Sammelthema Acapulco Gold in Ratingen ab 2018

Acapulco Gold

Acapulco Gold

Saunaclub ACAPULCO-GOLD Der Airportclub naehe Duesseldorf. Der exclusivste und groesste Saunaclub in NRW.
I

Iteomagazu

User
Die Sillies sind sehr fest, ich finde da ist zuviel reingepackt worden.

Aber die Hauptsache ist, das Lisa sich mit ihren Sillies wohl fühlt...

Zum GV ist es nicht gekommen, kann ich nicht beurteilen.

Aber die Massage war sehr schön, das hat sie drauf !!!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Gestern am Freitag hatte ich nochmal ein Reich der Vollkontakt Animation zum Fischday gegen 14 Uhr das AcaGold besucht. Weis gar nicht mehr als ich das letzte mal dort gewesen bin. :cool:
Schon etwas mehr los gewesen als in den letzten Wochen.

Schon ziemlich schnell ist mit Melinda (Deutsch) über den Weg gelaufen. Mit der habe ich noch eine Rechnung offen .... aber wieder zu lange gewartet. Zu unentschlossen - und weg.

Eine fiel mir wieder ins Auge die als ich sie das letzte Mal gesehen hatte immer ausgebucht gewesen schien. Hatte mit schon aufgrund der durchaus negativen Berichte in diversen Foren das Girl von der Backe geschrieben. Mich aber immer an ihrer Optik ergötzt. :cautious:

Jetzt hatte ich sie an der Backe. Au weia. Nackt wie Gott sie schuf - das war man ja schon von ihr gewohnt. Ich weiß gar nicht mehr wie es dazu gekommen konnte. Vor drei Minuten ihr noch gesteckt das ich mit ihrer Freundin schon ein super geiles Zimmer hatte aber vor ihr nicht soooo angetan wäre – und jetzt lutsche sie meinen Schwanz. Aber das wäre zu oberflächlich gewesen. Muss hier mal ne Bresche schlagen.

Auf intensive Küsse hatte ich es gar nicht angelegt da ich sowieso mit nichts gerechnet hatte. Aber die Optik war es halt. 40 Huronen hin oder weg dat musste es jetzt auch mal sein. :rolleyes:

Geiles Gebläse ohne abwinken tief und variantenreich. Irgendwie konnte sie zwar nicht ihre optimale sitz bzw. liege Position finden aber hallo mit 18 Lebensjahren ……

Natürlich hatte sie es nicht leicht mit Kunden die so ihre eigenen Vorstellungen von dem Serviceleistungen haben aber mal Hut ab. :LOL:

Vielleicht weil sie mich gebucht hatte - zum bezahlen - oder nur unterschiedliche Auffassungsvermögen der vielen Freiern hatte ich für mich ein wirklich angenehmes Zimmer das hier und da noch ausbaufähiger wäre. Wiederholung hoch wahrscheinlich. Aber Hallo :D

Indira, 18 Jahre, Rumänien (Konversation nur in Englisch)
(y)(y)(y):rolleyes:

Der Nachmittag nahm seinen Verlauf und auch immer wieder ein paar Mädels die ein deutliches Pseudointeresse an mir heuchelten aber dem war ich gewachsen.

Vor ein paar Tagen huschte Adiana mal wieder an mir vorbei. Aber diesmal mit einem verschämten Grinsen im Gesicht. Irgendwas war anders als sonst. Sie wirkte stolzer als früher aber das war es nicht was am meisten auf viel. Es waren ihre riesigen gemachten Titten - frisch zu Weihnachten.

Und es war gut gemacht. Keinerlei Deformationen oder so was. Jetzt hatte die auch ihr Zimmer mit mir bekommen. Ich steh nicht auf Silikon aber wenn das so aussieht da kann man auch mal zwei Augen zudrücken aber nicht allzu lange.

Adiana, 26 Jahre, Rumänien (Konversation in Englisch und etwas Deutsch)
(y)(y)(y)(y):D

Nicht zu vergessen die intensieven Zimmer mit einem Neuzugang u.A. aus dem Neby.

Liliana, 28 Jahre, Bulgarisch (Konversation in Deutsch)
(y)(y)(y)(y):LOL:+

.
 
Zuletzt bearbeitet:
Vor ein paar Tagen ging es mit Freikarte (vielen Dank dafür) nach Ratingen ins Acapulco Gold. Am Empfang wurde ich nett begrüßt und mit den erforderlichen Gegenständen, Schlüssel und Bademantel, ausgestattet.

Nach dem Reinigen ging es in die Halle, wo am Nachmittag noch mäßiger Betrieb herrschte. Es waren so um die 30 Frauen da und etwa gleich viele Männer. Erstmal mit einer Cola versorgt und mich umgeschaut. Beim Rauchen auf der Terrasse stieß ich dann auf Anka, mit der ich schon mal ein gutes Zimmer hatte. Anka ist eine Enddreißigerin aus Rumänien, etwa 1, 65m groß, schöne B-C Titten und mittellange schwarze Haare. Meistens läuft sie im schwarzen Body herum.
Man kann sich gut mit ihr unterhalten, allerdings hauptsächlich auf englisch. Nach kurzer Zeit ging es dann aufs Zimmer, wo sie ein tolles Programm bot: sehr schönes Küssen, ein toller Blowjob und lecken ließ sie sich in der 69er Stellung auch gerne. Beim Verkehr wurden mehrere Stellungen durchgespielt: Missio, Reiter und Doggy. Den Rest besorgte sie mir dann mit der Hand.

Die Abrechnung für das schöne Zimmer erfolgte dann in der Umkleide: 40, - Euro für 30 Minuten und etwas Trinkgeld dazu. Mit Anka würde ich wohl immer wieder aufs Zimmer gehen.

Danach habe ich mir ein Bier geholt und etwas von dem leckeren Nudelauflauf gegessen, bis es dann nach einer Zigarette und einem Espresso langsam wieder nach Hause ging.
 
letzten Dienstag mit einer Freikarte ausgestattet das Gold besucht.

Bin um ca.13 Uhr aufgeschlagen und war von dem eher leeren Raum überrascht.

Es saßen wesentlich mehr Kollegen als DL`s im Raum und die meisten schauten dumm aus der Wäsche was ich selbst auch gut kann und so setzte ich mich auf ein freies Sofa.
In der nächsten Zeit änderte sich nicht viel, ab und an kam mal eine DL vorbei, wirkte aber eher genervt und gestresst als Geil.

Um es kurz zu machen, habe den Laden um kurz nach 14 Uhr verlassen, da bei mir nicht irgendein Gefühl von Geilheit auf kam.

Mir fehlen wirklich ein paar Damen die mir eine Illusion verkaufen.

Wo sind nur die Polinnen und Russinnen die gerne Frau sind und damit auch kokettieren,

Sorry, aber in den Saunaclubs sehe ich nur irgendwelche Bauernmädchen mit stellenweise guter Figur die versuchen auf unmöglichen Schuhen zu laufen was den letzten Eindruck von sexueller Reizung auch noch kaputt macht.

Wenn ein Kollege mit einem Mädel ins Zimmer verschwand, war nicht irgend ein nettes miteinander, es sah genau so aus wie es angeboten wurde, die DL lief ohne Regung vorne weg und der Kollege lief zum ficken hinter her.

Wenn ich mir einen runter hole, schaffe ich mehr sexuelle Stimmung auf zu bauen, als wenn da Zwei aufs Zimmer gehen.

Bin in einem Alter, wo man mich mit ein paar nackten Titten auch nicht mehr hinterm Ofen hervor lockt.

Schade hätte gerne was Geld da gelassen, aber so ist es auch ok.
 

Elswag

Kenner
... das Gold besucht ... und war von dem eher leeren Raum überrascht. ...Wenn ein Kollege mit einem Mädel ins Zimmer verschwand, war nicht irgend ein nettes miteinander, es sah genau so aus wie es angeboten wurde, die DL lief ohne Regung vorne weg und der Kollege lief zum ficken hinter her ...

Das AcaG bietet seit kurzem Mo + Di ganztags den HappyHour-Tarif an. Das werden die nicht aus reiner Menschenfreundlichkeit tun sondern wegen fehlender Kunden. In der Folge blieben dann auch viele Mädels weg. Nun sind die Männer wieder da und die Mädels brauchen vermutlich noch eine Weile, bis sie's gemerkt haben und wiederkommen.

Das beschriebene uninspirierte und illusionslose Verhalten vieler Mädels ist zahlreich auch in anderen Clubs zu beobachten. Ob die wirklich glauben, dass das bloße Zurverfügungstellen Ihrer Möse ausreicht!
 
Zuletzt bearbeitet:
.

Durfte gestern und heute zwei angenehme Tage im AcaGold verbringen. Gegen 13, 30 eingetroffen und auf eine angenehme Menge an weiblichen Gästen getroffen. Dieses Phänomen schwang von Woche zu Woche. Aber so ein Angebot – ich traute meinen Augen kaum.

Im Laufe des Nachmittags gaben Größen wie Debora, Liliana, Melinda, Christina und einige mehr die Ehre. Nicht zu vergessen eine Handvoll Mädels aus Velbert. U.a. Emilij, Ines, Hanna und Loredana die an beiden Tagen anwesend waren.

Auch heute wieder wie bei jedem meiner Besuche einige neue Gesichter entdecken können.

Leider sah es während meiner Anwesenheit eher mau aus für die Geldbörsen der Mädels. Einfach zu wenig Männer aufgeschlagen. Je ein Zimmer habe ich mir noch mit der Tagesjungfrau
Liliana (y)(y)(y)(y)(y)++ und Debora (y)(y)(y)(y)(y)++ gegönnt.

Lilianas Zeit scheint ja langsam abzulaufen in dem Gewerbe. Ihre eigene Einschätzung aber ich nehme mal noch was mit - wat kütt dat kümmt.

Das Essen reichlich. Mittwochabends sogar noch zusätzlich mit Chili con Carne und Obstsalat. Donnerstag dann so la la.

Ein lange überfälliges Zimmer hatte ich mir dann doch noch heute gegönnt. Hatte mir mehr erhofft aber wie so oft doch nur eine abgespeckte Variante gegriffen. Kleopatra :whistle::unsure::thumbsdown:--

Das dann doch noch ausgeglichen mit einer super geilen hochexklusiven Variante mit
Side :sneaky::whistle:(y)(y)(y)+++.


.
 
Heute am Sonntag einen lauen Tag im AcaGold verbracht. ein Zimmer hatte ich kaum in Aussicht da ich diesmal mir vorgenommen hatte keine Wiederholung Gänge zuzulassen.

Irgendwie war mich auch nicht so nach Zimmer. Zum Glück zwei ehemalige Forenkollegen angetroffen die zum Teil mit mir trauern durften. Genau genommen war ich der Einzige der noch Tagesjungfrau war - und wohl auch bleiben sollte.

So zogen sich die Stunden um Stunden in die graue Dunkelheit hinein als ein Lichtlein am Horizont aufzugehen schien. Hab mich erst nicht getraut da die Situation als surreal rüber kam und ich es erst als wahrhaftig abnahm als sie mit einem Gast aufs Zimmer verschwand.

Es dauerte nicht allzu lange bis ich zufällig neben mir stand und sie mir ein „Hallo“ rüber hauchte.

Es gibt jetzt jemanden den ich mit Deborah, Christina, Siebel, Melinda, Liana, Adina in die erste Reihe der Top-One platzieren muss.

Im Aca Velbert war es mir früher nicht möglich an sie ran zu kommen. Später im Gold als Thekenkraft noch mehr als unmöglich - bis heute. :rolleyes:

Daniela (hoffentlich ist das jetzt richtig) :sneaky:(y):)(y);)++

Hat die Seiten gewechselt und (für mich) eine super geile Performance auf die Matte gelegt.

Respektable. :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Bergtester

Kenner
BBC : Bella, Bella und Corinna


Der "Puffkollege" schrieb mich an, Velbert oder Ratingen?
Ich schickte ihn ein Foto von Lucy zu, da war die Entscheidung gefallen, aber ich hatte noch Termine, Formel 1 und anderes.
Um 18 Uhr war alles wichtige erledigt, der Kollege schon wieder daheim. Nach Partys haben ja viele Girls einen freien Tag oder kommen mal später in den Club.
Dann zur HH um 21 Uhr eingecheckt. Etwas früher dagewesen aber um 20:50 Uhr checke ich nicht ein. Einige Eisbären waren auch schon ungeduldig am lauern auf die abendliche HH. Um 21:01 Uhr konnten dann die "Sparfüchse" und ich einchecken.:D

25 Euro später ging es erst mal im Bademantel zum Essen. Im Gegensatz zu Velbert gibt es in Ratingen bis 23 Uhr was zu knabbern.
Auf dem Weg dahin kurzer Zwischenfall, ein bekannter Eisbär hatte eine kleine blutende Wunde am Kopf. Er gleich, das war Corinna und lachte.
Corinna gut gelaunt hinterher geflitzt, den Sinn dahinter hab ich jetzt nicht verstanden, aber beide lachten, somit alles gut.

Corinna war schon mal da, läuft. Ab zum Abendessen. Was es halt Sonntags ab 18 Uhr immer so gibt, nicht besonderes aber durchaus ok.
Corinna hat übrigens jetzt ein paar neue Dessous im Portfolio :pigeon:. gestern in rot.

Nach dem Essen mal hier und da geschaut. Eisbären in der Überzahl, ein paar Girls hatten schon wieder Feierabend gemacht.
Dann eine blonde Lady küsst mich auf die Wange, ups das ist ja Alice jetzt "Bella".
Sie hatte ein Jahr Babypause und ist jetzt wieder gut gelaunt im Club unterwegs. Tja ohne lange rum zu machen mal vorne weg gebucht.
Ich finde Bella echt hot, sie hat so eine ganz liebe nette Art an sich, wahrscheinlich ein Traum für GF6 Liebhaber.
Auch optisch wenn sie noch angezogen ist, ist sie echt hot.

Ausgezogen sieht es etwas anders aus, ihr Busen hängt etwas und eine OP Narbe vom Kaiserschnitt sieht nicht wirklich gut aus, aber für mich passt das Gesamtbild "Bella" noch.
Auf der Suche nach dem Sinn des Lebens gibt es verschiedene Meinungen, meine erste wäre das Leben an sich weiter zu geben,
daher stören mich die Spuren der Schwangerschaft und der Stillzeit nicht wirklich.
Ihre Bauch freie Zeit bei der Kleiderwahl wird wohl zu Ende sein.

Jetzt zur Bettgeschichte:
Mit Bella ab ins Zimmer, sie strippt erst mal etwas und singt ein Liedchen dazu. Wird jetzt nicht bei DSDS gewinnen aber echt lustig und sympathisch.
Vorsichtig pirscht sie sich an und beißt mich erst mal hier und da. Das vergessen die Girls nie.:cat:
In der 69er geht Bella auch gut mit, allerdings mag sie es nicht bei jedem Zimmer zum Höhepunkt geleckt zu werden, so das ihr 5 Minuten
beim "Besten" :hungry: reichten.
Sie allerdings kann auch 20 Minuten nur ein "wegtröten" ich halte allerdings nicht so lange ihr Tempo aus. :tongue:
Also etwas angepasst, ich fragte mal ob sie auch langsamer arbeiten könnte, so mit "Liebe".:love:

Das kann Bella richtig gut, dann sattelte sie auf und ich konnte Gas geben. Ihr Po liegt echt gut in den Händen.
Zum Abschluss sollte es im Handjob enden, leider waren die 30 Minuten vorbei und es gab kein Happy End,
aber das Zimmer hat mir auch ohne Abschuss bestens gefallen.

Das zweite Zimmer 15 Minuten später ging auch an Bella und was soll ich sagen, wieder ohne Abschuss.
Bella hat echt alles versucht, alle Wünsche wurden erfüllt. Viele Mädels blasen nach dem Sex nicht mehr, bei Bella kein Ding.
Aber es sollte wohl nicht sein, ich hatte meine Gedanken wohl woanders.
Jetzt mussten aber Lösungen her, 3 Zimmer ohne Abschuss, das würde mir zu denken geben.

Wer sich keine Flops mehr erlauben kann muss mit absoluten Profis arbeiten, hallo Corinna.
Ich wollte ein Trio mit Ihr und Vivien, welche aber gerade einen Kunden in "Arbeit" hatte.

Sofort boten sich nacheinander 4 Girls an, welche sofort Zeit hätten. Die Girls dachten wohl der knattert hier alle durch und da wollten sie auch was mit haben.
Auch eine Amy mit Brille stellte sich vor.
Sie: Wir waren schon mal auf dem Zimmer.
Ich: Kann sein aber wenn du gut wärst wüsste ich das, also heute nicht Baby. Amy::mad: Ich: :sour:

Mit Corinna gibt es immer ein Happy End, was anderes kommt ihr nicht ins Tütchen.:sour:
Ihre Bettstory läuft immer gleich ab, daher brauche ich nicht so ins Detail gehen.
Ich bin immer der Nette und sie die böse etwas "durchgeknallte" Blondine.

Was Kostet der Spaß?
jeweils 40 Euro für je 30 Minuten Action mit den Damen.


Was Lustigstes zum Schluss:
Fräulein Bella sollte noch ein paar Raffaellos für ihre Mühen bekommen. Süßes bei der süßen Bianca abgegeben mit dem Hinweis die sind für Bella.
Irgend was hat sie da nicht verstanden und schon mal die ersten 10 Stück gefuttert, na ja Hauptsache es schmeckt.


Berichte zu Sammelthema Acapulco Gold in Ratingen ab 2018 im Freierforum
 
Zuletzt bearbeitet:

Bergtester

Kenner
Es ging wieder Richtung Ratingen ins Aca Gold, dank Ostern waren die Ladys in angenehmer Zahl vertreten. Kein deutlicher Frauenüberschuss wie in den letzten Wochen. Der Kollege war auch wieder mit von der Partie, sein Liebling Melinda war auch wieder gut gelaunt zu bestaunen somit war seine erste Wahl schon klar.

Bei mir sah es nicht ganz so gut aus, keine Spur von Corinna. :eek:
Aber auch in schwierigen Situationen gibt es Lösungen, und in Ratingen recht hübsche da zu.:D
Vivien war wohl da aber ein Vorgespräch mit Corinna wäre mir da lieber gewesen, na sie wird nächstes mal auch noch da sein.
Das Fräulein Bella war wieder gut gelaunt unterwegs, beim rauchen mit anderen Girls sagte ich ihr das rauchen nicht gut sei für Schwangere.
Die anderen Girls::eek:
Bella fand das jetzt nicht ganz so lustig wie ich, aber so ist das halt. Ihre Arbeitskleidung sah recht chic aus, ein Hauch von nichts ohne Schlüppie.:D
Das zieht natürlich die Blicke der Männer an. Um 15 Uhr kamen auch die Eisbären von Sonnendeck runter um sich zu stärken.

Aber kurz vor 15 Uhr ich wollte mir noch eine Coke zapfen, das Fräulein Karina war vor mir dran, schaut mich an und fragt was ich wolle.
Letztes Mal schreit sie mir so laut sie konnte in Ohr, ich dachte nur was kommt jetzt?
Kratzt sie mir durchs Gesicht? oder hat mein letztes Stündlein geschlagen und der "Todesengel" steht vor mir?:eek:



Nichts schreckliches passierte, sie gibt mir einen Becher und wünscht mit viel Spaß heute. Hui ich war mehr wie überrascht, später fragte ich noch einige Eisbären wie denn ihr Service auf dem Zimmer aktuell wäre. Doch da gab es auch gute Infos, also bester Service für 40 Euro.
Ich überlege echt sie in Zukunft mal wieder zu buchen.


Der Kollege überlegte noch welche Frau fürs zweite Zimmer in Frage käme. Ich kenne da ein ausgeklügeltes wissenschaftliches System mit dem sich spontane Entscheidungen mit bestmöglichen Ergebnissen verbinden lassen.
Ein System das über Generationen weiter gegeben wurde und gestern im ACA Gold zur Anwendung kam.:eek:

Erstmalig wurde mir es in der "Maikäfergruppe" im Kindergarten beigebracht.:rolleyes:

Der Abzählreim "ene mene muh und aus bist du" :D

Aber der Kollege vertraute nicht auf meine Präzisions Tipp. :confused:

Mein Zimmer war mit Bianca:

.......hin zu Bianca und nett gefragt ob sie Zeit hat.
Das sieht dann so aus, hin zu ihr, sie angeschaut, dann der Blick nach oben, Richtung Zimmer.
Da starten die Girls gleich durch. Sie packt ihre sieben Sachen und holt ein Schlüssel und ab gehts. Beim Smalltalk haut sie gleich ein raus.
Deine Yubi ( Liebe) Corinna ist heute nicht da, oder.
Ich: Ja aber du bist meine Nummer 2.
Ich mag helle Haut, wenn das Girl dann noch blond ist reicht mir es schon fast. Ein Skinny Body und Tattoos satt wären perfekt.
Emily aus dem H7 ist da Referenzklasse, einzig die schwarzen Haare sind nicht so dolle, aber sonst perfekt.

Ab ins Bettchen und es ging direkt ins warme Mündchen. Da ich etwas romantisch veranlagt bin musste ich Fräulein Bianca etwas nachsteuern.
Ich: Bianca kannst du wohl etwas romantisch sein.
Sie: Ich kenne deine Romantik, ja das fing gut an. Bissiges hier und da, beim Blowjob allerdings kamen auch die Zähnchen zum Einsatz.
Kurz angesprochen, ab da ging es mit viel Liebe.
Jetzt kratzte sie noch hier und da, ich sagte nur du tust mir weh. Sie: oh, Ich :danke, Sie: :D
Der Blow to go war echt gut, dann wurde gesext.
Bianca sattelte auf und begann zu reiten, dann musste ich das Tempo vorgeben. Ein Spaß muss da erlaubt sein.
Ich täuschte einen Orgasmus vor, den kannte sie aber schon, aber es sorgt für ein paar Lacher.
Ich sagte ihr, ich hab nur Spaß gemacht.

Nach ein paar Minuten Dauerbetrieb fing sie langsam an zu reagieren. Ein paar Zuckungen, sie krallt sich an meinen Rücken fest,
sehr geiles Feeling. Dazu "fick mich schneller" von ihr. Etwas stöhnen direkt ins Ohr.

Das kommt echt geil rüber.meine Gedanken sind ab da, knatter sie durch bis sie schreit.:D
Beim lecken ein durchaus gewohntes Bild, aber beim knattern, das ist nicht so oft. Sollte der Vizeleckprinz jetzt auch der Knatterkönig sein?
In diesem Augenblick war ich echt oben auf, besser ging es wohl nicht mehr.
Dann kurz vor ihrem Höhepunkt kommt sie ganz nah an mein Ohr und flüstert mir in Ohr, ich mach nur Spaß Baby.
Ich::eek: Da hat sie mich voll veräppelt, Bianca hat echt Sinn für Humor.
Die ersten 3 Sekunden war mein gerade neues Ego "der Beste ever" :D etwas angekratzt, aber dann volle Punktzahl für Bianca.(y)

Finale im Handjob erst kurz vor Ende der 30 Minuten, es war ein perfektes Zimmer mit Bianca.
Ein weiteres Zimmer könnte nicht besser sein, darum heute nur eins mit Bianca, aber was für eins.

Zur Kasse bitte: 40 Euro für perfekte 30 Minuten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Letzte Woche Dienstag war der Spontane Clubbesuch erstaunlich wenige Eisbären anwesent war auch nicht schlimm dafür gut gefüllt mit Dls.Nach etwas erfrischung detzt sich Sibel zu mir nette unterhaltung im Raucherraum und landen später Zimmer.Girlfriend sex pur langsam und Sinnliche Küsse super Blow und wildes Rumgeficke nach 60 min vorbei. Kollegen wollten schon bermissten anzeige erstellen gut 2. Zimmer Mellisa Türkisch Bulgarin habe nur Spass mit dieser Frau:)) duesmal hattebich es nur eilig weil wir weg mussten 20 min quicky mit sehr guten blow bestbdoggy rummgeschreie und fertig die tüte und heimweg ich sage es nichmal Aca Gold the best Club für mich
 
.
In den letzten Wochen sind wieder einige Mädels neben den vielen Wiederholungen
Lena, Debbora, Christina und Melinda. (y) (y) (y) (y) (y)+ dazu gekommen.

Darunter waren

Eine Emely (y)(y)(y)(rum) aus Velbert die zu meinen must have gehörten hinterließ einen guten durchschnittlichen Eindruck bei mir.

Eine Vanessa (y)(y)(rum) hingt etwas hinterher und eine Helen (y)(y)(y)(rum) hätte ich mir auch anders präsentiert gewünscht aber auch ein must have . Später fegte eine Iris (rum) alles davor Erwähnte vom Tisch. Sie war dann erstmal mehrfach gebucht von mir.

So eine Aga (Polski) legte mich dann vollends außer Gefecht.
Die im Kino häufig anzutreffende Clarissa (y)(y)versprach mehr als rüber kam. Nur Durchschnitt.

Evelina (y)(y)(y)(rum) hielt noch weniger als vorher am Verkaufs Tresen und Caramela (y)(y)(y)aus der (DomRep) legte eine interessante softsell variante an den Tag.

Aber bis auf Iris und Aga beide mit (y)(y)(y)(y)(y)+ ........ keine nennenswerten Wiederholungen in Aussicht

In letzter Zeit hatte ich den Eindruck das Freitags für mich mehr los war als Samstags.
 
Zuletzt bearbeitet:
Na ...... hab natürlich noch ein paar Mädels vergessen.

Eine Emi (rum). Lange die Finger davon gelassen aber jetzt war sie mal fällig. (y)(y)(y)(y)(y)

Die deutsche Lucy (y)(y)(y)(y) ( schwer ran zukommen) gab mir die Ehre und zuletzt noch eine neue junge deutsche namens Jamie. Letztere war sehr gesprächig und ohne Zimmerzwang.
Resultat (y)(y)(y)(y)+ (mittlerweile auch schon sehr umworben)

Und noch ungelöste Fälle wie Lea und Ivi habe ich auf dem Radar. :cool:

.
 
.
(Korrektur vom letzten Post nicht Emi sondern)
Eine Emma (rum). 1,80 groß - rote Haare. Lange die Finger davon gelassen aber jetzt war sie mal fällig. :giggle::giggle::giggle::giggle::giggle:

....... vor zwei Tagen noch eine kräftige Polin aufgefallen. Das Gesicht konnte ich irgendwie nicht einordnen. Es war ihr ersten Tag wieder hier und es dauerte nicht lange bis sie mich ansprach.

Helf mir mal. Ich glaub du bist hier öffter. Darf ich hier nicht annimieren?

Hab sie soweit es ging etwas in die örtlichen Geflogenheiten eingewiesen und dann mich zu einem Zimmergang entschieden.
Such du einen Schlüssel aus.

Ich nahm spontan die 17 und trottete vor als sie sich wunderte das ich nicht die Treppe zu benutzen flegte.
Sie blieb stenen und ließ sich nur zögerlich von mir in eine andere Richtung dirigieren.

Babie polnische Wurzeln
Einige kennen sie vielleicht noch unter dem selben Namen aus dem Panthera.
Heute sechs Jahre später und einiges an Pfunde zugelegt stand sie wieder auf der Matte.
Extrem viel Solarium und Brust OP`s später wäre ich nicht drauf gekommen das ich sie hier schonmal gesehen hätte.

Das ist jetzt nicht negativ gemeint.

Service sehr durchwachsen. ZK heftig aber zu kurz angebunden.
Franze durchschnitt (kann leider nicht bei der Oberliega mithalten) Gv o.k.
Kf so um die 42+ DD Cub oder höher.

:):)

____

Passable Figur, B/C Cup Bulgarisch und gutes Deutsch so annimierte mich Sibel. (vorsicht den Namen benutzen zwei verschiedene Bulgarinnen) Diese DL hat größere Titten und gut zwei Kf mehr drauf. Fast immer anwesend und hat schon einige Stammis.

Service gut, Zk zu knapp, Franze durchschnitt und Gv war o.K.

:):):)

.

.
 
Zuletzt bearbeitet:
.
.........und ich kann es nicht sein lassen .......

Heute mal meine E-Mail Accounts aufgeräumt und auf eine der mir zahlreichen zugesendeten AcaGold Rabat Aktionen gestoßen. Wollte schon löschen doch ach, die Letze vom 2. August???

Uppela - um zwei Wochen verlängert worden und schwups ausgedruckt. Ab zum Grünkohl essen nach Ratingen.
In der Umkleide schon von Iris (Rum) angehimmelt worden ….. kann kaum besser werden.

Etwas später stand Aga (Pol) vor mir. Aus dem Urlaub zurück und was soll ich sagen. Wat muß - muß.
Höllen Gebläse mit standfestem Zieleinlauf.
(y)(y)(y)(y)(y)++ (ich weiß ich wiederhole mich :oops::sneaky:)

Etwas mehr Gäste als Mädels. Gefühlt mehr als Freitag zur gleichen Zeit. Zwei neue die ich irgendwo her kenne und zwei Deutsche. Neben Jamie (Deut/Pol) eine unbekannte Neue. Sie ist seit drei Tagen dort (Type Aga).

Würde ja nicht nach einem bomben Zimmer ein Risiko eingehen daher habe ich mich auf den Heimweg eingestellt.
Noch ein letztes Bier gezogen und gegen sieben stand doch tatsächlich et Lena (Lib) an der Theke. o_O:cool:
Und was soll ich sagen – ohne Worte (y)(y)(y)(y)(y)+++

Was für eine göttliche Fügung :shamefullyembarrased:. Die schaffe ich wohl noch bis zum Noah Kinofilm heute Abend (auch mit Starbesetzung).
 
Zuletzt bearbeitet:
Achtung Abzocke!!!
Ein sehr zierliches wesen Namens Indira Gastiert gerade im Aca Gold. Vorgestern war ich zum zehnten Mal im Club und Sie gefiel mor doch sehr. Mit den Hintergrund was neues vor die Flinte zu bekommen, sprach ich Sie an und versprochen wurde Blasen, Ficken und Stellungswechsel. Das war OK für mich und ab ging es ins Zimmer. Dort gab es 0 Konversation als ich mich auf das Bett lag. Sie legte sich neben mich mit Ihrem Kopf höhe Schwanz und fing sofort an zu Blasen. Ich fragte ob Sie auch Küssen würde aber Sie verneinte es. Das Blasen war mit sehr viel Zahneinsatz und durch Ihre Position konnte ich auch nichts sehen und Greifen. Nach 2 Minuten wollte Sie schon aufsteigen und diesmal verneinte ich es weil der kleine Herumtreiber noch garnicht richtig hart war. Sie bließ etwas weiter und sprang dann auf mich und lochte ein. Sie ist sehr klein und zierlich. Sie ritt wie wild auf mir rum und spätestens dann wusste ich das das Zimmer eine Katastrophe wird! Nach 5 Minuten hoppeln bat ich Sie dann zum Doggy aber da lag Sie auch nur noch vor mir wie eine Tote Katze. Absolut 0 Bock auf Sex hatte Sie versprüht! Ich wollte nur koch fertig werden aber der kleine wurde bei dieser Nullnummer garnicht mehr Groß! Also legte ich mich wieder hin und ließ Sie wieder Blasen. Mit Handeinsatz, Mühe und Not kam ich dann und beendete Konversationsfrei das Zimmer. Ich übergab Ihr die 40 € die ich für meine Meinung verbrannt hatte und gibg ging frustriert Duschen. Ich weiß nicht woran es lag aber diese Frau sollte keine Zukunft in diesem eigentlich guten Club haben.
Für alle Berichte die ich nicht geschrieben habe, muss ich mich entschuldigen. Die Zeit lässt es leider nicht immer zu aber diese Warnung wollte ich unbedingt loswerden.

Gruss der Herumtreiber.
 
Oben