Zungenküsse, erotische Massage, intime Massagen, Öl-Massage, 69
 

Canonball

Kenner
Ich glaube, ich möchte sie gern besuchen, da sie NS im Angebot hat.

War schon mal jemand bei ihr und kann etwas zu ihren Preisen sagen und ob die Bilder in etwa der Realität entsprechen?
 

M7891

Kenner
Hier kommt der Bericht.......

Als Liebhaber der asiatischen Damenwelt war es mir heute mal nach ASIA Muschi. Gestern Kim angerufen und für heute morgen um 9:00 Uhr einen Termin erhalten, die frühe Zeit ist mir immens wichtig, da ich sie als Tages Jungfrau erleben wollte.

Sie gastiert nicht in Herne, es ist die für mich verbotene Stadt im Ruhrgebiet. In unmittelbarer Nähe ihres Arbeitsplatzes meinen großen Amerikaner geparkt und Richtung Haus Nr. ......gegangen. Telefonisch hatte ich mich angekündigt und somit öffnete Kim mir die Haustür und ich folgte in die erste Etage. ihr Arbeitsplatz ist in einem kleinen Zimmer, das aber über ein Bett verfügt. Nach Klärung meiner Wünsche überreichte ich den Lohn von 100€ für eine Stunde Liebesspiel. Die von mir angegebenen 2 Stunden waren heute nicht im Bereich des möglichen, da ein Stammkunde von ihr mir eine Stunde klaute. Diesen Herrn aus.....traf ich in seinem Auto der Marke.....vor dem Haus wartend, als ich erheblich erleichtert Kim verließ.

Da ich immer zu Hause dusche und dies auch immer meiner DL erzähle, verzichtete ich auf eine Waschung. Kim überzeugte sich mittels Geruchs- und Geschmacksprobe ob dies auch stimmt und gab ihr okay für den Beginn der heutigen Spiele. Ich machte mich nackig, setzte mich dazu auf einen Stuhl im Zimmer, denn Diesen brauche ich halt für meinen lädierten Rücken. Kim schaute fasziniert auf meine Sammlung von Cock Ringen und wir entschieden uns Beide für Schwanz und Eier abbinden. Ich im sitzen, sie kniend vor mir und ehe ich es realisierte war mein Schwengel in ihrem Mund.

Das Blasen war angenehm nass und saugend. Wir alberten rum und erzählten uns gegenseitig unsere zahlreichen Erlebnisse aus dem Pay Sex aber auch aus dem LoS, ihr gefiel es sichtlich, das ich Thailand erfahren und versiert war, bzw. bin. Somit hatten wir Zeit für viel Sanuk und es wurde zwischen dem Blasen immer wieder gelacht oder war es gar umgekehrt?

Als meine Eier durch die sanfte Saug- und Lutschtechnik anfingen zu brodeln drückte ich sie von mir weg Richtung Bett. Ich stand vor ihr, sie in Rückenlage, die Beine schön weit gespreizt, so das ich ihre blitzeblanke Fotze sehen konnte.Welch ein schöner Anblick. Um mich olfaktorisch und gustatorisch von ihrer Möse zu überzeugen musste ich leider in die Knie gehen aber was tue ich nicht alles dafür eine Muschi zu lecken.

Ganze 10 Minuten malträtierte ich ihre Liebes Pforte. Das Stöhnen dabei war nicht gestellt, wie sie mir später versicherte:cool:. Doch jetzt wollte ich ficken und das dachte auch mein Schwanz, also Schwanz dank Cock Ring prall abstehend an die Möse angesetzt und eingedrungen. Herrlich eng und warm und nass:eek:. Ich dachte an meine morgigen Zahnart Besuch und das ich noch eine Einkommens Steuer Vorauszahlung tätige muss, ich dachte an alles Mögliche aber es gelang mir diesmal nur ganze 5 Minuten, bis sich meine Wochenladung da platzierte wo der liebe Gott es sich gedacht hat:LOL:.

Noch ein wenig stecken bleiben und rum rühren und dabei ihre Titten sanft kneten. Mehr war meinerseits nicht drin, für den Moment. Anschließend eine Massage erhalten und über die Inseln im Golf von Thailand geschnackt und immer dabei viel Sanuk gehabt. Als sich mein kleiner freund noch einmal regte einen zweite Entladung via Blasen und Handbetrieb erhalten.

Fazit:
Eine wiklich liebe, nette und witzige Frau im besten Alter. ihr Alter schätze ich mal auf 55. Da im Alter die Figur ein wenig nachlässt gab es auch hier eine leicht kritische Sichtweise meinerseits, die Brüste nicht prall, am Bauch Ansatz von Falten. Aber was soll es, ich bin auch kein Adonis mehr. Außerdem hatte ich soviel junge Thai Schnepfen, die locker meine Kinder sein konnten, da habe ich keine Bock mehr drauf.
Gutes Preis/Leistungsverhältnis, eine Stunde 100€.
Da ich mir eine Cialis 20mg eingeworfen habe regt sich wieder mein Schwanz, deshalb höre ich jetzt auf zu schreiben und hole mir noch einen runter.

Tschüß
 

ASBS

Kenner
Das die ganzen Thais aus dieser Region zu 99% an 3 adressen in Gelsenkirchen sind sollte kennern bekannt sein
 
Stimmt in Gelsenkirchen gibt es nur 3 bekannte adressen. Ich hatte sie vorgestern mehrmals versucht zu erreichen. Ohne erfolg, da ich auch die anzeige in GE und in E gesehen habe und etwas irritiert war, wollte ich nur wissen in welcher Stadt die Dame denn zu besuchen ist. Ich werds nochmal tel versuchen
 
Ich war Kim nun auch besuchen. Alles so wie M7891 es bereits beschrieben hat. Sie ist nett, Körper geht für ihr alter allemal gut klar. Weis wie sie den Mann um den Verstand bringt.
 
Hi Stier0405 die Kim kan man [...] ficken.die war mal in Essen-Steele da war ich 2 mal bei ihr und da war es kein Problem. wenn die geile wieder in Essen ist will ich auch unbedingt wieder zu ihr. wie hier schon erwähnt ist sie super nett und es herrscht eine lockere Stimmung bei ihr wat mir sehr wichtig ist.
LG
 
Ich war irgendwann bei ihr, am besten telefonieren, dann bekommt man ihre aktuelle Adresse.
Sie inseriert unter Essen, empfängt aber in Gelsenkirchen, sicherheitshalber
Eine sehr gepflegte Wohnung, eine gepflegte Frau!
Sehr zarte Haut, tolle weiche Naturbrüste, eine leckere, ungewohnt geformte Muschi, kurz um, es war ein spritziges gefühlsechtes Vergnügen. Und alles für 50430, was will man mehr?
 
Ich habe gerade mit ihr telefoniert, sie ist in Gelsenkirchen besuchbar.
Leider hat sie ihre Stundenservice auf 120€ erhöht.
Ich hoffe ihr Service wird das gerechtfertigen.
 

M7891

Kenner
Nun, ich hatte hier im Forum eine große Fresse, von wegen Muzi und Lisa im Dreier zu nehmen. Das habe ich vertagt, denn Lisa hatte ich schon mal im Dortmund und sie war für mich ein Rohrkrepierer. Bis zum morgigen Tag wollte mein Schwanz auch nicht warten und da ich immer auf ihn höre, rief ich gestern Abend schon die gute, alte Kim an.

Mittlerweile residiert Madam Butterfly in Gelsenkirchen auf der ...ster Straße und zwar direkt unter dem Dach. Mühsam stieg ich die Stufen um 9 Uhr in der Früh hinauf, nicht ohne eine Pause auf der 3.Etage einzulegen. Von oben hieß es nur....Du gleich geschafft.....genauso war es dann auch, kaum betrat ich die Wohnung schubste ich die lachende Kim zur Seite und fiel auf das große und wirklich bequeme Bett. Kim hüpfte hinterher und holte schon mal den Schwanz aus der Hose und sie lachte weiter. Während ich nach Luft schnappte blies sie die selbige in meinen Schwanz. Wir kennen uns und sie weiß, dass ich stets frisch geduscht, rasiert und gut duftend auftrete. So ein Blaskonzert ohne vorherige Übergabe des Hurenlohns ist schon eine feine Sache.

Kim kann definitiv richtig nass blasen, so wie ich es mag, der Schwanz muss umspeichelt sein und triefend glänzen. Nach einigen Minuten liebkoste ich dankend ihre Muschi, die einige Kunden als Vakuum Möse bezeichnen. Ja, die Muschi sieht andersartig aus, Schamlippen so gut wie nicht vorhanden, käme sie aus Zentralafrika, so müsste ich sofort an Genitalverstümmelung denken.

Kims Möse reagierte wie immer auf mein Zungenspiel und sie knetete dabei ihre Brüste, dazu Gesang aus dem Isan, der aus dem kleinen Nebenzimmer zu uns vordrang. Frech wie ich nun mal bin habe ich sie mir zurecht gelegt und drang in sie ein, wie immer ein Wohlfühlfaktor. Ich bugsierte sie vom Bett auf ihren Kunstledersessel, sie solle die Beine weit spreizen, was sie auch sofort tat. Kniend vor ihr verschwand mein Dolch wieder in dieser glühenden Grotte. Wie immer, wenn es schön ist, meldet sich mein Rücken.

Da ich heute so faul war, ließ ich sie bis zum salzigen Finish blasen. Dies geschah erneut auf dem Bett liegen. Schlürfend und saugend, schmatzend und prustend verwöhnte sie den Kleinen. Als sie abließ sagte sie nur....Daff iff aber vielll

Kurze Massage, die heute wohltuend in Erinnerung bleibt, Übergabe des schnöden Geldes in Höhe von 60€ für 40 Minuten, in die Buxe gesprungen, das steile Treppenhaus laaaaangsam runter, stand ich genau 40 Minuten später wieder vor der Tür. Drei oder vier Häuser weiter in eine geöffnete Spielothek und Sizzling Hot auf 30cent gespielt, Bäng 5x7 und 300 Öcken mehr im Sack, bzw. Geldbeutel.

Kim ist sehr liebenswert, ja ein älteres Model, bin selbst aber auch Mitte 50 und habe in den letzten Wochen nur die jungen Hasen gefickt. Irgendwie bringt mir das nicht so viel, außer einem schnell sinkenden Stand meines Kontos. Ich mache jetzt noch ein wenig Gartenarbeit, bei einem kühlen Krombacher.

Haut in die Tasten rein
 

Canonball

Kenner
Ich war nun auch mal bei ihr.

Duesmal hat es mit der Terminvereinbarung gut geklappt. Ich war aber diesmal so klug und habe ihn telefonisch vereinbart.

Ich hatte das Halbstundenpaket gebucht. Kim ist wirklich sehr nett und sieht, für ihr Alter, noch recht gut aus. Die Wohnung, und auch sie, sind sauber und gepflegt. Da gibt es nichts zu meckern. - Sie sucht übrigens eine geeignete Wohnung in Essen. Falls da jemand was weiß, sprecht sie an. Ich würde Essen, zwecks etwaiger Folgebesuche, sehr begrüßen. Buer ist für mich leider der Arsch der Welt. Das drückt meinen Wiederholungsfaktor.

Zum eigentlichen Geschehen:

Wie schon geschrieben, habe ich eine halbe Stunde gebucht. Obolus: 60,- EUR. Dafür gibt es eigentlich das Komplettprogramm, allerdings wohl ohne AV. Ich hatte es aber bei OV gegenseitig belassen. Zu mehr hatte ich keine Lust, da ich einen akuten Faulheitsanfall hatte. NS aktiv ist auch möglich, muss aber vorher angekündigt werden. Ich glaube, dass das ohne Aufpreis ist. Merke ich mir für einen Folgebesuch.

WHF: 70 % (Wegen der Entfernung)
 

M7891

Kenner
Gut geschrieben Canonball, danke dafür. Ob ich mich nochmal die Stufen zu ihrem Etablissement rauf quäle weiß ich momentan nicht. Aber sie ist auf jeden Fall jeden Euro wert, da sehr humorvoll und serviceorientiert.
 
Oben