• Bonuskarten für das Babylon in Elsdorf

    Ab sofort werden wieder Bonuskarten für das Babylon in Elsdorf verlost. Du kannst Dich hier dafür eintragen.

Philipinnen Unterschiede Thai Philippina

E

Exot

User
Hallo,

also durch die Berichte und Bilder hier im Forum bin ich echt verunsichert, ob ich nicht zu Gunsten der Filipinas etwas von den Thaigirls abrücken soll.

Wenn ich das alles so lese, dann werde ich schwach.

Wer von den intimen Kennern der Szene kann denn mal ein paar signifikante Unterschiede dieser beiden Spezies auflisten?

Danke und Gruss

Exot
 
T

Thaifun

User
Ich habe zwar diesbezüglich noch keinerlei Erfahrungen sammeln können und kann daher auch nichts verwertbares beitragen, aber ich möchte doch kurz anmerken, das ich durchaus an den Erfahrungen/Meinungen interessiert bin.

Ich bin sehr gespannt.
 
D

Doc-holiday

User
Obwohl ich selbst noch nicht auf den Philippinen war und somit nicht aus eigener Erfahrung sprechen kann, dürften allein die kulturellen Unterschiede erheblich sein. Die Philippinen wurden kolonialisiert durch die Spanier, was den Thais immer erspart blieb.

Somit sind die Philippinas christlich aufgewachsen und erzogen, während die Mehrheit der Thais buddhistisch ist. Schon dieser Unterschied ist absolut gravierend.

Berichte zu Unterschiede Thai Philippina im Freierforum
 
C

Crazyralf

User
@Exot
hmmmm, ich bin auch nicht der Megaauskenner auf den Phills, war nur schon einige Male in AC, ein paar wenige Naechte in Manila und ein paar wenige Tage in Subic.
Die Meinungen der einzelnen werden da wohl auch mit Sicherheit meterweit auseinandergehen, aber ich kann ja mal versuchen was dazu aus meiner Sicht zu sagen.
Was die Maedels in ac betrifft so hat skipper da meiner Meinung nach uneingeschraenkt recht
Ich hab es nur deswegen noch nicht gemacht, weil mir absolut keine Pro-Argumente für die Thais einfallen wollen
Sagen wir es mal so, es gibt sowohl in AC als auch in Th nur einen gewissen Prozentsatz an wirklich huebschen Maedels, der witz an der Sache ist, das in Th ein Grossteil der wirklich huebschen Kracher einfach nicht verfügbar ist und schon gar nicht zu einem vernünftigen Tarif. Ich wuerde mal behaupten, bei einem Grossteil der stunner ist es in Pat beispielsweise auch nicht mal mehr nur ansatzweise möglich einen Wohlfühlfaktor vermittelt zu bekommen. Ausnahmen werden die Regel bestaetigen.
In AC hast Du das Problem mit grossen Preisverhandlungen in der Regel erstmal nicht, die Barfine beinhaltet den Lohn fuer das Maedel mit, von einem kleinen Tip am Morgen je nach performance mal abgesehen. Was Dir allerdings passieren kann ist, das Dich Deine Auserwaehlte einfach nicht beachtet, das koennte bedeuten das sie etwas schuechtern ist (ist durchaus manchmal nicht auszuschliessen, auch wenn es laecherlich klingt) oder das sie Dich einfach nicht mag. Ok, sollte letzteres der Fall sein, ich hoffe das Du das selbst rauskriegst, gelle, so wuerde ich Dir empfehlen lasse es, da wirst Du nicht unbedingt viel Spass haben. In den meisten Faellen koenntest Du trotzdem jedes Maedel einsacken, was da auf der Buehne rumstolziert, in den meisten Bars fragen Dich die mamasans schon nach kurzer Zeit, welche Dir gefaellt. Mein Stil ist das allerdings nicht, ich halte nicht viel von der mamasanbefragung, und wie gesagt, ich nehme mal an, da wirst Du grossteils keinen Spass dran haben. Insgesamt wuerde ich aber behaupten ist es in ac deutlich einfacher was wirklich huebsches einzusammeln und wenn Du Dich mit einer gut verstehst wird die auch alles erdenkliche tun um oefter mit Dir zusammen zu sein(die Frage ist natuerlich ob man das ueberhaupt will).
Die kehrseite der Medaille ist, das es in AC deutlich weniger Freizeitbeschaeftigung gibt wie beispielsweise in Pat und somit wird es vielen Leuten schon nach wenigen Tagen extrem langweilig. Ist wohl mehr ne Frage ob man mit sich selbst auch ohne grosses Premborium was anzufangen weiss. Also ich hatte da bisher noch nie Probs, bei mir ist die Zeit immer vergangen wie im Flug und ich war schon bis zu drei Wochen am Stueck da.
Als Meeresfreak bist Du natuerlich in AC auch verkehrt, da musst Du Dich schon auf einige Pools beschraenken oder sehr zu empfehlen der Fontana-wasserpark, oder aber Du machst eben ein Trip ans meer auf den Phills.
Kleines bissel mehr die Augen offenhalten wie in pat wuerde ich noch als angebracht empfehlen.
So das solls mal von meiner Seite gewesen sein, vielleicht koennen Dir ja noch ein paar andere Spezialisten mal Ihre Meinung schildern.

@Doc
Somit sind die Philippinas christlich aufgewachsen und erzogen, während die Mehrheit der Thais buddhistisch ist. Schon dieser Unterschied ist absolut gravierend.

also fuer die Phillippinas die uns interessieren (ich betone, ich komme nicht zum heiraten, gelle), ist das wohl voellig unerheblich, also zumindest ich habe da keinen groesseren Unterschied feststellen koennnen.
Mal abgesehen davon, das selbst die huebschesten Maedels in ac nicht halb so abgezockt sind, wie die Gogostunner in Pat. Da bilden sich ja in der zwischenzeit selbst schon durchschnittlich aussehende Weiber ein, Phantasiepreise aufrufen zu koennen. Ist natuerlich legitim, wenn immer mehr Trottel kommen, die es auch bezahlen, das ist keine Frage.

In diesem sinne
ciao andy
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
E

Exot

User
Hallo,

wieso sind die absoluten Topschüsse in Thailand nicht mehr verfügbar?

Welche Preise werden denn von denen aufgerufen? Ich lese hier immer nur von 1500 - 2000 Bath für eine Nacht (LT).

Filipinas haben auch etwas sehr reizvolles und es ist natürlich sehr angenehm, dass die nicht so abzocken wie Thais in Pattaya. Das man in AC nicht viel unternehmen kann ist natürlich ein Nachteil. Man könnte ja eine Filipina in AC auslösen und dann mit ihr zusammen nach Pattaya in Urlaub fliegen...:D

Glaubt ihr denn, nur mal so gefragt, dass die Filipinas eher auch dazu taugen mal für eine gewisse Zeit mit nach Deutschland genommen zu werden. Habe den sehr interessanten Bericht "Die importierte Thailänderin" im Insiderbereich gelesen und war beeindruckt.

Danke und Gruss

Exot

PS: Bitte weiter Eure Erfahrungen und Meinungen posten. Ist immer interessant etwas von Euch zu hören/lesen.
 
E

Exot

User
Skipper schrieb:
I

Warum nach Thailand? For what???

Hallo Skipper,

warum nach Thailand? Aus dem selben Grund warum viele Expats dort sind...:D

Also hatte ich doch eine "Spitzenidee" mt der Filipina nach PTY zu fliegen, wenn schon die Expats dauerhaft solche Dinge machen.:cool:

Ich dachte bisher immer, dass auch Thais einen guten Job machen, aber ich lese immer mehr von schlechten Erfahrungen bzw. grossen Enttäuschungen auch wenn es anfangs gut war. Das scheint mir bei den Filipinas weniger zu sein. Und ich werde nun mal nicht gerne enttäuscht bzw. abgezockt...

Gruss

Exot
 
C

Crazyralf

User
@Exot
wieso sind die absoluten Topschüsse in Thailand nicht mehr verfügbar?
weil es immer mehr Volltrottel gibt die schon fuer ne Shorttime schwindelerregende Preise abdruecken und weil es jede menge total verbloedeter gibt die auch regelmaessig Geld schicken, hehehehehe.
Wohlgemerkt, wir sprechen hier schon ueber die Topstunner aus den Gogos wie Living Dolls Show Case usw., gelle. Die wird auch schon der eine oder andere mal mit bissel glueck fuer nen normalen Tarif aufgeraeumt haben, wenn sie halt gerade mal Bock drauf hatten. Aber wie gesagt, da gehoert schon bissel Glueck dazu und ist nicht die Regel, daher sprach ich von NICHT verfuegbar.
Zugegeben, Du kannst auch irgendwo in den Bars oder Diskos mal Glueck haben und einen Topschuss finden, aber da musst Du schon ganz schoen suchen, gelle und brauchst gutes Schuhwerk. Die Zeit bis die in den Gogos verschwunden sind, wird durch die staendig wachsende Zahl der Gogos immer kuerzer.
Am einfachsten hats da der, dem auch eine Durchschnittsschwutte ausreicht, das ist keine Frage. Aber selbst die flippen jetzt schon immer mal bei der Gehaltsforderung aus, hehehehehe.

Welche Preise werden denn von denen aufgerufen? Ich lese hier immer nur von 1500 - 2000 Bath für eine Nacht (LT).
hehehehehe, bei den Topschuessen wirst Du wohl diesen Preis fuer Shorttime genannt bekommen, wenn Du Glueck hast heisst es.
Ich war auch schon mit dabei, wie 3 - 5000 aufgerufen wurden und ein Kumpel war auch schon dabei, wie 5000 schon vorher auf der strasse bezahlt wurden, muah muah.
Wie gesagt, mit Geduld und Spucke laesst sich sicher auch was anstaendiges im Normalbereich finden, ist aber halt ne ziemliche Sucherei, gelle.

Man könnte ja eine Filipina in AC auslösen und dann mit ihr zusammen nach Pattaya in Urlaub fliegen...
Jo, koennte man sicher, aber auf die Idee wuerde ich nun auch wieder nicht kommen. Wenn ich staendig mit der gleichen zusammen sein will(was in ac nicht ganz einfach durchzuhalten ist, muah muah) und mir ac auf den Senkel geht, dann packe ich das Maedel ein und reise auf den Phills rum und nicht nach Th. Da kann ich dem skipper nur zustimmen.

Und ich werde nun mal nicht gerne enttäuscht bzw. abgezockt...
Nicht das wir uns falsch verstehen, es hat niemand behauptet, das Dir das auf den Phills nicht auch passieren kann, gelle. Zugegebenermassen muss ich sagen, das da bedeutend seltener erlebt zu haben.
In diesem Sinne
ciao andy
 
J

Jambalaya

User
Also Crazyralf hat absolut recht.

In Thailand muss man schon wirklich lange Zeit verbringen, um mit den Topgirls Spass haben zu können (nur bezahlen ist ja auch nicht wirklich schön).
Bin nun seit 10 Jahren immer wieder beruflich in Thailand und hatte oft Gelegenheit Mädels kennenzulernen.

Abgezockt werden kannst Du überall. Aber lass Dich einfach von Deinem Bauchgefühl leiten und nicht vom "Besten Stück" dann gehts vielleicht besser.

Eine Philippina nach Bangkok importieren ist vielleicht etwas drastisch. Hatte aber auch schon mal eine Thai nach Hongkong mitgenommen und es nicht bereut.

Meien Erfahrungen mit Philippina's sind sehr gut. Aber in Thailand kann ich auch nicht klagen. Ich find halt, die Philippinas sind freizügiger und haben mehr Spass am Sex. Weniger Dienstleistung - mehr Sex? Ist aber nur meine Meinung...
 
E

Exot

User
Jambalaya schrieb:
Ich find halt, die Philippinas sind freizügiger und haben mehr Spass am Sex. Weniger Dienstleistung - mehr Sex?

Hallo,

also das ist doch mal eine gute Aussage. Das mehr Spass am Sex = bessere Leistung im Bett (und weniger DIENSTleistung) geboten wird, ist doch schon mal ein Grund sich als Mann wohler zu fühlen (auch wenn man natürlich weiss, dass letztlich die gut gefüllte Kreditkarte entscheidend für den schönen Abend war).

Es lebe die Illusion des Pay-Sex.

Danke und Gruss

Exot
 
S

Spongebob

User
Alsos, ich kenne die Damen beider Nationen sowohl aus Deutschland als auch aus unzähligen Begegnungen und Love Und Heirat und und und vor Ort
nach 25 Jahren seh ich das so: Alles über alles, nicht die guten oder schlechten Beispiele.

Die Thais:
sind die ausgeglicheren normaleren, lieberen Schwutten (wo hab ich den Ausdruck gesehen) Es gibt Moral, den Unterschied was gut und was schlecht ist etc etc. Es gibt auch vereinzelt richtige Dreckschwutten, aber im Großen und Ganzen hast du bei einer Thai, hauptsächlich wegen der Kultur und dem tief verwurzelten Glauben, auch wenn es sich im Bett um die versauteste 3-Loch Dame deines lebens handelt, eine ansonsten anständige, ehrhafte und ganz nette Begleitung. Da die Thais nicht nur stolz sind, sondern sich auch auf sich, ihr Land und den Fortschritt was einbilden können, kommen sie nicht arrogant, sndern selbstbewusst rüber. Das das Land die letzten beiden jahrzehnte einen enormen Satz nach vorn machte, ist natürlich die Anzahl der Jungschwutten vom Lande nicht mehr groß und man muss oftmals 2nd class Schwutten mit Rennstreifen über dem ganzen Bauch akzeptieren. Die Spaßgesellschaft aber bringt auch aus denen noch gut was raus und ich sehe es durchaus positiv, dass es da fast ausschließlich 3loch Damen gibt, die allesamt gerne trinken, essen, vögeln. Das ist auch mir wichtig. Was stört ist dieses Add-Add Gequake wie im Film MArs Attcks und dss Thenglish; ENglish nach Thai Grammatik (es gibt im Thai keine Grammatik) da muss man mit leben. Dahlin, me love yu , me horny you body , please pay me baahfine and take me go.....ja..du mich auch.....

Die Filipinas:
sind alles in allem deutlich dümmer als Thais und nach meinen westeuropäischen Maßstäben moralisch, intellektuell und sozial im Vergleich zu den Thais total verkommen.
Das fällt dem ungeübten westeuropäischen Ficker nicht direkt auf, was mit diesem depperden philippinischen "Utang" System zu tun hat. Außerdem mit der vornehmlich in der prägenden Phase von Frauen beeinflussten Erzeihung. Insofern hat auch das blödeste, dummste Luder diese antrainierte , in der Psychologie genannte "Maria Clara" Verhalten verinnerlicht. Sprich: schauschpielere in der Öffentlichkeit das schüchterne, sehr hat zu bekommende jungfräuliche reine Mädel, selbst wenn dir der Saft aus der Spalte vor geilheit in Fontänen rausschießt. Ist so!! Das wissen 80% aller Ficker nicht richtig zu deuten. Deshalb kennt jeder einen dieser Deppen, die Haus, Hof Hund etc an den Pinoy "Girrfliend" verloren haben.
zweitens haben da irgendwann mal die Spanier ihren Stolz ziehmlich lange in diese damals vornehmlich mehr oder weniger buddhistisch geprägten Damen reingedrückt.
Paare einen Pudel mit einem Bullterier. raus kommt schwachsinn.....
Diese lieben, klienen LBFM`s haben durch die Bank die Eigenschaft, sich innerhalb einer Minute wegen "NICHTS" so auzugeilen, dass sie völlig explodieren, das Appartment verwüsten, sich umbringen usw usw.....In der psychologie nennt mandas Borderline persönlichkeiten, also emotionale Grenzgänger.... Und dann der m.E. nach allerschlimmste Aspekt: das vÖllige Fehlen jeglichen Reflexionsvermögens; d.H. sich selber mal kritisch zu sehen oder andes ausgedrückt: Es sind immer die anderen schuld!
mal überlegt, wieso die letzten 20 Jahre ALLE anderen asiatischen Länder MEILENSTEINE nach vorne kamen, die Philippinen aber immer weiter abgerutscht sind?
Qualität und produktverbesserung setzt eben selbstkritik voraus, was ist falsch an mir, wie kann ich es besser machen etc etc das fehlt hier völlig. bei den Weibern merkt man das in einer schlimmen weise.......also am besten wie Idioten behandeln......immer schön lustig sein, witzchen machen....ganz wichtig!!! Immer wie Nicholson in Batman lächeln, sonst bist du "Stuck up" und "tarantado" dann geht das gut mit diesen Happy go lucky Girlies.....

Was ich so liebe, ist dieser hier auch nicht durch jahrelanges Training aneigenbare Dummblick in die ferne Unendlichkeit in Verbindung mit den großen Äuglein und dem spitzen offenen Mund.....ds ist immer der Höhepunkt....Cptn Kirk lässt grüßen...

Anders ausgedrückt: Philippinen: mehr Kalbfleisch als in Thailand aber mehr Vakuum in der Birne.
 
C

Crazyralf

User
@spangebob
hmmmmm, so ganz kann ich Dir da ja nicht zustimmen was Du so schreibst. keine Ahnung was Du für erfahrungen gemacht hast, aber ganz so verhaelt sich der Sachverhalt dann doch net, gelle.
OK, was so die ganzen Importe nach Europa sowie Heiraterei und Liebeskasperei betrifft, da kann und will ich nicht mitreden. Kurzum, ich habe damit nix zu tun, fuer mich sind die Maedels in Asien prima aufgehoben, gelle.
Aber kurz einige Anmerkungen zu Deinen Ausfuehrungen.

Das das Land die letzten beiden jahrzehnte einen enormen Satz nach vorn machte, ist natürlich die Anzahl der Jungschwutten vom Lande nicht mehr groß

naja, ich wuerde mal sagen es gibt schon noch einen ganzen schwung Jungschwutten, auch gutaussehende. Alllerdings teilweise nicht oder nur zu ziemlich hohem Tarif verfuegbar. Wuerde aber behaupten, das liegt eher daran, das immer mehr Trottel einlaufen, die ihr Geld gar nicht schnell genug loswerden koennen, gelle. Hmmmmm, OK, kann ja jeder seine Kohle verplempern wie er will, anruechig wirds erst immer dann, wenn sich die Schwachkoepfe einbilden, sie haben da eine treue Freundin geparkt, muah muah. Und dann sind auch noch die boesen Farangs schuld, die sie mit Kohle verfuehrt haben, wenn ich solchen Granatenkaese hoere, wird mir speiuebel. Ich hoffe, ich muss hier niemandem erklaeren, das das nicht etwa die Ausnahme ist.

und man muss oftmals 2nd class Schwutten mit Rennstreifen über dem ganzen Bauch akzeptieren.

ojeh, ich hoffe nicht das ich das irgendwann mal akzeptieren muss, also da bleib ich lieber zu Hause oder fahr in die Sowjetunion, muah muah.

Die Spaßgesellschaft aber bringt auch aus denen noch gut was raus

hmmm, na also gut, jedem seine Vorlieben, da ist nix gegen einzuwenden, aber fuer mich hat das mit Spassgesellschaft nix zu tun, gelle. Mir macht das dann einfach keinen Spass.

sind alles in allem deutlich dümmer als Thais und nach meinen westeuropäischen Maßstäben moralisch, intellektuell und sozial im Vergleich zu den Thais total verkommen.

hmmmmm, so unterschiedlich koennen Meinungen sein, also ich wuerde das eher umgedreht betrachten.
Wohlgemerkt, ich spreche hier von den Schwutten vorort, nicht von importierten Ehefrauen (wobei die meisten ja aus derselben Quelle stammen). Und ich spreche natuerlich auch nicht ueber die von Dir angesprochenen 2nd class Schwutten, gelle. Da kann das natuerlich anders sein.

innerhalb einer Minute wegen "NICHTS" so auzugeilen, dass sie völlig explodieren, das Appartment verwüsten, sich umbringen usw usw.....

also solche Faelle sind auch in Th durchaus keine Seltenheit.

Deshalb kennt jeder einen dieser Deppen, die Haus, Hof Hund etc an den Pinoy "Girrfliend" verloren haben.

hehehehehehe, also da gibts mindestens genauso viele Volltrottel, die ihr komplettes Hab und Gut in Th gelassen haben.

Es sind immer die anderen schuld!
Auch diese Aussage kommt mir aus Th sehr bekannt vor, bevor die Thais zugeben, das sie was falsch gemacht haben, beissen die sich eher die Zunge ab.

sonst bist du "Stuck up" und "tarantado"

hmmmm, also stuck up sagt mir ja noch was, aber was ist denn "tarantado"?

In diesem Sinne
ciao andy
 
K

Kasper

User
@Spongebob, Crazyralf

Es sind eben Schwutten. Da wie dort wie überall. Und es geht um Kohle, Pick Ups, Häuser. Same same everywhere!!!
 
C

Crazyralf

User
@Kasper
Es sind eben Schwutten. Da wie dort wie überall. Und es geht um Kohle, Pick Ups, Häuser. Same same everywhere!!!

Das ist nicht die Frage, das weiss ich schon selbst, das kannst du gerne glauben. Sollte aber fuer einen normal tickenden Menschen der dort zum Spass haben hinfaehrt, nicht etwa um sich ne Ehefrau zu suchen, gelle, kein Problem sein.
Aber ist trotzdem in den beiden Locations nicht das gleiche, das sollte dem aufmerksam beobachtenden beide Laender bereisenden inzwischen schon aufgefallen sein, gelle. Das es dabei um Kohle geht, ist schon in Ordnung, die Frage ist, ob der Kundendienst auch darauf achtet seinen Kunden so zufriedenzustellen, das er Spass hat.
In diesem Sinne
ciao andy
 
S

Spongebob

User
Crazyralf: Tarantado ist Philippinosch fuer sowas wie "aggressiver Vollidiot"
Ich stelle hier im Forum fest, dass es da EVENTUELL an objektiver Analytik mangeln KOENNTE. Der Skipper scheint ja aus irgendwelchen Gruenden Angeles ueber alles zu loben, du da eher die Thai Fraktion zu bilden.

Nun Ja, jeder wie er kann und mag und auch wie immer....
sag mir mal einer wie ich unter meinem Benutzernamen mein Samuraifoto einblenden kann...finde da im Userzentrum nochts unter Avatar etc

jaj, Thailand ist mittlerweile eine Schande...gerade wieder erlebt....Da Thailand easier, nicht so gefaehrlich und cool ist, koennen da auch die hirnlosesten Jungs hinkommen. Kannst dich halt ohne einen Funken ENglish, Kultur usw bewegen. Deshalb der grosse Anteil an abgezockten Vollidioten, die immer meine alles waere billig..... De facto sind ganz normale Dinge in Thailand deutlich teurer als in Deutschland. Geh nur mal fuer nen Checkup in Pattaya Hospital in de Soi 2 Teureralsin D, lass mal deinen Blutzucker messen, Teurer als in Deutschland, kauf mal ein Bier im Supermarkt etc etc etc ich mags trotzdeDie Schwuttenrate ist 500 Bath!!! AUs und schluss!!! Ist fast nicht mehr zu bekommen!! Absolutes Oberlimit ist 1000Bath, was schon unverschaemt ist!!! Du bist ja in Thailand. Aber wie im anderen Thread beschrieben passiert es auch mal mir, mehr zu zahlen. Das kommt aber alle Schaltjahre mal vor. Zahlt nie mehr als 1000! Der Rest ist idiotisch! Du zahlst ja nicht die GoGo bar Atmosphaere, sondern die Schwutte die du knallst. Und meine Erfahrung: die gogo girls sind meist scheisse! Zieh 10 girls nackerst aus und stell sie nebeneinander. Dann sagst du mir welche 10 aus der gogoi sind und welche nicht....
Ich nin in 2 Wochen auch wieder kurz in ANgeles und freu mich auch drauf, aber halte die Fipsen trotzdem fuer schwachsinnig...aber dumm poppt ja auch gut...passt dann also wieder
 
J

Jambalaya

User
@Spongebob

Also unsere Erfahrungen gehen nun doch etwas auseinander. Für mich sind die Thais doch das intellektuell minder bemitteltere Volk. Und ich hab in beiden Ländern mit Betriebsleitern und Firmenchefs zu tun, ausserdem natürlich mit "Schwutten".

Habe für die Thais den Begriff des "Instinktatmers" erfunden.
Was das ist?
Nun, das menschliche Gehirn ist auch für die Funktion der Atmung zuständig. Da die meisten Thais meiner Meinung nach kaum Hirn haben können, müssen sie wohl aus reinem Instinkt atmen....

OK, ist nicht ganz ernst gemeint, aber doch mit ernstem Hintergrund.

Hatte scheiss Erlebnisse mit Gogo Girls, aber auch wunderbare. Die tollen Erlebnisse jedoch überwiegen.

Auf der anderen Seite kann man sich (wieder meiner Meinung) mit den Pinoys erheblich besser verständigen. Und - ich wiederhole mich - der Sex war auch leidenschaftlicher.

Ob ich nun ein paar THB oder PP mehr oder weniger bezahle, spielt mir keine Rolle. Aber dass man 2000 THB für eine ST verlangt, ist mir auch zu Ohren gekommen und hat einen Lachkrampf verursacht. Das entsprechende Girl ging dann für 2000 LT mit, was für mich OK war.

Selbstmord: Nun meine LT in Bangkok hat mich doch tatsächlich in der Disko mit einer anderen erwischt. Die Szene, die sie mir gemacht hat, wäre durch die hysterischte Farang-Tante nicht zu übertreffen gewesen. Das sie dann am nächsten Tag Magenauspumpen war (Tabletten) brauch ich auch nicht als harmlos darstellen.
Schlimmer kanns auf den Phils auch nicht abgehen.
 
S

Spongebob

User
Es macht natuerlich einen Unterschied, ob du mit Jungs und MAedels in entsprechenden hieheren Positionen zu tun hast oder mit Schwutte.
Da die Philippinos ab ner vernuenftigen Mittelschulbildung dieses von der Aussprache her uebertriebene American English reden, meinen die irgendwie toll zu sein und, was natuerlich nen Unterschied macht, verstehn alles( Hauptunterschied bei den Schwutten). Da ist das easier. Die Typen aber sind doch alle ne Mischung aus James Dean u Casanova, ich mag die (auch in den Philippinen immer haefiger anzutreffenden) Frauen in den entsprechenden Positionen eher als die Typen. Und da steht Thailand denen bestimmt nicht nach! Die Yuthatip z.B. (BOI_GER) ist so ne Fotze, die Kollegin vom Easern Seaboard etc....Also dass die nen Schaedel um Luft rum haben, kann ich nicht sagen. Wenn es jetzt um die einfacheren geht.....well, my friend....This is Thailand, TIT. Einigen wir uns darauf, dass bei den Meisten das Vegetative (Klein)Hirn den meisten Platz ausfuellt, Das steuert nicht nur das Atmen sondern auch die Instinkte, das Ueberbleibsel aus der STeinzeit, das uns alle vorantreibt....Ein Herr MAslow nannte das die Grundbeduerfnisse, die Basis: Nahrungsaufnahme u.Selbsterhaltung der Art. Oder anders ausgedrueckt: Fressen, Saufen, Ficken.....
Da sind mir die Thais lieber drin, da da noch die SPasskomponente dazukommt. Die Filipinos sind doch zumeist Psychopathen mit dem Problemverarbeitungszentrum o gross wie nem Stecknadelkopf.
 
S

Spongebob

User
Spongebob schrieb:
Es macht natuerlich einen Unterschied, ob du mit Jungs und MAedels in entsprechenden hieheren Positionen zu tun hast oder mit Schwutte.
Da die Philippinos ab ner vernuenftigen Mittelschulbildung dieses von der Aussprache her uebertriebene American English reden, meinen die irgendwie toll zu sein und, was natuerlich nen Unterschied macht, verstehn alles( Hauptunterschied bei den Schwutten). Da ist das easier. Die Typen aber sind doch alle ne Mischung aus James Dean u Casanova, ich mag die (auch in den Philippinen immer haefiger anzutreffenden) Frauen in den entsprechenden Positionen eher als die Typen. Und da steht Thailand denen bestimmt nicht nach! Die Yuthatip z.B. (BOI_GER) ist so ne Fotze, die Kollegin vom Easern Seaboard etc....Also dass die nen Schaedel um Luft rum haben, kann ich nicht sagen. Wenn es jetzt um die einfacheren geht.....well, my friend....This is Thailand, TIT. Einigen wir uns darauf, dass bei den Meisten das Vegetative (Klein)Hirn den meisten Platz ausfuellt, Das steuert nicht nur das Atmen sondern auch die Instinkte, das Ueberbleibsel aus der STeinzeit, das uns alle vorantreibt....Ein Herr MAslow nannte das die Grundbeduerfnisse, die Basis: Nahrungsaufnahme u.Selbsterhaltung der Art. Oder anders ausgedrueckt: Fressen, Saufen, Ficken.....
Da sind mir die Thais lieber drin, da da noch die SPasskomponente dazukommt. Die Filipinos sind doch zumeist Psychopathen mit dem Problemverarbeitungszentrum o gross wie nem Stecknadelkopf.

Berichte zu Unterschiede Thai Philippina im Freierforum
 
T

Thaipat69

User
Skipper schrieb:
Ich finde die Phippsen in AC und MNL ficken eindeutig besser und sind serviceorientierter als die Schwutten in PTY und Bangkok. Dazu kosten sie nur die Hälfte.
Somit ziehe ich vom Preis-Leistungsverhältnis die Philippinen-Ladies eindeutig vor.

Meinungen gehen ja hier weit auseinander...Ich war noch nie in AC, und habe dies auch nicht vor. Diese Einstellung kann sich sicher mal aendern, was was soll ich in dem "Ort", ausser voegeln. Ok, sicher geht es darum, aber laenger als 2 Tage und ich wuerde wohl abdrehen. Kann also nur die Maedels aus Manila als Vergleich zu Thd nehmen, und die sind - meiner Erfahrung gemaess - nicht huebscher, allerdings deutlich teurer als vergleichbare Maedels in Pat. Zudem geht mir deren Englisch gewaltig auf den Keks. Spricht man kein Thai, so ist deren Englisch sicher von Vorteil. Allerdings sprechen wohl die meisten Leute hier im Forum zumindest soviel Thai, dass man nicht unbedingt auf "American Nutten Slang" stehen muss. Der normale Preis bei mir liegt bei Baht 500, egal ob ST oder LT, und genuegend huebsche junge Maedels finde ich fuer den Preis in Pat auch, obwohl ich mich i.d.R. auf den Norden Pat's beschraenke. Falls aber die Leistung gut ist, druecke ich freiwillig Baht 1.000 ab, aber nicht wenn das Maedel diesen Betrag aufruft, dann bleibt sie dort wo sie ist. Allerdings muss man klar sagen, dass die "Schwutten" in Sued-Pat nun wirklich abdrehen, weshalb ich diesen Stadtteil einfach meide, wo es nur geht. Mein Fazit: es gibt sehr gute Maedels in beiden Laendern, wie auch in den anderen Laendern wie z.B. Vietnam, allerdings ist das "Gesamtpaket Pattaya" einfach kaum zu schlagen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
J

Jambalaya

User
@thaipat69

Wenn Du noch nie in AC warst, wie willst Du dann wissen, ob das Gesamtpaket Pattaya kaum zu schlagen sei?

Ich war schon x-Mal in BKK (privat und dienstlich) und Manila ist meiner Meinung nach ein erheblich besserer Platz für Fun als BKK.
1. ÖFFNUNGSZEITEN
Da haben wirs schon mal! Ich laufe prinzipiell so gegen Mitternacht mal richtig warm, da heißt es in Thailand schon wieder: vorbereiten fürs heimgehen!
Illegale Discos, Bordsteinsaufen zählt nicht.

2. ALKOHOLVERKAUF
Wennst schon früher heim musst, und noch ein Bier kaufen willst, was tust denn da in BKK? Im 7/11 und Familymart gibts nix mehr!

3. ABZOCKE BEI DEN GIRLS
Hatte in Manila jeweils 1000 Peso für die Freelancer bezahlt - und die waren allererste Sahne! Nun, erzähl mal, wo Du für 700 THB eine LT Schwutte herbekommst. Und zwar eine erstklassige und nicht eine abgefuckte von Naklua.

Allerdings muss ich Dir bei einem Punkt recht geben: Wenn Du Thailand-intern vergleichst ist Patty erste Wahl. Phuket und Samui sind derart abgedreht und schwach bei der Auswahl, einfach unglaublich.
 
C

Crazyralf

User
@Jambalaya
Jo, Du hast das schon sehr gut auf den Punkt gebracht. Deine Ausfuehrungen koennte man auch noch erweitern, habe ich im Moment in ac keine Zeit fuer, mache ich aber mal, wenn ich wieder in D bin.

ciao andy
 
Oben