• Neues Pattayaforum online

    Für Insider und Kenner gibt es ein neues Pattayaforum ohne öffentlichen Zugang.

    Diese Information kann wie die meisten Einblendungen dieser Art mit dem X rechts oben gelöscht werden.

Bstatter

Datensammler
Beiträge
39.136
C
5 5 28 71

Petra Biowell Massage in Düsseldorf

160 cm, OW 80 D, KF 36

Tel: 015738929221 bzw. 0157-38929221

Berichte zu Petra Biowell im Freierforum
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
R

Ricardo

User
Hallo,
nach langer Abstinenz habe ich mich letzte Woche in die Hände von Petra begeben.Da wir uns schon länger kennen,BeLife,Massageworld MG,entfiel unnötiges Vorgeplänkel.
Freunde semimedizinischer Handwerkskunst kommen hier nicht auf ihre Kosten,aber wer mit weichen Knien den Rest des Tages verbringen will
und nicht nur die ganz jungen Dinger bevorzugt ist bei ihr in den richtigen bekralllten Händen.
Start mit Duschen und ein-und abgeseift werden,beim Abtrocknen schon eine leichte Blasovertuere,rauf auf die Matte,Öl auf den Rücken und Petra glitschte über mir.
Eierstreicheln von hinten und nach Anhebung des Beckens schon ran an die Latte.Das alles begleitet mit herrlichem Dirtytalk.
In Anbetracht der Tatsache,dass nur eine Stunde Zeitfenster zur Verfügung stand,relativ schnelles auf den Rücken wenden,Penisring,Blasen,Streicheln,erste Runde erledigt,dann kurze Ruhepause mit Rückenmassage und das ganze nochmal von vorn.
Nach der Stunde wieder gemeinsames Duschen und nette Verabschiedung.
Std:100
zu finden unter 6r...x Petra Biowell Düsseldorf Massagen
wird wiederholt
 
H

Hierundda

User
In Anbetracht der Tatsache,dass nur eine Stunde Zeitfenster zur Verfügung stand,relativ schnelles auf den Rücken wenden,Penisring,Blasen,Streicheln,erste Runde erledigt,dann kurze Ruhepause mit Rückenmassage und das ganze nochmal von vorn.
Nach der Stunde wieder gemeinsames Duschen und nette Verabschiedung.
Std:100
zu finden unter 6r...x Petra Biowell Düsseldorf Massagen
wird wiederholt

Das war ja mal eine Leistung. Muss schon geil sein, wenn es einen Spass macht in einer Stunde zweimal zu kommen.

Danke für den Bericht.
 
P

Pothead

User
Ich habe mir die Lady mal zur Brust genommen...oder war es andersrum?

Gestern mal durchklingeln lassen und die gute sofort dran bekommen.
Nach dem Telefonat war ich um einiges Klüger und ne ecke geiler, weil sie schon am Hörer ihr gesammtes Programm mit allen drum und dran erläutert.

Anscheinend bin ich da genau bei der richtigen gelandet also voller vorfeude einen Termin für den Späten Nachmittag ausgemacht. (Angesicht der Parkmöglichkeiten in D-Dorf zur Rushhour, vielleicht nicht die beste Wahl...)

Die Adresse teilt sich die Dame unter anderen mit dem Apartment eines Lokalen Escort Services.
Trotz der mehr als schlechten Perkmöglichkeiten doch recht zügig noch einen Platz in einer kleinen Nebenstraße gefunden.
Da ich knappe 15 min zu früh dran war eben angerufen und gefragt ob sie schon frei wäre, was kein Problem war, ich könnte sofort kommen.

Die Bilder bei 6Relax geben sie recht gut wieder obwohl sie Live noch ein wenig besser aussieht.
Ihr Alter lässt sich allerdings recht schwer schätzen weil der Onkel Doc mehr als einmal Hand angelegt hat.
Würde mal auf 40 bis mitte 40 tippen.
Die Lippen sich aufgespritzt, das Gesicht ist mit sicherheit schonmal mit Botox behandelt worden und die Titten ziemlich unecht gemacht.
Dennoch hat sie eine Super knackige Figut und bot einen echt Sexy Anblick. (ich stehe auf diese Chirugisch Optimierten Luder :))

Bei einem Getränk klärten wir nochmal den Service und das Finanzielle.
Danach lud sie mich zu einer gemeinsamen Dusche ein.
Da ich so einen schönen Schwanz hätte musste sie ihn sofort mal testen also ging sie vor mir in die hocke und fing bei laufender Dusche zu Blasen an.
Mit augefahrender Latte war es in der ohnehin kleinen Dusche noch viel Enger.
Beim Abtrockenen kam es dann gleich zur nächsten Attacke.
Vor mir auf dem Klo sitzend hatte sie schon wieder das Ding im Mund.

Zurück im Schlafzimmer sollte ich mich dann auf den Bauch legen aber aufpassen das ich kein Loch in ihr Bett bohre :).
Nachdem sie mich wirklich angenehm mit warmen Öl massierte, positionierte sie sich hinter mich und zog meinen Po hoch damit sie von hinten an mein Schwanz kam.
Ich weiss nicht genau was sie da hinten getrieben hat aber es hat mir gut gefallen.
Sie bog den steifen schwanz zwischen den beinen nach hinten und leckte Eichel und Eier.
Allerdings wurde mir verboten schon abzuspritzen weil sie mich mit ihrer Muschi noch verwöhnen wollte.
Also schnell umgedreht da nahm sie auch schon auf dem Schwanz platz.
Sie liess von oben Öl auf ihren Titten laufen und verieb es dann mit ihrer Muschi auf meinem Schwanz.
Nach der feucht fröhlichen Schlittenfahrt schwang sie sich in die 69 und hielt mir ihre Pussy zum lecken hin.
Wenn sie mein Ding mal gerade nicht im Mund hatte feuerte sie mich an ihren Kitzler langzuziehen und sie mit der Zunge zu ficken.
Inzwischen war ich durch ihre Behandlung auf 180 aber wieder wurde es mir verboten abzuspritzen.
Sie also wieder von mir runter und weiter geblasen wobei sie sich mehr um die Eier kümmerte.
Inzwischen brodelte es schon im Sack und ich wollte nur noch abspritzen aber da habe ich die rechnung ohne sie gemacht.
Sie wollte das ich ihre Pussy vollkleistere.
Also schwang sie sich umgekehrt auf mich (Reverse Cowgirl) und hielt meinen schwanz in der Faust so das nur die Eichel in ihrer Pussy war.
Der Anblick wie sie mich so naja viertel Fickte :) war dann doch zuviel und ich spritze ihr heftig die Muschi voll (nicht rein).

Nach dem Reinigen gab es dann noch eine echt wohltuende Unterkörper und besonders Fussmassage und danach wieder eine gemeinsame Dusche um sich von dem Öl zu befreien.

Mein Fazit:

Optik: Eine echt geile Milf (wer auf natürliches Aussehen wert legt ist hier allerdings fehl am Platz.

Service und Massage: Die Lady liebt Französisch das merkt man, die Massage rückte ein wenig in der Hintergrund weil sie praktsich 45Min den Mund voll hatte. Aber wer auf Blasen und Schlittenfahrten steht der ist bei Petra gut bedient. Obwohl sie keinen GV anbietet bin ich mir sicher das sich bei weiteren Besuchen (die es definitiv geben wird) mehr ergeben kann.

Preis: 100460 ist für ihren Service sehr fair.

Also ein fettes Thumps Up vom Pothead.
 
R

Rolflangman

User
DL und Service exakt wie von Pothead und Ricardo beschrieben.
Kann ich nur voll und ganz bestätigen. Wunderbare Blasekünste :)
 

Lu7

User
Beiträge
51
C
0 0 1 1
Bei Petra war ich vor ca. einem Jahr. Eine reife Frau, hier und da ein bisschen künstlich nachgebessert, aber alles sehr gut gemacht und stimmig.
Was mir in Erinnerung geblieben ist, ist ihre absolut versaute Art. So tief und feucht wurde ich selten bedient, GV gab es damals nicht, allerdings eine irre Schlittenfahrt.
Kontakt hatte ich damals über sechsrelax. Sie hat da auch in der letzten Zeit durchgängig inseriert. Petra Biowell Massage...also "reine Wellness Massage" ;)
 

Canonball

Kenner
Beiträge
241
C
0 0 7 8
Klingt eigentlich richtig gut. Ich habe sie schon seit Jahren auf dem Radar, weil ich auf "irre Schlittenfahrten" stehe. Ist mir nur etwas zu weit weg. Aber vielleicht mache ich es einfach mal.

Danke, dass Du sie mir wieder in Erinnerung gerufen hast.
 
Beiträge
21
C
0 0 0 0
Ich war insgesamt dreimal bei ihr und das letzte vor 2 Jahren. Danach ab und zu versucht, aber es ist nicht mehr zu einem Treffen gekommen. Entweder ging sie nicht dran oder unsere Zeintfenster passten nicht zusammen.
Sie ist wirklich schon etwas älter, sehr freundlich und professionell. Mir persönlich ist sie etwas zu künstlich. Aber ihren langen Schamlippen und die Schlittenfahrt sind Weltklasse. Deswegen landet sie immer wieder bei mir in die Optionen.
 

Canonball

Kenner
Beiträge
241
C
0 0 7 8
Mittlerweile war ich, vor ein paar Wochen auch bei ihr. Der Service ist exakt so, wie er schon hinlänglich beschrieben wurde.

Preisleistungsverhältnis: gut
Ambiente: gut

Schade, dass man(n) sie nicht ficken kann.
 

Poplust

User
Beiträge
9
C
0 0 0 0
Hallo,

leider musste ich mich eine zeitlang aus NRW verabschieden.
Schade, dass es direkt Auswirkungen auf auf die Mitgliedschaft in diesem Forum hatte. Ich würde für die Löschung vorgemerkt. Ich habe das erst jetzt bemerkt, nachdem ich seit langer Zeit Mal wieder hier online war.
Bin nun seit 01.01. wieder im Rheinland und auch in einem Nachbarforum unterwegs. Also werde ich auch hier wieder berichten.
Ich bin bei Petra aufgeschlagen. Mitten in Düsseldorf anzutreffen. Terminvereinbarung per SMS.
1 Stunde sollte es sein. Petra ist eine freundliche Frau um die 60 Jahre (geschätzt), die man ihr im Gesicht ansieht, aber sonst ist ihr Körper noch gut in Schuss. Titten sind gemacht, lassen sich aber noch gut bearbeiten. Pussy habe ich leider nicht zu sehen bekommen. Vielleicht hätte ich was sagen sollen.
So kam es nur zu einer öligen Massage mit Blasen und Abschluss durch ihre geschickte Handarbeit.
Berührungen währenddessen nur an den Titten möglich.
Schade...ich hatte mir mehr Nähe erhofft.
Anschließend gemeinsames Abduschen des Öls... auch da machte sie keine weiteren Anstalten. Abtrocknen, 100 Tacken hingelegt...und tschüss.

Vielleicht ist sie nochmal einen Besuch wert. Würde mich über etwas mehr Zuwendung freuen.

Poplust
 

Tomcat_69

User
Beiträge
19
C
0 0 0 0
Ich war neulich auch bei Petra. Sie bietet nur Massage mit HE und BJ an. Der BJ ist einfach klasse. Petra ist immer eine gute Alternative. Einziges Minus ist, dass am Wochenende immer frei hat.
 
F

Fantomas45

User
[Einziges Minus ist, dass am Wochenende immer frei hat.]
Das habe ich auch schon des öfteren gedacht. Gottseidank hat die Woche noch 5 andere Tage. Auch wenn die nicht immer passen.
 
F

Fantomas45

User
Letzte Woche einen Termin gemacht. Als ich zu ihr kam, haben wir uns wie alte Bekannte begrüßt. Kaum hatte ich mich meiner Klamotten entledigt, ging es auch schon zu Sache. Petra hat sich alle Mühe gegeben, mich zu entspannen. Sie macht es einfach zu gern. Und gut sowieso. Ich komme wieder, keine Frage.
 

Hannes33

Kenner
Beiträge
29
C
1 0 2 3
Hatte letzte Woche einen Termin bei Petra. Kann vieles von Poplust bestätigen. Allerdings war franz bei ihr und auch leichts fingern möglich. Eine guts Entspannung mit fürsorglicher Reinigung gemeinsam unter der Dusche. War gut, aber nicht so gut, dass sich 100km lohnen.
 

Horny81

User
Beiträge
20
C
0 0 0 1
Mahlzeit zusammen, nach ständigen mitlesen habe ich es nun auch endlich mal zur Petra geschafft.



Die Terminierung war mit 2tem Anlauf (per SMS) schnell erledigt und so ging es 2 tage später zu Ihr.
Bei Ihr angekommen und einem Telefonischem "hier bin ich" wurde mir die Tür geöffnet und die zu erreichende Etage genannt.
In Ihren Räumlichkeiten angekommen kurzes kennenlernen bei einem Glas Wasser und anschließend unter die Dusche,
die wirklich sehr klein ist aber ihren zweck erfüllt.



Zuerst in Bauchlage wurden Arme, Rücken, Beine massiert. Die Massage ist rein Wellnessmäßig, aber das ist ja weitreichend bekannt.

Irgendwann ging es dann in die Rückenlage und ans eingemachte. Zuerst mit Öl, dann mit dem Mund (und dank Haare weg auch an die Kronjuwelen)
und dann in die 69 und von da in die Zielgerade.
Das Französich mega und die Zeit leider viel zu kurz.
Die Stunde verging wie im Fluge und das nächste mal nehm ich 90min.


Die Brüste sind gemacht und ich war erst skeptisch da ich eher auf echtes Material stehe, aber ich habe schon schlimmeres in der Hand gehabt.



Trotz Stunde anfahrt und einer unkomfortablen Parkplatzsituation werde ich sie auf jeden fall wieder aufsuchen.



Guten Start in die Woche
 

Alessio69

User
Beiträge
3
C
1 1 2 3
Hatte ein paar Tage Urlaub, in denen ich Petra einen Besuch abstatten konnte. Termin war einfach zu bekommen. Parkplätze sind leider rar. Trotz der vielen Wohnungen ist der Besuch bei ihr recht anonym.
Ich wurde herzlich begrüßt und ins Bad geschickt. Zurück lag Petra bereits wie Gott sie schuf auf dem sehr bequemen Bettchen.
In Bauchlage verwöhnte sie mich ausgiebig mit einer zärtlichen Massage, in der sie irgendwann sehr um meine Körpermitte kreiste. Dann hieß es umdrehen und Petra machte mir sehr schnell klar, was ihre Gäste so an ihr lieben. Ihr wunderbares Gebläse und ihr zupackendes Wesen zogen mich augenblicklich in ihren Bann. Gekonnt hat sie meine Erleichterung heraus gezögert, bis ich sie um Erlösung bat.
Ich durfte einen Moment ausruhen, bevor sie mich gründlich von allen Spuren der Lust reinigte. Ich habe die Zeit bei Petra genossen und natürlich werde ich sie bei nächster Gelegenheit wieder besuchen.
 
Oben