• Eine kostenlose Anmeldung hier im Forum ist ganz einfach und bringt Dir viele Vorteile. Du kannst dann z.B. alle Foren ausblenden, die Dich nicht interessieren, oder an Gruppenchats mit anderen Usern über Deine Region oder Deine Lieblingsthemen teilnehmen und vieles mehr.
  • Werbung für die Dame, Bilder und Infos für den Herren

    Wäre es nicht prima, wenn man mehr Infos und regelmäßig neue Bilder von den Mädels hätte? Das geht hier nun ganz einfach, indem sich die Damen als Anbieter registrieren und eine Anzeige schreiben bzw. ihr Thema nutzen und uns dort mit Infos und Bildern versorgen. Kostenlos!

    Und Du könntest dabei mithelfen, indem Du diese Info an Deine Lieblingsdamen verteilst, alternativ auch beim Registrieren und Einstellen hilfst. Eine Anzeige zu schalten ist ganz einfach oben über den Link Anzeige schalten
  • Wer ist aktiv und wer nicht?

    Es sind zehntausende von Anzeigen im Netz zu finden und oft genug weiß man nicht, wer aktiv ist und wer nicht. Zusammen können wir das ein bisschen verbessern, indem wir die aktuelle Erreichbarkeit bestätigen, weil wir selbst dort waren, etwas gehört oder gelesen haben. Bitte mach mit!

    Z.B. hier im Posteingang bzw. den Bereichen Norden, Süden, Osten.
  • Der Posteingang und die Bereiche 0 bis 9 jetzt mit Vorschaubildern

    Speziell für den Posteingang (und die Unterforen Norden, Süden, Osten) sowie für die PLZ-Bereiche 0 bis 9 gibt es nun eine Vorschau des jeweiligen Beitrages mit Bild soweit vorhanden.

    Bitte hilf mit und trage sachdienliche Hinweise zum jeweiligen Thema bei!

Penang - Kurzbesuch in Malaysia

Das man auch in Malaysia nicht auf die Freuden des Lebens vezichten muß, wollte ich nur mit meinen kleinen Erlebnis bestätigen.

Als ich das erste mal von meinem Hotel in Penang weg, auf Erkundung ging, kam ich gerademal ca 50 m weit. Da stand ein bildhübsches Weib an einem Hauseingang. Ich rätsel heute noch rum,welcher Nationalität sie wohl war. "Hello Sir, sexy Massage ?" kam in der freundlichsten und süßesten Tonart bei mir an und der Befehl vom Hirn , sofort stehenzubleiben. Lange Rede ,kurzer.... Ich habe es sein gelassen, irgend etwas warnte mich,vielleicht auch weil ich keine Erfahrung mit Freelancern habe.
Tja,was nun ? Jetzt stand ich unter Strom. Irgendetwas mußte geschehen.

Dann bin ich also mit meiner erhöhten Betriebstemperatur sofort zum Hotel zurück. Mir fiel ein,das dort in der ganz oberen Etage eine Massage ist, denn mir war schon im Fahrstuhl eine Masseurin begegnet und so hatte ich einen Besuch schon ins Programm aufgenommen.
Die Angestellten waren alle chinesischen Ursprungs. Mit meiner Auserwählten, also ins Dienstzimmer und als erstes in den Duschraum. Da ließ sie mich schon nicht allein ,nicht aus ihren interessierten Augen.
Ich denke mal,die Massage war noch keine 3 Minuten alt,da war sie mir schon erklären,das da auch bum-bum dazugehören sollte, sonst taugt das alles nichts.:)
Ich hatte auch noch erhöhten Spassfaktor ,sie war ja Chinesin und ich konnte endlich mal meine Sprachkenntnisse an Mann/Frau bringen.Warum sie noch die Tür trotz Schlüssel verbarrikadiert hat erschloß sich mir nicht ganz.:)
Die Angestellten sahen alle nicht schlecht aus. Na ja,irgendwie habe ich sowieso ein drive zu denen.Schon deshalb war ich nicht das letzte mal in Penang.:)
Ich verwette meinen Schw..., wenn es sich nicht in vielen Hotels mit der Massage so verhält.Oder? Wer weiß was?
 
Hi,

bin langjähriger Malaysia Tourist... was haste bezahlt für die Massage?
Viele Hotels bieten diesen Massageservice an! Gibt aber auch zahlreiche Spas ausserhalb der Hotels. Es gibt immer mal wieder die ein oder andere Polizeiaktion gegen solche Läden, aber naja... mir nie passiert.
Hättest mal die Nummer von der Freelancerin Dir geben lassen! Sind viele gute dabei und i.d.R. billiger als Escorts etc.
 
Hotel Malaysia

Hi, Dismember

Ehrlich gesagt, weiß ich gar nicht mehr genau, was ich gelöhnt habe. Das kam durch ein kleines Mißverständnis.Die Chinesin hatte immer vom Gesamtpreis gesprochen und ich dachte das ist nur für den Extra-Service. Kann sein das es 180 oder 200 RM zusammen waren. Massageanteil war wohl etwa 70 in diesem Hotel. Bin mir nicht mehr ganz sicher.Jedenfalls die Massage teurer als in Thailand. Na ja, Penang zum ersten Mal.Und ich war in Penang eigentlich auch um mich von den "Strapazen " des Sexfun-Städtchens Dannok zu erholen.:thumbsdown:
Das war in diesem Hotel "Malaysia" und in der Ecke schwirrten auch die wirklich goil aussehenden Freelancer rum. Beim nächsten Mal sind sie fällig. wirklich.

DSCF6813 (Kopie).jpg
 
Der Preis ist absolut ok. In KL zahlste bis RM275...
Nicht nur die Mädels sind klasse dort, auch das Essen :)
Freelancer sind meist PRC girls mit falschen Ausweisen und festem Kundenkreis. So Nummern sammeln ist immer wichtig, auch zum tauschen.
 
Mach ich doch glatt, Nummern sammeln, sobald ich wieder mal dort auftauche.Guter Tip. Danke.Das war eine ganz guter Platz von Penang, nahe China-Town.

Schräg gegenüber war so eine Art Nachtbar.Unten eher dancing und oben Andockflair für die Einheimischen. Ab und zu haben sie mal einen Malayen rausgeschleppt, weil rundrum vollgesoffen. Das sind ganz schöne Senken die Brüder.
Die Freelancer standen auch oft in der Nähe des Ladens. Meist chinesisches Aussehen, aber auch zwei bis drei hervorragend englisch sprechende. Usbekinnen, Kirgisinnen, zumindest in der Richtung. Ist aber nicht mein Ding. obwohl, sahen scharf aus.:)

So zieht man bestimmt die Aufmerksamkeit der Freelancer und sonstigen Ladies auf sich.
"Ich habe keine Freundin" steht da drauf.(in chinesisch) Oooooohhhh:(

DSCF7099 (Kopie).jpg
 
Mich würde interessieren, welches Word dort für Freundin benutzt wurde, denn Girlfriend ist es nicht!
Ich kann zwar ein wenig Chinesisch, aber das Wort kenne ich nicht. Der Rest ist kein Problem.
Muss dazu sagen, dass ich nicht so der Typ bin, der sich in den Discos rum treibt und nach Nutten sucht, haha... fahre lieber zu Privatadresse , " walking streets " oder bestell mir ein , vom Preis her teureres, Escort ins Hotel ( overnight ).
 
Jetzt muß ich auch kurz passen. Ich frag noch mal die Lehrerin. Sie hatte es mir dieses auf dem Hemd schon mal gesagt, aber klar doch vergessen.Ich werde alt:thumbsdown:
Die ersten drei Worte ist klar: Wǒ méiyǒu - 我没有- Ich habe keine..(gebräuchlicher Ausdruck -Freundin)...
Hast Recht, Girlfriend sagen sie nicht.

Das Wort besorge ich dir und mir und dann hundert mal schreiben und es bleibt im Kopf.:)

Ich sage dir schon mal ,wie die Chinesen ein scharfes Mädel bezeichnen.
辣 妹 Là mèi - scharfe Schwester (scharfes Mädchen , sexy Mädchen,geil)
kommt von der 妹妹 - Mèimei- jüngere Schwester.
 
;) Ja mein Chinesisch ist a.) nicht auf Poppen und b.) nicht auf Mandarin ausgelegt. Schriftzeichen sind identlich, mit dem PinYing kann ich leider nichts anfangen. Ich habe Cantonese gelernt
 
Hotel Malaysia

Ich habe mich in Penang etwas in mandarin unterhalten. Halb so wild, Dismember, sorry das ich dir da ein vom Pferd erzähle. :) Das konnte ich natürlich nicht wissen mit dem Cantonesisch. :confused:
 
Kein Thema :)
Wieso in Mandarin unterhalten? Die sprechen da doch fast alle English, haha... ausser Du erwischt eine aus PRC, die grad erst kurze Zeit da ist...
Naja egal. Der Spaß zählt!
 
Ebend aus reinem Spass. In Penang konnte ich das wunderbar anwenden.
Abgesehen davon hast du Recht. Dadurch das wirklich jeder englisch spricht,zumindest mit denen ich Kontakt hatte, stellt sich dieses Land relativ einfach für Touristen dar.
Und als möglicher Aufenthaltsort im Rentenalter vielleicht gar nicht mal so abwegig,für den der sich dort wohl fühlt. Die Visum -Regelung ist nicht unfreundlich, soweit ich das mitbekommen habe.
Auch in dem Land lässt sich bestimmt so gut leben, wie in Thailand. Ist meine Vermutung.Nun aber gut damit.
Jedenfalls wer nach Malaysia kommt, braucht nicht befürchten, das er auf " " "alle schönen Nebenbeschäftigungen im Leben" (bezahlt natürlich ) verzichten muß. :) Das war die kleine Botschaft die ich loswerden wollte. Damit bist du ja besser vertraut.
Kurzes Fazit für Malaysia. Ich komme wieder.
 
Haha, na, dann lies doch noch einmal diverse Abschnitte über PR , Visa , Grundbesitz etc. durch.
Kurz und knapp: Visum 3 Monate gültig, danach musste ein Wochenende woanders verbringen und wieder einreisen! Grundbesitz kriegst Du da garnicht, kein Haus etc. Da musst Du schon eine heiraten.
Permanent Residence ist aussichtslos, selbst wenn Du da perfekt Malay sprichst. Vitamin B a la 1 Mio auf dem Konto und gutes Schmiergeld mit nötigen Beziehungen eventuell... das Land finde ich härter als Australien! Glaub mir, das ist nicht leicht dort zu leben!
Bilder sind nett. Habe hier knapp 9000 Stück liegen. Werde dies Jahr wieder dort unten sein
 
Penang

Nö.nö. Alles i.O.

Mich freuts das du im Forum bist und hoffe schon noch den einen oder anderen Tip von dir zu bekommen.:) Du scheinst mit dem Land toll vertraut zu sein und weißt sehr viel. Ich hatte gerade mal einen Schnupperkurs abbekommen.:( Ist noch bissel wenig.Vor 1,5 Jahren war ich in KL paar Tage und nun nur 2,5 Tage Penang. Die ersten Eindrücke sind aber super.

Danke auch sehr das du hier mitmachst, Dismember :yeah::yeah:
 
Malaysia

Der Grund, warum ich diesem Land wohl oft einen Besuch abstatten werde ist dieser hier. Dannok, das Städtchen " on the Border to Malaysia". Hier werde ich mich wohl oft aufhalten, sollte ich nicht gar im Süden Thailands mal leben.Hatyai, Songkhla. Von Dannok aus sind es zwei Stunden Busfahrt nach Penang.
Dannok ist "Big Show" und zieht das Publikum aus vielen Teilen Asiens an. Ebend sehr viele Malayen, Singaporer, Geschäftsleute aus Hongkong, China und Taiwan, die meist in Hatyai zu tun haben. Viele Chinesen und "Chinesinnen sind dort anzutreffen, teils heimisch geworden.

DSCF6792 (Kopie).jpg

DSCF6801 (Kopie).jpg
 
hi,wie ist es da unten eigentlich mit der sicherheit? wenn man in deutschland thaifernsehen guckt sieht man täglich irgendwelche attentate,schiesserein und bomben im süden,ist es tatsächlich so wie sie es in den nachrichten zeigen??
 
Sicherheit im Süden Thailands

Ichunddu. Berechtigte Frage

Es gibt im wesentlichen die drei Unruheprovinzen:
N
[/SIZE]
arathiwat, Pattani und Yala . Satun kann man auch noch erwähnen,ist aber so wenig wie Dannok gefährtet. Der muslimische Bevölkerungsanteil in diesen Provinzen liegt zwischen 70 bis 95 % beträgt.
Narathiwat, Pattani und Yala .Dort wüted der Konflikt am härtesten. Die Provinz Songkhla in der Hatyai und Dannok liegt ist zum gringeren Teil eingebunden. Es gibt auch dementsprechende Reisewarnungen des Auswärtigen Amtes. Für Songkhla nicht so dringlich.

Ich selbst verspüre nicht mehr Angst dort ,als in anderen Teilen Thailands. Wir Ausländer sind nicht Teil der Unruhen und man müsste durch Zufall da reingeraten.Auch der Tourismus ist nicht die Zielscheibe. In den Südprovinzen gibt es natürlich viele Kontrollen und das macht das Reisen anstrengend. Durch Polizei und Armee-Sperren.

Im Süden, aber eigentlich wie überall ist immer bissel Vorsicht geboten.:rolleyes: Auch wenn ich selbst noch keine bedrohliche oder "spannende" Situation in der Richtung erlebt habe. Vielleicht sehe ich so aus, als ist da nix zu holen.:)
Dannok/Sadao ist eigentlich ein muslimisches Städtchen und so arbeiten viele einheimische Muslims dem Buisness ,Sexbusiness zu. Von Konflikten nichts zu spüren.
Das muß jeder für sich entscheiden, glaube ich.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben